Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter 04/2018

Zum 1. Juli 2018 tritt Dr. Tanja Rückert in die Bosch-Gruppe ein und übernimmt zum 1. August die Leitung des Geschäftsbereiches Bosch Building Technologies. Sie folgt auf Gert van Iperen, der am 31. Juli in den Ruhestand geht.‣ weiterlesen

Anzeige

Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie wurde am 5. März 1918 in Berlin gegründet.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Light + Building, weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, öffnet vom 18. bis 23. März in Frankfurt am Main ihre Tore. Mit dabei sind über 2.600 Aussteller, die ihre Weltneuheiten für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation präsentieren.‣ weiterlesen

Elektromobilität ist das Thema der Stunde. So gibt es einen immer größeren Bedarf an Ladepunkten, da die Zulassungszahlen für voll- oder teilelektrisch angetriebene Fahrzeuge kontinuierlich ansteigen.‣ weiterlesen

Anzeige

Durch die Digitalisierung wird vernetzte Technik immer wichtiger, Geräte und Komponenten immer empfindlicher und die Anforderungen im Arbeitsumfeld immer höher. Ein Ausfall sensibler vernetzter Technik ist undenkbar und hat häufig schwerwiegende Folgen.‣ weiterlesen

Laut vorläufigem Bericht zeigte sich die R+T 2018 vom 27. Februar bis zum 3. März mit über 65.500 Besuchern von ihrer besten Seite.‣ weiterlesen

Microsens (Halle 9.1, Stand E31) erweitert seine IP-basierte Beleuchtungslösung 'Smart Lighting' um eine zentrale LED-Konstantstromquelle. Mit dem 'Central Smart Lighting Controller' werden Installation, Wartung und Umbau vereinfacht.‣ weiterlesen

Im Bereich des stationären Handels und Online-Handels konnte das Unternehmen eQ-3, Anbieter für Smart Home in Bezug auf Whole-Home-Lösungen, im letzten Jahr sein Auftragsvolumen um 69,6% steigern. Die Basis für das erfolgreiche Wachstum ist dabei Homematic IP.‣ weiterlesen

50 Milliarden IoT-Geräte und täglich 3.800 Cyberattacken aufs Smart Home: Mit diesen Größenordnungen rechnen Experten für IT- und Cybersicherheit, wenn es um die Entwicklung von Lösungen für smarte und sichere Gebäude der Zukunft geht.‣ weiterlesen

B.E.G. Brück Electronic (Halle 8.0, Stand G48) erweitert seine PD4-m-GH-Familie mit einem Bewegungserfassungsbereich von bis zu 44m im Durchmesser bei bis zu 14m Montagehöhe um eine neue Dali-Variante.‣ weiterlesen

Vernetzte, smarte Netzwerklösungen und sichere Gebäudeinstallationen: Das stellt Fränkische auf der Light + Building 2018 in Frankfurt vor. Das Unternehmen präsentiert auf der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik in Halle 8.0 Stand F40 Neuigkeiten zum optischen Netzwerksystem Datalight, zu ReMo click für die Elektroinstallation bei Sanierungen und zur Kabelschutz-Familie Kabuflex.‣ weiterlesen

Das starke Wachstum im Consumer-Electronics-Segment sowie bei Elektro-Groß- und Kleingeräten im vergangenen Jahr wird auch im kommenden Jahr erwartet.‣ weiterlesen

Die In- und Exporte der deutschen Elektroindustrie sind im letzten Jahr auf einen neuen Höchstwert gestiegen.‣ weiterlesen

Priva und Geze (Halle 9.1, Stand C30) haben die Ausweitung ihrer Zusammenarbeit bei Gebäudeautomationssystemen und -lösungen beschlossen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der sunCloud bietet Steca seinen Kunden ein dauerhaft kostenloses Monitoring-Portal. So lassen sich Solaranlagen jederzeit einfach und schnell online überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um Sonnenlicht und -wärme zu managen, gibt es heute zukunftsorientierte, smarte und komfortable Lösungen. Eine klimaaktiv gestaltete Fassade reagiert flexibel auf die Umwelt und erhöht so Energieeffizienz und Wohnkomfort von Eigenheimen, Wohnanlagen und gewerblichen Bauten. Warema bietet dafür neben dem Sonnenschutz die zur Gebäudeart passenden Steuerungssysteme. Sie übernehmen die automatische Regelung von Temperatur und Helligkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um eine optimale und individuelle Überwachung zu erhalten, müssen die Bereiche Brandschutz, Videotechnik und Einbruchsschutz perfekt ineinandergreifen. Die neuen IP-Videoverifikationskameras von Jablotron im Angebot der EPS Vertriebs GmbH sind eine praktische Ergänzung zu dem vorhandenen Gefahrenmeldesystem Jablotron JA-100.  ‣ weiterlesen

Abstract‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installationen, bei denen die Integration von Brandschutzklappen erforderlich ist, hat SBC das neue Modul PCD1.B5010-A20 entwickelt. Es handelt sich um ein 24V-Eingangsmodul, das auch immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn digitale 24V-Eingänge und Relais benötigt werden. Auch das PCD1.G2100-A10 ist neu im Portfolio des Herstellers. Bislang waren ein reines Analog-Ausgangsmodul und ein kombiniertes Analog-Ein/Ausgangsmodul verfügbar. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Gateway Mini vergrößert Kopp den Funktionsumfang der eigenen Smart-Home-Lösungen und schafft zusätzlich erhöhte Kompatibilität zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Mithilfe der HomeControl App verbindet und steuert das Gateway hersteller- und systemübergreifend eine Vielzahl von Geräten im intelligenten Zuhause und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige