Anzeige
Anzeige
Anzeige

Datenplattform für cloudbasiertes Energiemanagement

Mit der IoT-Datenplattform 7KN Powercenter3000 erweitert Siemens seine Digitalisierungslösungen für die elektrische Energieverteilung in Industrie, Infrastruktur und Gebäuden. Der intelligente Datenkollektor sammelt Energie- und Anlagendaten von bis zu 40 angeschlossenen Mess- und Schutzgeräten und überträgt sie unter anderem an lokale Energiemanagementsysteme oder direkt in offene, cloudbasierte IoT-Betriebssysteme wie MindSphere.

Das 7KN powercenter3000 eröffnet auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den einfachen Einstieg in ein cloudbasiertes Energiemanagement. (Bild: Siemens AG)

Das 7KN powercenter3000 eröffnet auch kleinen und mittelständischen Unternehmen den einfachen Einstieg in ein cloudbasiertes Energiemanagement. (Bild: Siemens AG)

Die Daten werden vorverarbeitet und zu Paketen gebündelt, was das Übertragungsvolumen reduziert. Die Verarbeitung, Visualisierung und Auswertung der Daten erfolgt über ein integriertes Web-Interface, die Energiemonitoringsoftware Powermanager oder spezielle Cloud-Applikationen. Die IoT-Datenplattform 7KN Powercenter3000 wird erstmals auf der diesjährigen Hannover Messe gezeigt und ist ab Juni 2019 verfügbar.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Stecktechnik-Hersteller Schnabl hat einen neuen der Unterputz-Clip auf den Markt gebracht. Er dient der besonders schnellen, werkzeuglosen und sicheren Fixierung von mehreren Kabeln in Mauerschlitzen aus Ziegel, Porenbeton und Sandstein. ‣ weiterlesen

Anzeige

Qualität, made in Germany und direkt vom Hersteller: Mit dieser Prämisse befindet sich Jäger Direkt seit der Gründung 1990 kontinuierlich auf Wachstumskurs. Mit dem druckfrischen Gesamtkatalog 2020 läutet das Unternehmen jetzt das Jubiläumsjahr ein. Auf 384 Seiten finden die Kunden aus dem Elektrohandwerk alles, was sie für ihre tägliche Arbeit benötigen, darunter erneut eine Reihe neuer Lösungen und Produktpremieren. ‣ weiterlesen

Mit dem Smart-Home-System Busch-free@home lassen sich Jalousie, Licht, Heizung, Klima oder Türkommunikation per Wandschalter, festinstalliertem Touchpanel, Sprachsteuerung oder mit Smartphone und Tablet steuern. Das System ist sowohl im Neubausegment als auch bei Modernisierungen geeignet, denn es ist als drahtgebundene und als Wireless-Variante erhältlich. Mit dem neuen Smarter-HomeKonfigurator wird jetzt auch die maßgeschneiderte Planung der Anlage einfacher.‣ weiterlesen

Dehnshield ZP Basic SG ist ein neuer Kombiableiter, der sowohl die Grundanforderung an den Überspannungsschutz nach DIN-VDE0100-443 als auch die Anforderungen der VDE-AR-N4100 erfüllt. So sorgt er gleich für die Spannungsversorgung des intelligenten Messsystems und weist dabei eine schmale Bauform für SPDs in 40mm Sammelschienentechnik auf. Der Dehnshield ZP Basic SG ist ein Kombiableiter für TT- und TN-S-Systeme (3+1-Schaltung) zum Einsatz in Hauptstromversorgungssystemen bei Wohn- und Zweckgebäuden ohne äußeren Blitzschutz. Durch die Click+Power-Anschlusstechnik für die Sammelschiene und mit der Push-In-Erdungsklemme ist eine komplett werkzeuglose Montage möglich. ‣ weiterlesen

In der Haus- und Gebäudeautomation wachsen die Anforderungen an die elektrischen Einzelkomponenten. BMS hat diese Herausforderungen ausgewertet und die wichtigsten Themen bei der Entwicklung der MCU-04X-Box berücksichtigt. Die MCU-04X-Box verfügt über vier Motorausgänge und acht Binäreingänge bei einer Einbautiefe von nur 30mm. Dies ermöglicht auch eine Verbauung auf kleinstem Raum z. ‣ weiterlesen

Anzeige

Theben präsentiert den neuen Universaldimmer Dimax 544 plus P zur Unterputz-Montage. Die Geräte kommen überall dort zum Einsatz, wo eine einfache Dimmfunktion gewünscht wird, das Schalterdesign beibehalten und die Steuerung per App ermöglicht werden soll. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige