Anzeige
Anzeige

Klick & Show – Präsentation leicht gemacht

Klick & Show ist ein kabelloses Präsentationssystem von Kindermann. Es ist darauf ausgelegt spontane Meetings und den Trend zu mobilen Geräten (BYOD) einfach zu unterstützen.

 (Bild: Kindermann GmbH)

(Bild: Kindermann GmbH)

Durch regelmäßige, kostenlose Updates der Firmware wird das Produkt stetig aktualisiert und neue Funktionen für die Nutzer integriert. Neben einigen Verbesserungen hat Kindermann mit der Firmware 2.2.8 ein dreistufiges Sicherheitssystem hinzugefügt, das selbst den strengsten Sicherheitsanforderungen gerecht wird. Von einer einfachen Passwortsicherung und Datenverschlüsselung in Stufe 1, bis hin zur Blockierung der mobilen Anwendungen und Airplay in Stufe 3 bietet das System Schutz vor unautorisierten Zugriffen auf Inhalte. Die ausgewählte Stufe wird im Startbildschirm angezeigt und lässt sich bequem über den entsprechenden Menüpunkt anpassen. Standardmäßig ist die erste Stufe aktiviert. Des Weiteren wurde die Funktion Windows Extended Desktop integriert. Die im Rahmen der ISE neu vorgestellte Firmware-Version 3.0 sorgt für produktivere Meetings durch integrierte Werkzeuge für Whiteboarding & Annotationen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Nach der Montage von FTTH-GPON-Anschlüssen müssen die Übertragungseigenschaften des passiven optischen Netzes einer Reihe von Testmessungen unterzogen werden. Um die erforderlichen Abnahmemessungen zu vereinfachen, entwickelte Viavi Solutions in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom einen automatisierten Leistungspegelmesser, der durch standardisierte Anwenderführungen fehlerfreie Abnahmemessungen nach ZTV 43 bereits mit begrenzten Vorkenntnissen ermöglicht.‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure bringt die Brandwarnzentrale FC361 auf den Markt, eine adressierbare 1-Loop-Brandwarnzentrale mit Online- oder Offline-Konfiguration. FC361 ist Bestandteil von Cerberus FIT, einem Brandwarnsystem, das speziell für den Einsatz in kleineren und mittleren Gebäuden entwickelt wurde. Somit eignet sich FC361 insbesondere für Sonderbauten wie Seniorenheime, Betreutes Wohnen, Kindergärten, Schulen oder kleinere Hotels. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eine Reihe von Neuheiten für die Licht- und Gebäudetechnik sowie für die Erleichterung der Arbeit des Handwerks stellte Kaiser vor, darunter verschiedene Hohlwand- und Anschlussdosen, das Betonbauprogramm B1 sowie den Kabelzweigkasten IP68Box für den Einsatz im Erdreich oder unter Wasser. ‣ weiterlesen

Die Feuchtraum-Verteilerserie ist für alle Anwendungsbereiche ausgestattet: Egal ob in Werkstätten, Industriehallen, Stallungen, Garagen oder Carports. Mit der Schutzklasse IP65 schützt der Verteiler seine Einbauten vor schädlichem Eindringen von Wasser und Staub. Dieser Schutz wird durch ein System, welches pro Baugröße ein- bis vierreihig jeweils aus einem durchgehenden Unter- und Oberteil mit einer transparenten Tür aufgebaut ist, gewährleistet. ‣ weiterlesen

Wer elektrische Geräte im Freien nutzt, zieht meist Verlängerungskabel einfach quer über Beete und Grünflächen. Hier drohen dem Hobby-Gärtner nicht nur Stolperfallen, sondern echte Gefahren. ‣ weiterlesen

In wenigen Schritten ist es ab sofort möglich, den Viessmann Alexa Skill zu aktivieren und mit den Heizsystemen des Unternehmens zu verbinden. Danach reagiert die Heizung auch auf Sprachbefehle über Alexa. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige