Anzeige
Anzeige

Linienkoppler mit KNX Security

Die ersten KNX-Secure-Geräte kommen auf den Markt und Tapko präsentiert auf der Light + Building 2018 fünf Neuentwicklungen, mit Kaistack-secure in der Firmware, die heute schon allen modernen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Von neuen, intelligenten Systemkomponenten, einer sicheren KNX-Spannungsversorgung bis hin zu einer neuartigen IO-Schnittstelle – alle mit KNX Secure gesichert und vor unbefugtem Zugriff geschützt.

 (Bild: Tapko Technologies GmbH)

(Bild: Tapko Technologies GmbH)

Sowohl die Kommunikation auf dem Bus als auch die Inbetriebnahme sind mit KNX Secure verschlüsselt. In Zeiten von Hackerattacken und Cyberangriffen sind die sicherheitsoptimierten Versionen der bewährten Tapko IP Geräte UIMip und MECip die richtige Antwort auf die Bedrohungen in der Gebäudetechnik. Das UIMip-secure Interface verbindet die KNX-Engineering-Software ETS zur Inbetriebnahme und Überwachung auf sichere Weise über IP. Der Hochleistungs-IP-Router MECip-secure verbindet zudem KNXnet/IP und KNX TP für den schnellen Datenaustausch. Beide schützen das integrierte Tunneling-Protokoll, mit dem die ETS die Verbindung zur Inbetriebnahme und Überwachung aufbaut, erfolgreich vor unbefugten Zugriffen und nicht autorisierten Eindringversuchen von außerhalb, gemäß Norm EN50090-4-3. Dabei bleiben alle wichtigen Funktionen und Eigenschaften nach wie vor erhalten.

Tapko Technologies GmbH
Light + Building 2018
Halle 9.1, Stand E30

Linienkoppler mit KNX Security
Bild: Tapko Technologies GmbH Bild: Tapko Technologies GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige