Anzeige

Newsletter 2017

Wer eine zukunftsfähige Beleuchtungslösung planen, errichten oder betreiben möchte, benötigt umfangreiches Fachwissen. Das vermittelt die Trilux Akademie mit einem breit gefächerten Seminar- und Webinarprogramm, und einer neuen Reihe von kompakten Fachartikeln zu Themen, die besonders häufig nachgefragt werden.‣ weiterlesen

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um seine 'Connected Lights' noch einfacher mit anderen Smart-Home-Anwendungen und IoT-Angeboten zu verknüpfen, tritt WiZ nun Conrad Connect bei.‣ weiterlesen

Anzeige

Die InservFM am 27. Februar bis 01. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.‣ weiterlesen

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit größte Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration. Die jährliche viertägige Veranstaltung findet dieses mal vom 06. bis 09. Februar 2018 in der RAI Amsterdam statt.‣ weiterlesen

Ab Januar 2018 sind die Hager-Kataloge mit Neuheiten für den Wohn- und Zweckbau erhältlich.‣ weiterlesen

Epicor Software gab bekannt, dass Osram Epicor IScala ERP in seiner Business Unit Digital Systems implementiert hat.‣ weiterlesen

Im Mittelpunkt der Light + Building im März 2018 in Frankfurt stehen die Themen 'Smartifizierung des Alltags' sowie 'Ästhetik und Wohlbefinden im Einklang'.‣ weiterlesen

Zielgerichtete Geschäftsmodelle, stetige Weiterentwicklung im Rahmen des Internet der Dinge, Cloud-Dienste, Big-Data-Plattformen, die Verbreitung vernetzter Geräte sowie Technologieabhängigkeit sind einige der treibenden Faktoren für ein zweistelliges Wachstum im Europamarkt für Hausautomation. Produkte und Dienstleistungen für Hausautomation und intelligente und vernetzte Haushalte verändern den Blick der Konsumenten auf technologische Innovation.‣ weiterlesen

Wago hat seinen Webauftritt komplett neu gestaltet. In einem modernen, übersichtlichen Design erhalten die Besucher ab sofort einen noch tieferen Einblick in die Welt der Verbindungs- und Automatisierungstechnik.‣ weiterlesen

Am 7. Dezember 2017 fand das zwölfte Markenforum der Elektrobranche erstmals im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach statt. Dabei empfing die aus 17 führenden Markenherstellern bestehende Initiative 'Elektromarken. Starke Partner.‣ weiterlesen

Die positive Entwicklung aus dem ersten Halbjahr im dritten Quartal 2017 ist mit Zuwächsen in allen Bereichen des Home-Electronics-Markts bestätigt. Der Home-Electronics-Markt-Index Hemix zeigt für die Quartale eins bis drei 2017 einen Umsatzzuwachs von 2,5% im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum. Die positive Entwicklung umfasst dabei alle Bereiche des Home-Electronics-Markts: Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte können allesamt einen Anstieg des Umsatzes vorweisen.‣ weiterlesen

Gira ruft Unterstützungsprogramm für Start-up-Firmen gemeinsam mit Partnerunternehmen im Rahmen des Netzwerks 'Universal Home' ins Leben.‣ weiterlesen

In seiner Sitzung vom 10. November hat der Aufsichtsrat der Firma Hager Mike Elbers und François Lhomme in den Hager Group Vorstand berufen.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Einfache Plug&Play-Installation, intuitive Bedienung und geringere Energiekosten - die ViCare App von Viessmann bietet Anlagenbetreibern ein Rundum-sorglos-Paket für die Heizungssteuerung.‣ weiterlesen

Ladesäule, Wallbox und Co. stellen besondere Anforderungen an den Fehlerstromschutz, die der neue DFS4 F EV von Doepke erfüllt. Das Gerät schützt den Ladepunkt und die gesamte Anlage.‣ weiterlesen

Anzeige
ANZEIGE

Die eltefa, größte Landesmesse der Elektrobranche, bietet vom 20. bis 22. März 2019 in Stuttgart den besten Überblick über intelligente Gebäudevernetzung, Smart Grids, Schaltschranklösungen, e-Mobility und Sicherheit für Infrastruktur und IT.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Digitalisierung der klassischen Gebäudeautomation eröffnet viele Chancen. Zu den Vorteilen, die sich aus der digitalen Ausrichtung einer Immobilie ergeben, zählen eine intelligente Gebäudeautomation und ein verbessertes Energiemanagement, das Einsparpotenziale zeitnah erkenn- und nutzbar macht. Damit diese Rechnung aufgeht, gilt es einige Herausforderungen zu meistern.‣ weiterlesen

Der VDMA kritisiert die Pläne der Bundesregierung, die lange angekündigte Gebäudekommission nun doch nicht einzusetzen. Meldungen zufolge gehen das Innenministerium und das Wirtschaftsministerium davon aus, genug Expertise zu besitzen, um geeignete politische Maßnahmenpakte selbst zu schnüren. ‣ weiterlesen

Das Internet of Things, Sensoren, Cloud und Apps, die Beleuchtung und ihre Infrastruktur verschmelzen Licht- und Informationstechnologien zur Digitalen Decke. Auch Human Centric Lighting ist eine mögliche Anwendung der Digitalen Decke – deswegen kann man beide besonders gut kombinieren. Höhere Zufriedenheit und gesteigerte Produktivität der Mitarbeiter machen das für Unternehmen zunehmend attraktiv.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige