Anzeige

Abus erweitert Basic-Sortiment für Video-Errichter

Video-Errichter, die Kameras und ergänzende Komponenten für Standardanwendungen suchen, werden bei der Abus Basic Line fündig. Aufgrund des Erfolgs der Kameraserie hat das Unternehmen die Produktlinie nun um 22 Modelle mit einer Auflösung von 2 bis 8MP erweitert.

Bild: Abus

Das Videosortiment unterteilt sich in drei Produktlinien: die Basic Line für eine zuverlässige Grundausstattung im Videoprojekt, die Advanced Line bei gehobenen Ansprüchen und die Special Line bei Spezialanforderungen. Aufgrund der hohen Nachfrage gerade im Basic-Sortiment wächst das Produktportfolio nun um 22 Neuzugänge von 2- bis 8MP-Kameras für die Innen- und Außenüberwachung. Dabei eröffnet sich dem Kunden nicht nur ein breites Spektrum verschiedener Bauformen, sondern er kann auch zwischen festen Brennweiten (Fix Zoom) und einem motorischen Zoomobjektiv wählen. Als Tag-Nacht-Kameras verfügen die Geräte der Basic Line über eine integrierte Infrarotbeleuchtung und liefern dank WDR-Verhalten hochklassige Bildergebnisse. Modelle für den Außenbereich trotzen dank einer Schutzklasse von bis zu IP67 Wind und Wetter ? zusätzlich stellen sie sich robust gegen Vandalismus (bis zu IK10). Auch das Zubehörsortiment im Videobereich wurde um verschiedene Komponenten erweitert, z.B. ist nun eine Switch Range verfügbar. Außerdem werden Installationen, bei denen das Verlegen von Netzwerkkabeln nicht möglich ist, vereinfacht: Mit Hilfe des Powerline-Adapters wird jede Steckdose im Handumdrehen zu einem zuverlässigen Netzwerkanschluss.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Axis Communications kündigt die siebte Generation seines Artpec-Chips im Bereich Netzwerkvideo an. Der Chip unterstützt dabei eine Reihe neuer Funktionen von Axis-Netzwerkkameras.‣ weiterlesen

Anzeige

Assa Abloy setzt seinen Wachstumskurs in der Region DACH weiter fort. 2018 steigerte das Unternehmen, zu dem auch Assa Abloy Sicherheitstechnik gehört, den Umsatz um einem hohen einstelligen Prozentsatz auf über 250Mio.€.‣ weiterlesen

Zum ersten Mal in ihrer Unternehmensgeschichte überschreitet die Hager Group die Marke von 2Mrd.€ Jahresumsatz. Gespeist wurde diese signifikante Steigerung von einem organischen Wachstum von 4,8%, das sich vor allem auf das Kerngeschäft zurückführen lässt.‣ weiterlesen

Kotschi Consulting hat mit Unterstützung des Bitkom e.V. die fünfte Auflage des Smart Home Experten Monitors veröffentlicht. An der aktuellen Erhebung haben Spezialisten aus insgesamt 218 Unternehmen teilgenommen.‣ weiterlesen

Martin Bemba (52) wurde zum 1. Mai als Vorsitzender der Geschäftsführung der Abus Security Center GmbH & Co. KG berufen. Bemba ist bereits seit über 30 Jahren in der Sicherheitsbranche tätig.‣ weiterlesen

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat mit der DIN SPEC27072 eine Spezifikation zur Informationssicherheit von IoT-fähigen Geräten veröffentlicht. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) begrüßt die Veröffentlichung als wichtigen Meilenstein zur Einführung von Mindestsicherheitsstandards für Smart-Home-Geräte.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige