Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Licht & Schatten

Unterschiedliche Raumsituationen in Gewerbeimmobilien erfordern eine sensorische Lösung, die die spezifischen Anforderungen erfüllt und präzise Ergebnisse und eine optimale Energieersparnis liefert. Der 48-seitige Leitfaden von Steinel unterstützt Planer und Elektroinstallateure bei der Vorbereitung und Installation einer automatischen Beleuchtungssteuerung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Wohin entwickelt sich der Markt der Industriebeleuchtung? Eine aktuelle Untersuchung von Porsche Consulting zeigt Wachstumspotenziale und Möglichkeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit 1. September 2019 übernimmt Hedwig Maes als CEO die Geschäftsführung von Tridonic, dem Lichttechnologieunternehmen der Zumtobel Group. Er folgt in dieser Funktion auf Guido van Tartwijk, der das Unternehmen Ende letzten Jahres auf eigenen Wunsch verlassen hat. ‣ weiterlesen

Aufgrund des hohen Innovationstempos ist die Beleuchtungstechnik eines der spannendsten Felder der Gebäudetechnik. Diese Bedeutung spiegelt sich auch auf der Efa wider. ‣ weiterlesen

Hager hat sein KNX-Lösungsangebot ausgebaut. Aktuell präsentiert das Unternehmen zwei Neuheiten in den Bereichen Beleuchtungssteuerung und Energiemanagement, die den Funktionsumfang von KNX Busanlagen ausweiten. ‣ weiterlesen

Ihre Anfänge reichen in das 11. Jahrhundert zurück und sie ist ein Kulturgut von nationaler Bedeutung. Daher unterliegt jeder, der im Temple de Lutry inmitten der Altstadt von Lutry Bauarbeiten oder technische Installationen ausführt, strengen Vorgaben. Bei der kürzlich erfolgten Erneuerung der Beleuchtung auf LED-Technik musste weitestgehend die vorhandene Verkabelung genutzt werden. Trotzdem ließ sich dank funkbasierter Technik von Tridonic eine moderne Lichtsteuerung realisieren.‣ weiterlesen

Anzeige

Gutes Licht im Klassenzimmer fördert das Lernen, steigert die Konzentrationsfähigkeit und das Aufnahmevermögen. Wenn die Beleuchtung zudem ein angenehmes visuelles Ambiente mit hohem Sehkomfort bietet, unterstützt sie außerdem das Wohlbefinden von Schülern und Lehrern. Dieser Leitgedanke bestimmte auch die Generalsanierung der Jean-Paul-Schule in Wunsiedel, die wieder in neuem Glanz erstrahlt.‣ weiterlesen

Künstliche Beleuchtung wurde lange Zeit genutzt, um zu jeder Tages- und Nachtzeit aktiv sein zu können. Dass dies nicht immer gesund ist, zeigen schon lange Studien mit Menschen, die im Schichtbetrieb arbeiten. In den letzten Jahren kamen jedoch neue Erkenntnisse hinzu, die belegen, dass das natürliche Licht eine wesentlich größere Rolle für das menschliche Wohlbefinden spielt als bisher angenommen. Besonders im Fokus steht dabei die Lichtfarbe. Wissenschaftler fanden heraus, dass die Lichtfarbe den menschlichen Hormonhaushalt steuert und so die innere Uhr des Menschen stellt. Diese Erkenntnisse macht sich die Beleuchtungsregelung nun zu Nutze: Human Centric Lighting setzt den Menschen und seinen natürlichen Biorhythmus in den Mittelpunkt der modernen Lichtreglung.‣ weiterlesen

Die heutigen Anforderungen an die Beschaffenheit der Außenbeleuchtung sind ebenso vielfältig, wie ihre Anwendungsbereiche: viel Licht im Verkehr, gedämpftes Licht in der Altstadt und am besten gar kein Licht, wenn man die Ökologen fragt. Die öffentliche Beleuchtung von Straßen und Bauwerken steigt kontinuierlich und somit auch die weltweite Lichtverschmutzung. Durch die Umrüstung weg von den althergebrachten Quecksilberdampflampen hin zur LED genießt man zwar bereits technologische Vorteile in Sachen Effizienz, Lichtausbeute und Wartungs- bzw. Energiekosten, doch die negativen Einflüsse auf Menschen, Tiere und sogar kleinste Organismen nehmen helligkeitsbedingt weiter zu. Zur Wahrung der natürlichen Dunkelheit kommt daher jetzt immer häufiger die Lichtfarbe Amber (1800K) zum Einsatz.‣ weiterlesen

Jürgen Kitz, seit 2011 Geschäftsführer von Esylux Deutschland, verlässt das Unternehmen im August dieses Jahres. Damit liegt die alleinige Geschäftsführung in den Händen von Mareks Peters, zugleich Chairman und CEO von Esylux International. ‣ weiterlesen

Anzeige

Schienensysteme für die Raumdecke bringen Licht dorthin, wo es gebraucht wird, von Strahlern für die Bildergalerie an der Wand bis zu der Pendelleuchte über dem Esstisch. Das 24 Volt-Schienensystem NanoRail von Paulmann lenkt den Blick weg von Schiene und Leuchten und stellt stattdessen das Licht selbst in den Mittelpunkt.‣ weiterlesen

Die neuartige True Presence®-Technologie von STEINEL ermöglicht eine 100 Prozent sichere Anwesenheitserkennung, ohne dass sich eine Person im Raum bewegt. Damit können nicht nur Licht und wichtige Gebäudefunktionen präzise und energieeffizient gesteuert werden. Es lassen sich auch wiederkehrende Prozesse automatisieren und die Nutzbarkeit und Bedienung von Räumen und Einrichtungen erleichtern.‣ weiterlesen

Fällt die abendliche Spazierrunde etwas länger aus als gedacht, oder ist das gesetzte Tagesziel auf der Baustelle noch nicht erreicht, kann die untergehende Sonne zum Problem werden. ‣ weiterlesen

Die Erfassung von Bewegung und Präsenz im Gebäude ist eine wichtige Grundlage für die smarte Gebäudetechnik. Neben der klassischen Funktion des Ein- und Ausschaltens von Lichtern können so viele weitere intelligente Regelungen im Gebäude umgesetzt werden, die sich positiv auf Energie und Effizienz sowie Wohlfühlklima und Sicherheit auswirken. Grundlage dafür sind Präsenz- und Bewegungsmelder mit entsprechenden Schnittstellen oder Programmierungen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinter der Linse in der Mitte des Indoor 140L-KNX-DX steckt ein leistungsstarker Präsenzmelder, der die anwesenheitsabhängige Lichtregelung ermöglicht. Ober- und unterhalb der Linse befinden sich zwei halbrunde Taster, die individuell belegt werden können. ‣ weiterlesen

Mit den Wand- und Deckenleuchten der Serie Alma präsentiert Esylux eine neue LED-Lichtlösung, die sich besonders für die Modernisierung von Fluren, Treppenhäusern, Foyers und Nebenräumen in öffentlichen Gebäuden eignet. ‣ weiterlesen

Tridonic und Casambi haben gemeinsam eine neue kabellose Lichtmanagementlösung entwickelt. Das BasicDIM-Wireless-System von Tridonic bietet auf Basis der Bluetooth-Low-Energy-Technologie von Casambi eine interoperable Lösung für die Vernetzung von Leuchten über Funk. ‣ weiterlesen

Der international tätige Lichtkonzern Zumtobel Group eröffnete offiziell sein neues, konzernweites Software-Kompetenzzentrum für Lichttechnologien in Porto, Portugal. ‣ weiterlesen

Das Fagus-Werk gilt als Wegbereiter des Neuen Bauens und zählt seit 2011 zu den UNESCO-Welterbestätten. Der Architekt war Walter Gropius, der vor 100 Jahren das Bauhaus gründete. Mittlerweile firmiert das Fagus-Werk unter dem Namen Fagus-GreCon und ist weltweit in unterschiedlichen Geschäftsfeldern aktiv.‣ weiterlesen

Moderne LED-Beleuchtung ist mit dem Internet verbunden. Was das für Hersteller, Planer und Betreiber sowie für private Nutzer bedeutet, hat der TÜV Rheinland in seinem aktuellen Whitepaper zum Thema Smart Lighting ausführlich dargestellt.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige