Panel PCs

V-Panel mit berührungssensitivem Touchscreen

Das dünne V-Panel mit 20″ großen HD-Touchscreen von Crestron fügt sich optisch nahtlos in nahezu jede Umgebung ein und ersetzt eine Vielzahl unterschiedlicher Einzelgeräte wie Touch Panel, TV- oder Computerbildschirm. Einsatzgebiete sind z.

Auf den folgenden Seiten sind 36 Panel-PCs aufgelistet. In der Marktübersicht befindet sich sowohl Geräte für das Eigenheim als auch Modelle für Firmengebäude, Hotels oder Kongresszentren. Sehr beliebt sind wandintegrierte Anzeige- und Bedieneinheiten mit einer touch-basierten Bedienung.

Anzeige

Auf den folgenden Seiten sind 27 Modelle von Panel-PCs aufgeführt. Die Geräte finden Anwendung im privaten und gewerblichen Bereich. In der Gebäudetechnik weit verbreitet sind vermehrt wandintegrierte Anzeige- und Bedieneinheiten. Die Bedienung der Computer erfolgt ausschließlich touch-basiert.

Das Einbaugerät B-Panel aus der Iconag Hardwarepalette ermöglicht intuitives Bedienen per Touch. Es kann als gewerkeübergreifende Bedienstation z.

Videosprechanlage, Webcam am Ferienhaus, Überwachung von nicht einsehbaren gewerblichen Bereichen – mit dem populären Siegeszug der IP-Cams stehen Elektroinstallateure immer häufiger vor der Aufgabenstellung, Kameras zu installieren und geeignete Anzeigesysteme einzurichten. Wie einfach, komfortabel und sicher sich solche Lösungen heutzutage realisieren lassen, kann man am Beispiel HomeCockpit von Dialogic Systems sehen. Dieser Bericht beschreibt typische Herausforderungen, erläutert verschiedene technische Optionen und skizziert Schritt für Schritt den Weg zur zeitgemäßen Installationen.

Mit dem Trend zu mehr Energiebewusstsein und zu privaten Solaranlagen wächst auch der Wunsch nach dem Monitoring – also dem Auslesen beispielsweise von Strom-, Wasser- oder Temperaturdaten. Hauseigentümer wollen leistungsstarke, komfortable und kostengünstige Systeme. Elektroinstallationsbetriebe fordern Technologien, die praxisbewährt und einfach zu installieren sind. Eine innovative Lösung bieten nun die Touchpanel-PCs von Dialogic Systems zusammen mit FacilityWeb-Komponenten von Lingg&Janke.

Die Multi-Touch-Funktion des Panel-PCs Modell IOVU-430M ermöglicht es dem Anwender, mit mehr als einem Finger gleichzeitig das System zu bedienen. Durch die Verwendung von Tastenkombinationen werden weniger Tastenfelder benötigt und Flexibilität bei der Interaktion erreicht.

Die Modelle der AFL-400A-Atom All-in-one Touch Panel-PC Serie von Comp-Mall sind für Gebäudeautomations-Anwendungen im kommerziellen und privaten Bereich geeignet. Gebäude-Elektronik, sowie Klimaanlage, Lichtsteuerung, Sicherheitssysteme, Telephon, Audio, Kameras und alle Geräte, die extern steuerbar sind, lassen sich mit dem Panel-PC von einem Punkt aus steuern.

Das 5,7“ Touchpanel ‚Touchlon‘ verfügt über ein kontrastreiches TFT Display mit mehr als 65.000 Farben. Ein integriertes LON-Interface ermöglicht die Anbindung in ein LON-Netzwerk.

Die Panel-PCs in der folgenden Marktübersicht eignen sich für ein breites Spektrum an Anwendungsgebieten. Die Geräte sind in der Gebäude- und Sicherheitstechnik einsetzbar, einige Produkte besitzen aber auch Industrietauglichkeit und können in Produktionshallen als Visualisierungs- und Bedieneinheit ihren Dienst verrichten. Es sind 31 Panel-PCs mit ihren technischen Daten aufgelistet.

Wäre das nicht schön, wenn das Heim mitdenken könnte? Und sich Jalousien und Leuchten selbsttätig einstellen – je nach Tageszeit und Lichteinfall? Oder sich das Raumklima automatisch reguliert? Vernetzte Haustechnik lässt das intelligente Heim – das ‚Smart Home‘ – Wirklichkeit werden. Was die moderne Gebäudeautomatisierung ermöglicht, verhilft nicht nur zu mehr Wohnkomfort, sondern erhöht die Sicherheit und spart Energie.

Das könnte Sie auch interessieren

Herzlichen Glückwunsch!

„Die GEBÄUDEDIGITAL ist immer top-aktuell und innovativ und informiert ihre Leser stets zuverlässig über Lösungen und Trends rund um die Gebäudeautomation. Wir sind stolz darauf, von Beginn an mit unserer ersten Titelseite und Beiträgen über die batterielose Funksensorik dabei zu sein. Zum 10-jährigen Jubiläum wünschen wir dem gesamten Team der GEBÄUDEDIGITAL alles Gute!“ Andreas Schneider,CEO und Mitgründer von EnOcean

Anzeige
Alles Gute zum 10-jährigen Bestehen!

GEBÄUDEDIGITAL beschäftigt sich praktisch seit der ersten Stunde mit der Vernetzung im Haus und hat sich so zu einem führenden Medium in diesem Bereich entwickelt – quer durch alle Gewerke, Technologien und Branchen. Ihr Magazin gibt dem vernetzten Haus eine übergreifende Stimme – deshalb ganz herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Bestehen! Uns verbindet einiges, denn die EEBUS Initiative steht für eine gemeinsame Sprache über Energie – für vernetzte Heizungen, Haushaltsgeräte, Photovoltaik- und Speichersysteme ebenso wie für die E-Mobility-Technik und andere energieintensiven Anwendungen rund um das digitale Gebäude.Peter Kellendonk,  1. Vorsitzender des Vorstands der EEBus Initiative e.V. und Geschäftsführer Kellendonk Group

Alles Gute von der Messe Stuttgart!

„Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.“ (Henry Ford)Herzlichen Glückwunsch zum ersten Jahrzehnt erfolgreicher Werbe- und Kommunikationsarbeit. Ihre fachliche Begleitung als erfahrener Medienpartner hat auch zum Erfolg der eltefa seit dem Umzug in das neue Messegelände am Flughafen beigetragen – das sind genau zehn Jahre. Auch für die nächsten Jahre freuen wir uns auf eine gute und faire Zusammenarbeit und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine treue Leserschaft.  Reiner Schanz,Senior Projektleiter der eltefa

Zum 10-jährigen Bestehen

Liebes GEBÄUDEDIGITAL-Team,zum 10-jährigen Bestehen möchte ich im Namen des gesamten Light + Building Teams herzlich gratulieren! Seit einer Dekade berichten Sie bereits über alle Themen rund um Gebäude-, Haus- und Lichttechnik – das ist wirklich beachtlich! Auch die Light + Building feiert 2018 ihre 10. Ausgabe und blickt – ähnlich wie Sie – auf eine großartige Erfolgsstory zurück. Und es gibt noch mehr Überschneidungen: Gemeinsam greifen wir regelmäßig die Themen von morgen auf und sind Kommunikationsplattformen für die digitale Revolution im Gebäude. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit mit Ihnen. Machen Sie weiter so! Maria Hasselman,Leiterin Brandmanagement Light + Building

Erdschleifen- und Leckstromzange

Die Prüfung des Erdungswiderstandes von elektrischen Anlagen durch Auftrennung der Erdungsverbindung kann gefährlich und das Setzen von Hilfserdern sehr zeitaufwendig sein. Mit der neuen Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC können Elektriker und Instandhaltungstechniker Erdschleifenwiderstände von mehrfach geerdeten Anlagen mit nur einer Erdschleifenmesszange prüfen. Da keine Hilfserder gesetzt und Erdanschlüsse aufgetrennt werden müssen, können Messungen schnell und sicher durchgeführt werden.

ZVEH-Jahrestagung 2017

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Märkte der E-Handwerke und wichtige Themen der politischen Interessenvertretung bildeten die inhaltlichen Schwerpunkte der Jahrestagung des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) in Hamburg. Vom 6. bis 9. Juni diskutierten Vertreter des Bundesverbands mit den Delegierten aus den Landesinnungsverbänden über die neuen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. An einigen Gremiensitzungen und Veranstaltungen nahmen auch hochrangige Vertreter aus Partnerverbänden, Elektroindustrie, Elektrogroßhandel, Versicherungswirtschaft sowie aus der Wissenschaft teil.