Anzeige
Anzeige

Neue Smart-Home-Produkte

Philips Hue stellt aktuelle Außenleuchten und Zubehör vor

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter. 

Passende Beleuchtung für Außenwände

Mit dem Wandfluter Amarant können Außenwände gezielt in Licht getaucht werden. (Bild: Signify)

Mit dem neuen Wandfluter Amarant können Außenwände gezielt in Licht getaucht werden. Der Wall-Washing-Effekt mit kräftigem Licht in verschiedenen Farben wird durch den Metallschirm verstärkt. Die Amarant kann auf dem Boden oder kopfüber an einem überhängenden Dach montiert werden. Als Teil des Niedervolt-Portfolios lässt sie sich einfach installieren und kann um weitere Leuchten erweitert werden.

Die Outdoor Wandleuchte Appear verfügt jetzt über eine Oberfläche aus gebürstetem, rostfreiem Edelstahl. (Bild: Signify)

Die bereits bekannte Outdoor Wandleuchte Appear verfügt jetzt über eine Oberfläche aus gebürstetem, rostfreiem Edelstahl. Die Edelstahl-Wandleuchte, die einen intensiven Lichteffekt nach oben und unten in Weiß und verschiedenen Farben liefert, verleiht dem Außenbereich mit einfachen Mitteln ein opulentes Erscheinungsbild.  Nutzer können die Appear dank des Steckverbinders leicht an der Wand anbringen.

Mehr Kontrolle mit neuem Zubehör

Hinter vorhandenen Lichtschaltern eingebaut, ermöglicht das Modul Nutzern, ihre herkömmlichen Schalter in smarte Schalter zu verwandeln. (Bild: Signify)

Das neue Wandschalter Modul ergänzt bestehende Philips Hue-Einrichtung. Hinter vorhandenen Lichtschaltern eingebaut, ermöglicht das Modul Nutzern, ihre herkömmlichen Schalter in smarte Schalter zu verwandeln. So ist sichergestellt, dass die intelligente Beleuchtung immer erreichbar und an die Stromversorgung angeschlossen ist. Zusätzlich lassen sich in der Hue App einfach Lichtszenen auswählen und die Funktion des Schalters damit anpassen, um die Beleuchtung individueller zu gestalten. Das Wandschalter Modul ist batteriebetrieben und verfügt über eine Batterielebensdauer von laut Hersteller mindestens fünf Jahren.

Mit dem neu gestalteten Dimmschalter kann die Philips Hue Beleuchtung auch abseits der App intuitiv und kabellos gesteuert werden. (Bild: Signify)

Der Philips Hue Dimmschalter hat ebenfalls ein Update erhalten. Mit dem neu gestalteten Dimmschalter kann die Beleuchtung auch abseits der App intuitiv und kabellos gesteuert werden. Zusätzlich zum Dimmen oder Aufhellen der Raumbeleuchtung können Nutzer mit dem Schalter in Verbindung mit der Hue Bridge ihre bevorzugten Lichtszenen einstellen oder erhalten das beste Licht basierend auf der jeweiligen Tageszeit. Der Dimmschalter lässt sich mit der Wandhalterung an einer gewünschten Stelle befestigen oder für sich auf einer beliebigen magnetischen Fläche platzieren.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Schnabl Stecktechnik bringt mit dem Basis-Clip (BC) ein Produkt auf den Markt, welches die Montage von Rohren auf jeden Untergrund ermöglicht. Dieser kann entweder mit einer Schraube oder mit dem Daumen-Stecknagel (DSN) angebracht werden.‣ weiterlesen

Anzeige

CES stellt ein neues RFID-Möbelschloss vor. Der elektronische Schrankverschluss mit Schließhebel oder Vierkantstift ist batteriebetrieben und benötigt daher keine Kabel. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Sicherheitssystem Alarm Connect von Gira ist ein Funk-Alarmsystem für viele Lebensbereiche. Es bietet Schutzfunktionen gegen Einbruch und Diebstahl, Sicherheit für die Bewohner im Falle eines Brandes, Hilfe für ältere Personen in einer Notlage und es warnt vor technischen Pannen im Gebäude und generell bei unvorhergesehenen Gefahrenlagen. ‣ weiterlesen

Anzeige

eNet Smart Home zur kabellosen Vernetzung und Steuerung der Haustechnik von Gira eignet sich für die Renovierung oder zur Nachrüstung. Steuern lässt sich das System mobil per App, Handsender oder Funk-Wandsender. Letztere hat das Unternehmen mit dem Release 2.3 um eine 1-fach-Wippe erweitert, um für Nutzer eine präzisere Bedienung sicherzustellen. Außerdem ist die Smart-Home-Lösung jetzt auch mit Conrad Connect verknüpft.‣ weiterlesen

In vielen Häusern und Wohnungen sind konventionelle Stromstoßschalter verbaut, um Lampen von mehreren Stellen aus zu schalten. Der neue Schaltaktor für die Hutschienenmontage – 1-fach von Homematic IP (HmIP-DRSI1) ermöglicht bei Stromstoßschaltern sowie bei Treppenlicht-Zeitschaltern eine Smart-Home-Nachrüstung. ‣ weiterlesen

Während in Büros in Deutschland eine Beleuchtungsstärke von mindestens 500Lux vorgeschrieben ist, sind es zu Hause oft nur 100-200Lux. Mit der App Lux-O-Meter will Ledvance Arbeitnehmern dabei helfen, auch ohne teure Messgeräte zu prüfen, ob die Beleuchtungsstärke am heimischen Arbeitsplatz ausreichend ist. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige