Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handwerkssoftware

Reaktionsschnelligkeit ist entscheidend für den Erfolg eines Betriebs. Doch die Zahl der Informationen und Dokumente je Projekt steigt permanent, der Überblick kann schnell verloren gehen. Ein digitales Archiv kann dabei helfen, Papierbelege und elektronische Informationen schnell zugänglich zu haben – und jederzeit rasch reagieren zu können. Außerdem spart ein kleineres Papierarchiv viel Platz und Geld. ‣ weiterlesen

Mit dem aktuellen Update der CAD-Software Bricscad (Version 12.2.8) hat Bricsys die Funktionen in seiner .dwg-basierten Software erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Treesoft bietet nun das Konzept Treesoft Office.org: CAD CRM ERP in der Version 6.1. Das Modul Treesoft CAD für die Gebäudetechnik ist eine Lösung zur Planung, Erstellung und Auswertung vollständiger Elektroinstallations-, Verteiler- und Stromlaufpläne. Es ermöglicht eine einfache Erstellung von Grundrissen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Software SeeTool von Merten by Schneider Electric ermöglicht in der Planungsphase eine realistische Einschätzung zu potenziellen Energieeinsparungen. Nutzer geben für jeden einzelnen Raum entsprechende Informationen ein. ‣ weiterlesen

In einem so vielfältigen Bereich wie dem Elektrohandwerk sind Hilfen für die Betriebsorganisation wirtschaftlich von großer Bedeutung. Die passende Branchensoftware bedeutet für einen Elektromeister einen enormen Zeitgewinn und bietet dem Anwender eine Arbeitserleichterung von A wie Angebot bis Z wie Zahlung. Neben den auf die Bedürfnisse des Elektrohandwerks zugeschnittenen Lösungen zeigt die Marktübersicht auch branchenneutrale Softwarepakete. ‣ weiterlesen

Der Elektrofachbetrieb Veit Höver in Peine setzt seit mehr als 20 Jahren auf die gleiche Branchensoftware: Taifun Handwerk. Der ganzheitliche Ansatz der Software und die gute Übersichtlichkeit gehören zu den Gründen, warum sich der Fachbetrieb für diese Branchensoftware entschieden hat. Geschwindigkeit und Stabilität sind weitere Faktoren, die zu den Vorzügen von Taifun Handwerk gehören. ‣ weiterlesen

Jeder Betrieb muss sich heute damit auseinandersetzen, wie er seine Angebote und Rechnungen erstellt und wie er kalkuliert. Die Möglichkeiten reichen von der Schreibmaschine des Vaters und dem Taschenrechner über Excel-Tabellen für die Kalkulation und Word für die Angebote und Rechnungen bis zum kompletten PC-Programm. Hier gilt es zu unterscheiden: Handelt es sich um eine einfache Fakturierung, ein allgemeines Handwerksprogramm oder ein Programm, das speziell auf den Betrieb und das Gewerk abgestimmt ist. ‣ weiterlesen

Kunden erwarten heute innovative, effiziente und optisch attraktive Lösungen für Ihre Sanitär-, Bad- und Heizungsanlagen – natürlich so günstig wie möglich. Da sind ein guter Überblick und ein direkter Draht zum Großhandel gefragt. Mit einer leistungsstarken Branchen-Software arbeiten Haustechnik-Betriebe schneller und exakter. Wie das funktioniert, zeigt die Erfolgsgeschichte des Heizungs- und Sanitärbetriebs GAIB aus Meerbusch. ‣ weiterlesen

Der Begriff Business-to-Business (B2B) steht allgemein für Kommunikationsbeziehungen zwischen Unternehmen. In der Elektro- und Haustechnik ist vor allem die Verbindung von Handwerksbetrieben und Großhändlern wichtig. Die Branchen-Software von Hausmann & Wynen nutzt Schnittstellen zu den EDV-Systemen verschiedener Händler. Das macht alle Bestellvorgänge einfacher, effizienter und transparenter. ‣ weiterlesen

Genau wie in der modernen Gebäudetechnik ist auch für Betriebe des Elektrohandwerks die Frage zentral, wie man gezielt Kosten sparen und die eigenen Ressourcen schonen kann. Die passende Branchensoftware ermöglicht es, Einspar- und Gewinnpotenziale zu erkennen und optimal auszuschöpfen. Am Beispiel der Betriebssoftware Powerbird von Hausmann & Wynen lässt sich zeigen, wie Unternehmen des Elektrohandwerks ihre Kapazitäten noch gewinnbringender einsetzen können. ‣ weiterlesen

In einem so vielfältigen Bereich wie dem Elektrohandwerk sind Hilfen für die Betriebsorganisation wirtschaftlich von großer Bedeutung. Die passende Branchensoftware bedeutet für einen Elektromeister einen enormen Zeitgewinn und bietet dem Anwender eine Arbeitserleichterung von A wie Angebot bis Z wie Zahlung. Neben den auf die Bedürfnisse des Elektrohandwerks zugeschnittenen Lösungen zeigt die Marktübersicht auch branchenneutrale Softwarepakete. ‣ weiterlesen

‚Wenn du zum Kunden gehst – vergiss die Überschuhe nicht.‘ Frei nach Nietzsche ist das einer der Leitsätze aus dem Weidich-ABC. Die Weidich Haustechnik GmbH feierte in diesem Jahr ihr 45-jähriges Bestehen. Seit 2002 arbeitet der Haller Betrieb nun mit der Branchensoftware Labelwin. Das Fazit, das Geschäftsführer Guido Weidich nach acht Jahren Nutzung zieht, lautet: ‚Ohne geht gar nichts.‘ ‣ weiterlesen

So wie moderne Gebäude von intelligenten Steuerungen profitieren, werden auch Elektrobetriebe effizient, wenn man die internen Prozessabläufe konsequent automatisiert. Mit durchdachter Branchensoftware zeigen sich verblüffende Parallelen zwischen ‚Smart Home‘ und ‚Smart Office‘. ‣ weiterlesen

Ab sofort können Daten aus der kaufmännischen Software Labelwin mit einer einheitlichen Schnittstelle an die Webshops der Großhändler übergeben und die Artikel aus dem Webshop übernommen werden. Die IDS-Schnittstelle wurde zwischen dem Verband BVBS (Bundesverband der Bausoftwarehäuser) und der DG-Haustechnik (Verband der SHK-Großhändler) festgelegt. Langfristig werden alle namhaften Lieferanten diese IDS-Schnittstelle verwenden. Labelwin unterstützt die IDSWebshop-Anbindung. Sie dient dem Austausch von Artikelpositionen (Warenkörben) zwischen einem Labelwin-
Dokument und den Online-Shops der Großhändler bzw. Hersteller sowie dem Onlineabruf von Artikeldetailinformationen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Immer mehr Städte in aller Welt setzen auf LED-Straßenlaternen. Sie beginnen zu erkennen, dass eine moderne Straßenbeleuchtung mehr kann als nur Energie sparen. Sie eröffnen Smart Cities einige Möglichkeiten um eine sichere Umgebung zu schaffen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Zukunft des papierlosen Büros ist eingeläutet und mit der Publikation der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – durch das Bundesfinanzministerium inzwischen auch rechtskonform. Die Erwartung der Anwender von Bürosoftwareprodukten ist deutlich: Auch der Softwarehersteller muss die rechtskonformen Weichen stellen und die Buchhaltung nach GoBD-Vorgaben ermöglichen. Mit der Integration der IDEA Export-Schnittstelle und dem Datenformat ZUGFerRD in die Version 6.3. in die Handwerkersoftware TopKontor Handwerk reagiert der Softwarehersteller blue:solution software nun teilweise auf diese Forderung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Tapko Gossé&Tech hat die erste Implementierung einer KNX-Lösung mit sicherer Datenübertragung für das Linky-RF-Smart-Meter unter Verwendung offener Standards entwickelt. Das KNX-Secure-RF-Protokoll ermöglicht die Kommunikation des ERL(Emetteur Radio LINKY)-Funk-Modules auf dem KNX-Bus. Mit einem MSP430F5-Evaluation-Board, ausgestattet mit dem RF-Baustein ML7345 von Lapis Semiconductor, kann das Empfangen und Senden des ERL-KNX-RF-Transmitters emuliert werden. ‣ weiterlesen

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

In vielen Umgebungen ist die Messung und Auswertung von Gasen essenziell. Der Düsseldorfer Unitronic GmbH ist es gelungen, mit einer neuen Art „künstlicher Nase“ das Verfahren zu vereinfachen und die Kosten zu reduzieren. Das Sensormodul USM-VGSA (Virtueller Multifunktionaler Gas-Sensorarray) ist in der Lage, mit einem einzigen herkömmlichen Metalloxidsensor eine Vielzahl organischer und anorganischer Verbindungen selektiv zu erkennen. Damit lassen sich die Kosten für die Analyse von Luftbestandteilen deutlich reduzieren.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige