Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Betriebsführung & Personal

Die Zukunft des papierlosen Büros ist eingeläutet und mit der Publikation der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – durch das Bundesfinanzministerium inzwischen auch rechtskonform. Die Erwartung der Anwender von Bürosoftwareprodukten ist deutlich: Auch der Softwarehersteller muss die rechtskonformen Weichen stellen und die Buchhaltung nach GoBD-Vorgaben ermöglichen. Mit der Integration der IDEA Export-Schnittstelle und dem Datenformat ZUGFerRD in die Version 6.3. in die Handwerkersoftware TopKontor Handwerk reagiert der Softwarehersteller blue:solution software nun teilweise auf diese Forderung. ‣ weiterlesen

Die kaufmännische Software Streit V.1 wird von der Streit Datentechnik GmbH mit dem Anspruch entwickelt, alle für die kaufmännischen Belange eines Handwerksbetriebs notwendigen EDV-Werkzeuge als Module eines einzigen Produktes bereitzustellen. Nach 35-jähriger Firmengeschichte ist man diesem Ziel näher denn je. Ein Überblick.‣ weiterlesen

Anzeige

Funktionell und praktisch? Ja. Emotionslos und frei von Eitelkeit? Nein! Mode – und dazu gehört auch die Berufsmode – ist ein emotionales Thema. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mobile Lösungen sind ein wertvoller Schatz, wenn es darum geht, die Kommunikation zwischen Baustelle und Handwerker zu verbessern. ‣ weiterlesen

Die Will Haustechnik GmbH stellt um auf durchgängig digitale Prozesse bis zum Kunden und berichtet GEBÄUDEDIGTIAL von ihren Erfahrungen. ‣ weiterlesen

Die eigene Webseite gehört auch für Klein- und mittelständische Betriebe längst zu einem wichtigen Teil der Unternehmensdarstellung – genauso wie die Visitenkarte oder die Aufkleber auf den Fahrzeugen. Doch lohnt sich der Aufwand? Und was gilt es zu beachten? ‣ weiterlesen

Mit der Digitalisierung ist es wie mit einem Zahnarztbesuch: Früher oder später kommt niemand daran vorbei. Das erkennen auch immer mehr Unternehmen aus der Elektroinstallation. Doch bei der Auswahl von passenden Softwarelösungen für den betrieblichen Alltag gibt es einiges zu beachten. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen myGekko ist jetzt auch Mitglied der KNX Association, die mit über 300 Mitgliedern die moderne Haus- und Gebäudesystemtechnik vorantreibt. Weltweit gibt es 35 000 Installationsunternehmen in 120 Ländern, die auf diesen Standard setzen – ein geeignetes Umfeld für myGekko, einem hersteller- und plattformübergreifenden Gebäuderegler. Der Eintritt in die KNX Gemeinschaft bedeutet für Herrn Hartwig Weidacher (Bild), Geschäftsführer von myGekko/Ekon GmbH einen weiteren Schritt der Zusammenarbeit mit innovativen und professionellen Partnern. ‣ weiterlesen

Im Zeitalter von Smartphones und Tablet-PCs fragen immer häufiger Kunden nach Diensten, die Produkte erklären, Preise vergleichen, Kundenwünsche antizipieren, Empfehlungen aussprechen, Buchungen vornehmen, das Wetter vorhersagen, den Terminkalender managen, Transaktionen auslösen, etc. Die Vorteile mobiler Services liegen klar auf der Hand: Schneller, bequemer und ortsunabhängiger Zugriff auf kompetente Informationen aus erster Hand. ‣ weiterlesen

Zum fünften Mal hat der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) Ende Oktober im Rahmen seines alljährlichen Branchentreffs der Elektrowirtschaft die E-Markenpartnerpreise verliehen. Sieger in der Kategorie ‚Industriepartner‘ wurde das Unternehmen Busch-Jaeger, in der Kategorie ‚Großhandelspartner‘ setzte sich EFG Cordes & Graefe Brand durch. ‣ weiterlesen

Professionelle Optik bei jedem Wetter und in jeder Jahreszeit – um die Mitarbeiter witterungsgerecht mit Berufskleidung auszustatten, bietet sich für Unternehmen neben Kauflösungen der textile Mietservice an. ‣ weiterlesen

In diesem Herbst bietet die Hager Vertriebsgesellschaft dem Elektrofachhandwerk mit der Initiative ‚das intelligente zuhause‘ zusätzliche Unterstützung auf dem Weg zu mehr Umsatz. Ziel ist es, intelligente Wohnlösungen bekannter zu machen. Dafür hat die Hager Vertriebsgesellschaft ein umfassendes Paket an Werbematerialien und Beratungshilfen geschnürt, zu dem auch eine Website sowie eine anwenderfreundliche App fürs iPad gehören. ‣ weiterlesen

Das Thema Überspannungsschutz hat in den letzten Jahren auch im privaten Bereich an Bedeutung gewonnen – etwa durch die Zunahme von Unterhaltungselektronik und intelligenten Geräten mit empfindlicher Elektronik. Obwohl auch dafür schon lange Blitz- und Überspannungsschutzgeräte auf dem Markt sind, fällt es oft schwer, die richtigen Schutzgeräte auszuwählen und den Bauherren von den Vorteilen zu überzeugen. Mit neuartigen Medien und Schulungen unterstützt Phoenix Contact Planer und Handwerker, das Thema Überspannungsschutz zu vermitteln und geeignete Schutzgeräte auszuwählen. ‣ weiterlesen

Ein gut funktionierendes Kunden- und Projekt/Auftragsmanagement ist im Handwerk ein wesentlicher Gradmesser und Erfolgsfaktor für Kundenzufriedenheit, gesteigerte Kundenloyalität und maximalen Unternehmenserfolg. Umso größer sind daher die Anforderungen an die eigene Ablauforganisation und die eingesetzte Software. Gut beraten sind Unternehmen, die in ihrer Software ein integriertes CRM-System mit Vorgangsmanagement haben. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Über 9.000 Besucher (2017: 10.000) kamen in der vergangenen Woche zur Gebäude.Energie.Technik (Getec). ‣ weiterlesen

Über das neue System Mobile TeachIn von Normbau lassen sich Zutrittsbereiche ausschließlich mit dem Smartphone verwalten – ohne PC oder Internetverbindung. Das App-basierte System eignet sich für Objekte bis 25 Türen und bis zu 250 Zutrittsberechtigte, deren Zutrittskontrollsystem dezentral und autark betrieben werden soll. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Anzeige

Immer mehr Städte in aller Welt setzen auf LED-Straßenlaternen. Sie beginnen zu erkennen, dass eine moderne Straßenbeleuchtung mehr kann als nur Energie sparen. Sie eröffnen Smart Cities einige Möglichkeiten um eine sichere Umgebung zu schaffen. ‣ weiterlesen

Tapko Gossé&Tech hat die erste Implementierung einer KNX-Lösung mit sicherer Datenübertragung für das Linky-RF-Smart-Meter unter Verwendung offener Standards entwickelt. Das KNX-Secure-RF-Protokoll ermöglicht die Kommunikation des ERL(Emetteur Radio LINKY)-Funk-Modules auf dem KNX-Bus. Mit einem MSP430F5-Evaluation-Board, ausgestattet mit dem RF-Baustein ML7345 von Lapis Semiconductor, kann das Empfangen und Senden des ERL-KNX-RF-Transmitters emuliert werden. ‣ weiterlesen

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige