Intelligente KNX-Jalousieaktoren

Die neuen MDT-Jalousieaktoren steuern sowohl Jalousien als auch Rollläden und sind in den Varianten 2-, 4- und 8-fach verfügbar.

 (Bild: MDT technologies GmbH)

(Bild: MDT technologies GmbH)

Der Aktor berechnet den aktuellen Sonnenstand, also Azimut (Sonnenwinkel) und Elevation (Sonnenhöhe). Mit diesen Informationen können Rollläden in Abhängigkeit des Sonnenstandes und Sonnenstärke automatisch auf zwei Beschattungspositionen fahren. Bei Jalousien können die Lamellen automatisch nachgeführt werden. Jedes Fenster kann individuell parametriert werden. So können die Ausrichtung der Fenster nach Himmelsrichtung und eine eventuelle Verschattung durch Nebengebäude berücksichtigt werden. Zur optimalen Energienutzung kann die Beschattungsfunktion raumtemperaturabhängig gesteuert werden. Liegt die Raumtemperatur unter einem eingestellten Sollwert bleibt die Beschattung oben und es wird der zusätzliche Wärmeertrag der Sonne genutzt. Ist die Raumtemperatur erreicht führt die Beschattung nach unten. Ein weiteres Aufheizen des Raumes wird verhindert und somit nötige Energie zur Raumkühlung gespart. Eine interessante Funktion ist die praxisnahe Lüftungsfunktion. Hier führt der Aktor automatisch zwei einstellbare Positionen für ‚Fenster gekippt‘ und ‚Fenster offen‘ an. Beispielsweise wird bei ‚Fenster gekippt‘ und geschlossenem Rollladen eine Lüftungsposition von 10% AUF angefahren. Wird das Fenster ganz geöffnet fährt der Rollladen komplett auf. Zusätzliche Funktionen wie die erweiterten Sperr- und Szenenfunktion, umfangreiche Statusinformationen für die Visualisierung und ein 14-Byte-Diagnoseobjekt zur leichteren Inbetriebnahme runden die Applikation ab.


Das könnte Sie auch interessieren

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Bosch Smart Home spricht mit Alexa von Amazon

Auf der IFA 2017 präsentierte Bosch Smart-Home-Produktneuheiten und Lösungen, die das Wohnen komfortabler, sicherer und flexibler gestalten. ‣ weiterlesen

Universal Gateways für LCN und KNX + M-Bus

Mit den beiden Universal Gateways LCN und KNX + M-Bus erweitert der Gebäudeautomations-Spezialist sein Portfolio um zwei upgradefähige Geräte. ‣ weiterlesen

‚Fit für die digitale Welt‘ hießt das Leitthema am Stand von VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2017 in Berlin.

‣ weiterlesen

Agfeo bietet zeitgemäße Türfunktionen und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert. ‣ weiterlesen