Anzeige

Herbst Neuheiten bei Hager

Vierpoliger FI/LS-Schalter mit Quickconnect

Hager baut sein Lösungsangebot an Produkten mit der schnellen Quickconnect-Anschlusstechnik weiter aus. Die praktische Federklemmtechnik ersetzt aufwändiges Schrauben und spart im Vergleich zum Anschluss mit Schraubklemmen bis zu 40 Prozent Montagezeit.

Bild: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Durch die dauerhaft konstante Einwirkung der Federkraft auf den Leiter bietet die quickconnect Anschlusstechnik darüber hinaus eine höhere Anlagensicherheit. Anders als bei Schraubklemmen ist eine regelmäßige Prüfung der Verbindungsfestigkeit nicht erforderlich. Die neuen 4-poligen FI/LS-Schalter mit 6kA Ausschaltvermögen sind jetzt auch mit der Hager Stecktechnik ausgestattet. Die neuen 4-poligen FI/LS-Schalter 6kA von Hager entsprechen dem aktuellen Installationstrend hin zu kombinierten FI/LS-Lösungen. Die Typ-A-Geräte mit einem Auslösestrom von 30mA eignen sich zur Absicherung von Drehstromkreisen im kleineren Gewerbe und privaten Wohnbau beispielsweise in Werkstätten, Hobbykellern oder Garagen. Die vier Platzeinheiten schmalen Geräte sind mit Nennstromstärken von 6A bis 20A in den Charakteristiken B und C lieferbar. Um einen besonders sicheren Betrieb zu gewährleisten, sind alle Pole geschützt. Damit wird verhindert, dass eine Überlast auf dem Neutralleiter durch aufsummierende Ströme bei entsprechender Oberwellenbelastung entstehen kann.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem neuen DoorBird-Konfigurator können Architekten, Planer und Elektroinstallateure maßgeschneiderte IP-Türsprechanlagen online entwerfen und sofort erwerben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die kombinierten Blitzstrom- und Überspannungsableiter der neuen Geräteserie Blitzductorconnect schützen MSR-Technik einer Windenergieanlage ebenso wie deren informationstechnische Schnittstellen und Bussysteme. Es gibt die Schutzgeräte der Produkt-Familie kompakt oder modular aufgebaut, beide Varianten haben eine Baubreite von 6mm. Funktionen wie die neuen SecR-Entriegelungstasten und die Push-in-Technik helfen, den Installationsaufwand zu minimieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

HMS Networks stellt einen neuen Intesis Protokollumsetzer für die Kommunikation zwischen Profinet-SPSen der Fertigung und BACnet IP/MSTP-Gebäudemanagementsystemen vor. Dadurch wird eine vollständige Integration, Überwachung und Steuerung der Daten zwischen Fertigung und Gebäuden möglich.‣ weiterlesen

Mit einem neuen Beschlag für Innentüren (ILS-I) erweitert CES die Palette an elektronischen Beschlägen. Das Montagekonzept ist gewollt einfach gehalten; der Batteriewechsel auf der Außenseite ist schnell erledigt und ein vorhandener Beschlag auf der Türinnenseite kann weiter genutzt werden. Wie alle Beschläge und Zylinder des Omega-Flex-Systems ist auch der ILS-I kompatibel zum OSS Offline Standard und unterstützt sowohl LEGIC- als auch MIFARE-Transponder.‣ weiterlesen

Esylux präsentiert neue Präsenz- und Bewegungsmelder mit Winsta-Steckanschluss von Wago für eine verdrahtungslose Installation. Sie gehören zu den Serien Compact und Flat und bieten Lösungen für einen bedarfsgesteuerten Schaltbetrieb oder eine präsenz- und tageslichtabhängige Konstantlichtregelung. ‣ weiterlesen

Homematic IP bringt drei neue Funk-Aktoren für die Hutschienenmontage auf den Markt. Über die Elektroverteilung steuern die Schalt-, Jalousie- und Dimmaktoren bis zu vier Kanäle. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige