Anzeige
Anzeige

News

Um die erhöhte Sicherheit von Steckdosen mit sogenannten Shuttern zu bewerben, haben sich mit Berker, Busch-Jaeger, Gira, Jung und Merten by Schneider Electric fünf deutsche Unternehmen der Elektroindustrie zur Initiative ‚Safety Plus‘ zusammengeschlossen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Trotz des Impfstarts zu Jahresbeginn befindet sich Deutschland weiterhin im Lockdown. Perspektiven für eine langsame Öffnung lassen ebenfalls auf sich warten. Erfreulicher sind die Ergebnisse der traditionellen Frühjahrskonjunkturumfrage, die der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) zwischen dem 22. und 26. März durchführte. Rund 1.200 Innungsbetriebe beteiligten sich dieses Mal an der Umfrage. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit Wirkung zum 1. März 2021 hat Cansu Aksahin bei Eckelmann  die Gruppenleitung für die Bereiche Marketing, Produktmanagement und Vertriebsinnendienst übernommen. „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und auf die neuen Aufgaben“, erklärt Aksahin. ‣ weiterlesen

Anzeige

Da Handwerker aktuell keine Messen besuchen können, bringt Homematic IP die Messe zu den Fachbetrieben. Im mobilen Showroom haben Fachhandwerker die Möglichkeit, das Smart-Home-System live zu erleben und sich vor Ort beraten zu lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Dehn hat sein Energiemanagement-System erfolgreich nach DIN EN ISO50001 zertifizieren lassen. Dazu beigetragen haben laut Unternehmen sowohl die systematische Bearbeitung des Themas Energie sowie zahlreiche Maßnahmen, die in der Vergangenheit unternommen wurden und seither langfristig wirken. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die erste digitale Ausgabe der ISH platzierte gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich relevante Themen. Insgesamt präsentierten 373 Unternehmen dazu ihre Produktinnovationen. Der Green Deal war eines der wichtigen Zukunftsthemen zur digitalen Messeausgabe im Bereich Energy. ‣ weiterlesen

Die neue VDI3808 vergleicht verschiedene Verfahren zur energetischen Bewertung von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen. Sie zeigt Architekten, Bauherren, Energieberatern, Facility-Managern und Herstellern, für welche Zwecke sich welches Verfahren besonders eignet oder welches Verfahren zwingend anzuwenden ist. ‣ weiterlesen

Die Eltefa bringt Aussteller und Besucher erst 2023 wieder in den Stuttgarter Messehallen zusammen. Unter den aktuell vorherrschenden Rahmenbedingungen hat sich die Branche in einer Befragung gegen den – Anfang des Jahres noch als möglich erachteten – Termin im Juli 2021 entschieden. ‣ weiterlesen

Der Systemanbieter für Schaltschranktechnik und IT-Infrastruktur Rittal und der Spezialist für Rechenzentrumsklimatisierung Stulz kooperieren ab sofort weltweit. Kaltwassersätze, Freikühlanlagen, Seitenkühler und Indoor-Chiller von Stulz runden damit das IT-Infrastruktur-Portfolio von Rittal ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jean-Christophe Krieger, Marketing Director Connected Systems Schneider Electric Industries S.A., übernimmt das Amt des Vizepräsidenten im KNX Executive Board der KNX Association. In seiner rund 20-jährigen Laufbahn bei Schneider Electric hat Krieger die Strategie für vernetzte Systeme in Wohn- und Geschäftsgebäuden maßgeblich geprägt. Sein Knowhow und seine Expertise möchte er nun auch in den neuen KNX-Vorstand einbringen. ‣ weiterlesen

Im niedersächsischen Lüneburg hat Data Design System (DDS) eine neue Niederlassung eröffnet. Die Zweigstelle in der Hansestadt ist die erste in Norddeutschland und dient von nun an als Vertriebs-, Beratungs- und Schulungsstandort. ‣ weiterlesen

Aufgrund der Corona-Pandemie kann der BHE-Fachkongress Brandschutz in diesem Jahr nicht wie geplant vor Ort in Fulda stattfinden. Der Kongress wird daher vom 15. – 16. April erstmalig als Onlineveranstaltung durchgeführt. Die Teilnehmer dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu den derzeitigen Entwicklungen am Brandschutzmarkt freuen. ‣ weiterlesen

Mit der Esy-App kann der Nutzer fernbedienbare Automations- und Lichtlösungen von Esylux parametrieren und fernsteuern und die Projektkonfigurationen mobil verwalten und dokumentieren. Die aktuelle Version sorgt nun für eine komfortablere Navigation und erweitert den Funktionsumfang.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die rund 48.000 Betriebe des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks in Deutschland haben im Corona-Jahr 2020 ein Umsatzplus von 7,3% im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftet. Mit einem Jahresumsatz von 49,96Mrd.€ hat das SHK-Handwerk seinen seit zehn Jahren anhaltenden konjunkturellen Aufschwung so fortsetzen können. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Microsens stellt den neuen Smart Building Manager für das intelligente Management moderner Gebäude vor. Als übergeordnete, zentrale Instanz konfiguriert, überwacht und managt die Lösung Anlagen, Systeme und Komponenten im Netz der IP-basierten Gebäudeautomation. Vorhandene Modbus-Komponenten können integriert werden, analoge und digitale Geräte, Sensoren und Aktoren über Smart I/O Controller. Kundenspezifische Anpassungen und Sonderfunktionen werden durch Softwarebausteine vorgenommen. Das Lizenzmodell mit Grund- und Erweiterungsmodul berücksichtigt den Bedarf und kann jederzeit bedarfsabhängig erweitert werden. ‣ weiterlesen

Die Bewegung von Menschen und Gütern auf Basis von Echtzeit-Location-Daten in Innenräumen zu erfassen, zu visualisieren und zu analysieren, ermöglicht neue Einblicke in kritische Geschäftsabläufe. Daraus lassen sich nicht nur Informationen für Entscheider ableiten. Eine passende Lösung eröffnet zudem eine Vielfalt neuer ortsbezogener Dienste und Anwendungen. Gemeinsam mit dem italienischen Cloud-Software-Anbieter Thinkinside liefert Zumtobel Location-Intelligence-Lösungen aus Licht, Lokalisierungsinfrastruktur, Analysewerkzeugen sowie begleitenden Dienstleistungen für das Gebäudeinnere.‣ weiterlesen

Nicht erst seit Beginn der Corona-Krise steht das Thema Digitalisierung bei vielen Handwerksunternehmen auf der Agenda. Doch hat die Situation die Dringlichkeit des Anliegens deutlich verschärft, sodass der Beratungsbedarf in Bezug auf entsprechende Softwarelösungen spürbar gestiegen ist. Denn: Die Arbeit von unterwegs aus oder im Homeoffice birgt neue Herausforderung, die bei der Wahl der passenden Lösung bedacht werden muss. Nur wer auf die richtigen Werkzeuge setzt, profitiert. ‣ weiterlesen

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Nie haben wir uns mehr Gedanken um den Schutz der Umwelt gemacht als heute. So führt uns die Suche nach umweltfreundlicheren Fortbewegungsmitteln stets zur E-Mobilität, welche auf lange Sicht eine kostengünstigere Alternative zum herkömmlichen Verbrennungsmotor bietet. Elektroautos sind daher so gefragt wie nie zuvor, auch durch attraktive staatliche Förderungen. So steigt auch der Bedarf an einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur - Ladesäulen finden wir an Parkplätzen, Raststätten, Betriebsgeländen und im privaten Raum. Doch ist das Laden der Akkus für Mensch und Auto immer ungefährlich?‣ weiterlesen

Die aktuelle Anwendungsregel AR 4100 stellt eine ganze Reihe neuer Anforderungen an Zählerschränke. Mit der Technikzentrale 4.0 hat Hager den Zählerplatz bereits heute für die Herausforderungen der digitalen Zukunft vorbereitet. Neue Montagehilfen machen dem Elektrohandwerker die Umsetzung der Anwendungsregel jetzt noch einfacher.‣ weiterlesen