Gelungener Start ins neue Jahr

Die deutsche Elektroindustrie startet 2017 mit einem Auftragsplus. Die Bestellungen der 847.000 Inlandsbeschäftigte zählenden Branche lagen im Januar um 7,0% über denen des entsprechenden Vorjahresmonats, der aber auch zwei Arbeitstage weniger hatte.

(Bild: ZVEI e.V.)

Die Inlandsaufträge stiegen um 7,1% gegenüber Vorjahr, die Auslandaufträge um 6,9%.

Die um Preiseffekte bereinigte Produktion der deutschen Elektrounternehmen hat ihren Vorjahreswert im Januar um 14,8% übertroffen. Für das vergangene Jahr wurde das reale Produktionswachstum der Branche auf +1,2% (von zuvor +1,0%) nach oben revidiert.

ZVEI e.V. | www.zvei.org

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

E-Kongress: Bonner Erklärung zur Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung und die Qualifizierung von Mitarbeitern in der digitalen Welt waren die Schwerpunkte des E-Kongresses, den der ZVEH im September in Bonn veranstaltete. ‣ weiterlesen

Anzeige
Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Konnektivität – Über die Beleuchtung der Zukunft

In den Niederlanden ist das neue European Distribution Centre vom Logistikspezialisten Dokvast in Betrieb genommen worden.

‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Mit der Einführung des Controllers der Generation 2 erhalten die Smart-Lighting-Systeme der Euromicron-Tochter Microsens ein Upgrade der ‚intelligenten Vernetzung‘ ‣ weiterlesen