Anzeige

SDT-Match von Regiolux

Ballwurfsicheres Lichtband für Sportstätten

Mit dem ballwurfsicheren Lichtband SDT-Match hat Regiolux eine lichtstarke Linienbeleuchtung für Sportstätten in sein Produktprogramm aufgenommen. Das Lichtband ist robust und garantiert für jede Sportart optimale Lichtverhältnisse. Es ist umfassend geprüft und ballwurfsicher gemäß DIN VDE0710 Teil 13, DIN18032-3, geeignet also für den Einsatz in Mehrzweck-, Sport- und Tennishallen. Mit dem Lichtband werden die Förderkriterien für die Beleuchtung von Sportstätten erfüllt. Die Effizienz ist durch die Kombination mit dem Netlife-Lichtmanagement des Herstellers noch steigerbar.

Bild: Regiolux GmbH

Die wechselbaren LED-Geräteträger des Schnellmontage-Lichtbands mit Einzellinsen gibt es in zwei unterschiedlichen Baulängen (ca. 1.500 und ca. 2.250mm). Sie lassen sich variabel positionieren und mit verschiedenen Befestigungsvarianten auch geneigt und zum Spielfeld gedreht einsetzen. Die SDT-Match punktet mit einer guten Entblendung und einer gleichmäßigen Ausleuchtung des Spielfelds. Je nach Einsatzbereich ist eine breit- oder tief-/breitstrahlende Lichtverteilung möglich. Wählbar sind auch unterschiedliche Lichtstrompakete bis zu 15.000lm bei einer Spitzeneffizienz von 181lm/W. LEDs in neutralweißem Licht (4.000K) sorgen für eine gute Farbwiedergabe (RA≥80) und für eine lange Lebensdauer von 50.000 Stunden. Geeignet ist das Lichtband für Umgebungstemperaturen bis +35°C. Neues Zubehör und ein im Lieferumfang enthaltender Sicherungsbügel runden das Beleuchtungssystem ab.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fluke hat seine neue Familie von Strommesszangen vorgestellt, die elektrische Messungen für Service- und Instandhaltungstechniker noch sicherer machen sollen. Fluke 377 und 378 sind Echteffektiv-Strommesszangen für Gleich- und Wechselstrom mit berührungsloser Spannungsmessung. Mit ihnen können Techniker schnelle elektrische Messungen durchführen, ohne mit stromführenden Teilen in Kontakt zu kommen. ‣ weiterlesen

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen