Anzeige
Anzeige

Designkonzept und Backlit-Technologie eröffnen neue Möglichkeiten

LED-Panel geht in die 3. Generation

Das neue LED-Panel überzeugt mit technischen Features wie der modularen, extrem flachen Bauweise, einer Hintergrundbeleuchtung, kundenindividuell zugeschnittenen Formaten und einem attraktiven Design. Die Leuchte wurde von der Deutschen Lichtmiete in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner Nichia entwickelt und ersetzt die 2. Generation.

Bild: Deutsche Lichtmiete

Wie das Vorgängermodell setzt auch das neue LED-Panel auf ein schlankes Designkonzept mit maximierter Leuchtfläche, realisiert über die Backlit-Technologie (Hintergrundbeleuchtung). Durch die spezielle Platine wird das Licht mit einem Abstrahlwinkel von 180° breit gestreut und innerhalb einer kurzen Strecke homogen verteilt. Auch das Thermomanagement wird dadurch optimiert. Insgesamt erhöhen sich so Lebensdauer und Systemleistung. Die Platine kombiniert die Vorteile der Backlit-Technologie mit einem geringeren Gewicht und dem schmalen Aufbau eines herkömmlichen, seitlich beleuchteten LED-Panels. Das Panel eignet sich u.a. für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen, wie Bildungsstätten und Krankenhäuser, sowie für Büro- und Verwaltungsräume.

Maßgeschneiderte Formate

Bild: Deutsche Lichtmiete

Mit 26mm ist die Leuchte eines der flachsten hintergrundbeleuchtete Panels am Markt. Für Designspielraum sorgt auch die modulare Bauweise: Sie ermöglicht aufgrund des Alu-Steckrahmens verschiedene Formate, auch kundenspezifische Vorgaben können so erfüllt werden. Das LED-Panel ist mit schwarzem oder weißem Rahmen verfügbar, in einer Standardvariante für Rasterdecken sowie als Aufputzvariante für Decke und Wand. Ein silberner Rahmen ist auf Anfrage erhältlich. Mit einem geringen Grad der psychologischen Blendung (UGR-Wert < 19) erfüllt die Leuchte außerdem Anforderungen an die Beleuchtung von Bildschirmarbeitsplätzen.

Light as a Service (LaaS)

Die LED-Leuchte ist reparabel, recycelbar und im LaaS-Modell erhältlich. Die Deutsche Lichtmiete LaaS-Lösung ermöglicht die Beleuchtungsmodernisierung mit Premiumservices, ohne eigene Investition. Alle erforderlichen Leistungen sind im Paket inklusive: Bedarfsanalyse, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Lichtplanung unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regularien sowie Montage und Wartung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Siemens Smart Infrastructure stellt das neue Thermostatsortiment RDG200 vor. Es umfasst zwei Varianten von digitalen Thermostaten zur Temperatur- sowie Feuchtigkeitsregelung mit erweiterter KNX-Kommunikation für die Integration in Gebäudemanagementsysteme. ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify erweitert sein Philips Hue-Portfolio um zwei Außenleuchten zur individuellen Gestaltung von Garten, Terrasse und Balkon sowie um ein neues Wandschalter Modul, das vorhandene Lichtschalter smart macht, und einen neu gestalteten Dimmschalter.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Für umfangreichere, großflächige und/oder untergliederte ELA-Beschallungsanwendungen hat Monacor die neuen Zonen-Mischverstärker PA-6010Z und PA-6020Z entwickelt. Aus der Gerätebezeichnung wird schon ersichtlich, dass der PA-6010Z für bis zu 10 Zonen, der PA-6020Z für bis zu 20 Lautsprecherlinien ausgelegt ist. ‣ weiterlesen

Anzeige

LWL-Sachsenkabel ergänzt das Portfolio mehrfaserbasierter Verkabelungssysteme durch konfektionierte Kabelstrecken mit MDC-Steckverbindern (Miniature Duplex Connector) von US Conec. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Produkt CombiNorm-Control bietet Bopla ein Tragschienengehäuse an, dessen Formfaktor der Norm DIN43880 für Installationseinbaugeräte entspricht. Geräte dieser Bauform werden unter anderem in der Gebäudeinstallation wie Installationskleinverteilern und Zählerkästen in Wohngebäuden benötigt. ‣ weiterlesen

Der neue Präsenzmelder ThePrema P360 KNX Multi von Theben erfasst neben der Anwesenheit von Menschen auch die CO2-Konzentration im Raum. Damit lassen sich z.B. Aerosole in der Atemluft durch gezieltes Lüften minimieren.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige