Anzeige
Anzeige

Frühjahres-Konjunkturumfrage des BHE: Stimmungshoch in der Sicherheitsbranche

Die deutschen Facherrichter profitieren im Jahr 2016 auch weiterhin von einer guten Geschäftslage. In der aktuellen Frühjahres-Konjunkturumfrage des BHE Bundesverband Sicherheitstechnik wurden erneut zahlreiche Best-Werte erreicht. Die Ergebnisse setzen den positiven Trend fort, der sich bereits in den vergangenen Erhebungen abzeichnete. „Die aktuelle Geschäftslage erreicht mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,78 auf der Schulnotenskala einen absoluten Spitzenwert“, bestätigt Dr. Urban Brauer, Geschäftsführer des BHE. Hintergrund ist insbesondere die steigende Nachfrage auf dem Privatmarkt. Die Errichter sind hier mit ihrer aktuellen Situation weitestgehend zufrieden und benoten diese im Schnitt mit der Schulnote 2,35. Im Jahr 2013 lag dieser Wert noch bei der Note 2,92. Das Nachfrageplus im Privatsektor macht sich auch beim Blick in die einzelnen Branchen bemerkbar. Hier erreicht die Sparte der Einbruchmeldeanlagen erstmals einen Index von 1,89. Seit Beginn der Erhebungen bewertete keine Fachsparte ihre aktuelle Lage so positiv wie in diesem Jahr. Branchenübergreifend wird auch die zukünftige Geschäftslage so aussichtsreich beurteilt wie nie zuvor. Sie erreichte die Note 1,94. Keines der befragten Unternehmen plant derzeit Entlassungen von Mitarbeitern – im Gegenteil. Rund 57% aller Betriebe, die sich an der Konjunkturumfrage beteiligten, haben sogar vor, weitere Mitarbeiter einzustellen, die verbleibenden 43% wollen immerhin den aktuellen Personalbestand beibehalten.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Außenhandel der deutschen Elektroindustrie hat sich zum Jahresende nochmal spürbar erholt: Während die Exporte im Dezember 2020 ihren entsprechenden Vorjahreswert mit 17,1Mrd.€ um 5,2% übertrafen, zogen die Importe mit einem Plus von 13,1% auf ebenfalls 17,1Mrd.€ sogar zweistellig an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip (BC) ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht. Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

CES stellt ein neues RFID-Möbelschloss vor. Der elektronische Schrankverschluss mit Schließhebel oder Vierkantstift ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Viessmann Group hat ihre Produktlinie der Großwärmepumpen mit einem zusätzlichen Entwicklungsstandort in Dresden verstärkt. Das gab das Unternehmen vergangene Woche bekannt. ‣ weiterlesen

Das Sicherheitssystem Alarm Connect von Gira ist ein Funk-Alarmsystem für viele Lebensbereiche. Es bietet Schutzfunktionen gegen Einbruch und Diebstahl, Sicherheit für die Bewohner im Falle eines Brandes, Hilfe für ältere Personen in einer Notlage und es warnt vor technischen Pannen im Gebäude und generell bei unvorhergesehenen Gefahrenlagen. ‣ weiterlesen

Philip Harting, Vorsitzender der Harting-Unternehmensgruppe, ist auf der virtuellen Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems (ECS) im Amt bestätigt worden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige