Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intelligente Zentrale für M-Bus Installationen

PQ Plus liefert mit der PQ M-Zentrale eine Automatisierungslösung zur Verbrauchsabrechnung innerhalb einer M-Bus Umgebung. Es können wahlweise 20, 60 oder 120 M-Bus-Zähler angeschlossen werden. Die Konfiguration erfolgt via IP Adresse und Webbrowser.

Die PQ M-Zentrale - Intelligente Zentrale für M-Bus Installationen in der Gebäudetechnik (Bild: PQ Plus GmbH)

Die PQ M-Zentrale – Intelligente Zentrale für M-Bus Installationen in der Gebäudetechnik (Bild: PQ Plus GmbH)

Das Gerät scannt alle angeschlossenen Zähler via M-Bus Sekundär- oder Primäradresse. Die Anbindung an das übergeordnete Energiemanagementsystem nach ISO50001 erfolgt mit wenigen Klicks. Alle Energiezähler mit einer M-Bus Schnittstelle nach EN13757-2,-3 werden via 2-Drahtleitung ausgelesen. Die Konfiguration und Datenauswertung erfolgt über einen Webbrowser. Energiedaten finden auf einer on Bord befindlichen Micro SD-Card (16 GB) ausreichend Platz. Ein Webserver für eine grafische Auswertung und die professionelle Datenaufbereitung über CSV, JSON, FTP-Upload ist integriert. Diese Lösung ist IoT & Industrie 4.0 ready. Die Anbindung an Leitsysteme wird als Kopplung M-Bus to BACnet IP über ein integriertes Gateway realisiert.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Analysten in Europa prognostizieren, dass Investitionen in Smart Cities weltweit ein Rekordniveau erreichen werden. Die internationalen BACnet Zwillingskonferenzen befassen sich mit zwei besonders zukunftsweisenden Themenbereichen.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland (55,8%) bevorzugt Smart-Living-Anwendungen eines deutschen Anbieters gegenüber Angeboten z.B. amerikanischer oder chinesischer Anbieter. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Verbinden von Glasfasern – das so genannte Verspleißen – erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl. Sind die Fasern einmal verbunden, lassen sie sich nur durch Schneiden wieder trennen. ‣ weiterlesen

Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung sind allgegenwärtige Schlagworte, meist in Verbindung mit der Digitalisierung und Automatisierung. Klassische Arbeitsplätze geraten hier leicht aus dem Blickfeld. ‣ weiterlesen

Lupus-Electronics erweitert sein Produktportfolio um einen ZigBee Mini Temperatursensor. Dieser misst die Temperatur am Installationsort und sendet jede Temperaturänderung alle zehn Minuten direkt an die Zentrale. ‣ weiterlesen

Icotek hat sein Sortiment der werkzeugfrei montierbaren Kabeldurchführungsplatten um die KEL-DP 6 und KEL-DP 16 erweitert. Die Kabeldurchführungsplatten KEL-DP sind für die Einführung nicht konfektionierter Leitungen entwickelt worden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige