Anzeige
Anzeige

Newsletter 2013

Die Osram Licht AG startete am 8. Juli unter dem Börsenkürzel ‚OSR‘ an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Börse München in den Handel. „Das heutige Listing schlägt ein neues Kapitel in der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte auf und eröffnet große Chancen für die künftige Entwicklung des Unternehmens“, so der Osram-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dehen (Bild, M.) am Montag. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Lapp Gruppe hat ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien verstärkt und zwei international erfolgreiche Spezialisten ins Unternehmen geholt: Thomas Hoffmeister (Bild oben) wurde zum neuen Geschäftsleiter Photovoltaik bestellt, Alexander Parnell (Bild unten) leitet den Geschäftsbereich Wind. Beide Positionen wurden neu geschaffen. ‣ weiterlesen

Die Aktoren KNX K4 und KNX K8 zur Raumklimaregelung über das KNX-System von Elsner Elektronik haben Ausgänge und Temperaturregler, die unabhängig voneinander verwendet werden können. Der 4-Kanal-Aktor KNX K4 mit vier Ausgängen und vier Regelungen wird mit Busspannung betrieben, für das 8-Kanal-Modell KNX K8 sind 230V erforderlich. Die Ausgänge können über Tasten an den Geräten geschaltet werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Züblin bringt im September den Swiss Garde 4000 auf den Markt. Neben vielen Funktionen für mehr Sicherheit und Komfort zeichnet sich das Gerät durch die Fähigkeit aus, kleine Tiere von Menschen zu unterscheiden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Datenkommunikations- oder Netzwerkkabel hat Jokari einen speziellen Entmanteler entwickelt. Das Werkzeug No. ‣ weiterlesen

WHD, Experten für hochwertige Soundsysteme, Lautsprecher, Audioelektronik und digitale Multiroom-Lösungen (KNX), präsentieren ein neues Soundpad. Das Soundpad kombiniert Soundsystem, Dockingstation und Video-/ Foto-Display für das Apple iPad 1, iPad 2 und iPad 3 mit attraktivem Design und komfortabler Bedienung. Das flexibel einsetzbare Soundpad eignet sich als Basisstation für hochwertige HiFi-Anlagen und Multiroom-Systeme, zur intelligenten Heizungs-, Klima- und Lichtsteuerung in der KNX-Hausautomation sowie als Infopoint für Empfangsbereiche, Messen und Verkaufsräume. ‣ weiterlesen

Der Wärmepumpenmanager WPM 3 von Stiebel Eltron bietet im Vergleich zur Vorgängergeneration einen verbesserten Bedienkomfort mit einem Bedienteil mit Touchwheel und einem grafikfähigem Display. Zusätzlich verfügt er über ein umfangreiches Schnittstellenangebot: Durch das Internet-Service-Gateway werden der WPM 3 und damit die eigene Heizungsanlage netzwerkfähig. Mit der Smart Energy Extension, einer Hardwareerweiterung für das ISG, werden die kompatiblen Wärmepumpen ‚SG Ready‘. ‣ weiterlesen

Für den Außendienst in Handwerk und Service hat Sortimo drei durchdachte Lösungen für das mobile Büro im Programm. Dem individuellen Bedarf entsprechend können Automanager, Autoassistent oder Officetasche ausgewählt, auf dem Beifahrersitz verstaut und dort bequem genutzt werden. ‣ weiterlesen

Schäfer IT-Systems präsentiert unter dem Namen IS-1 seine neue Serie von 19″-IT-Schränken für Server und Netzwerkkomponenten. Der IS-1 bietet bei einer gleichbleibenden Außenhöhe von 2m innen mit 43HE mehr Höheneinheiten als seine Vorgänger. Der stabile Schrank ist mit 1.500kg belastbar bei einer Schutzart bis IP54. Das Profil ist für eine schnelle Montage ausgelegt. Nur eine Schraube je Rahmenecke wird benötigt, um den neuen IS-1-Schrank zu montieren bzw. zu demontieren. ‣ weiterlesen

PVfin von Solarinvert unterstützt Solarteure bei Beratung und Verkauf von Photovoltaikanlagen und Solarstromspeichern. Das Vertriebstool geht über den Funktionsumfang von verbreiteten Lösungen zur Finanzierungs- oder Wirtschaftlichkeitsberechnung weit hinaus, denn es bestimmt neben dem Autarkiegrad der angebotenen Anlage u. ‣ weiterlesen

Sebastian Recktenwald Head of Sales Dach, holt sich mit Dr. Oliver Karall (Bild) einen erfahrenen Fachmann für Marktpositionierung in das Sales-Team von Toshiba Lighting. ‣ weiterlesen

Schneider Electric und der Industriebatteriespezialist Saft entwickeln und bieten ab sofort elektrische Energiespeichersysteme (EESS) für Gewerbe- und Industriegebäude an. Die Kombination aus Umrichtern und Batteriespeichern hilft Unternehmen dabei, den Eigenverbrauch des selbst erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien zu steigern und ihre Energiebilanz zu verbessern. ‣ weiterlesen

Werner Seidelmann (Bild) hat BKH im Bereich Vertrieb und Kundenberatung verstärkt. Er verfügt über rund 45 Jahre Erfahrung im Vertrieb von namhaften Unternehmen der Sicherheitsbranche. Seidelmann wird in seiner neuen Position verschiedene Bereiche im Vertrieb abdecken: von der technischen Beratung der Kunden bis zum Erstellen von Angeboten und Umsetzung von Verkaufmaßnahmen. ‣ weiterlesen

Aluca stellte auf der eltefa erstmals ihr neues Unterbodensystem Aluca dimension2, das den Laderaum in zwei Ebenen teilt. Die tragfähige Deckplatte von Aluca dimension2 eignet sich zum Transport von großen Elektrogeräten, schweren Kabelrollen, Schaltschränken und Aggregaten, da sie bis zu 700kg belastbar ist. Auch bietet die Deckplatte die Möglichkeit zur Befestigung weiterer Einbaumodule des klassischen Systems Aluca. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Messungen im elektrischen Versorgungsnetz von Maschinen und Anlagen sind in vielen Anwendungen wichtig. Neben dem Energieverbrauch lassen sich so auch Netzrückwirkungen etwa durch Leistungselektronik sicher erkennen. Der neue 3-Phasen-Leistungsmessumformer von Wago bietet die Möglichkeit, Ströme und Spannungen in einem dreiphasigen Versorgungsnetz direkt im Schaltschrank zu messen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vom 13. bis 15. Februar 2019 findet 50 Jahre nach ihrer Gründung zum 42. Mal die Elektrotechnik in der Messe Dortmund statt. Rund 400 Aussteller werden etwa 21.000 Fachleuten in fünf Messehallen Trends und Technologien präsentieren. Damit ist die Messe ein wichtiger Branchentreff für das Elektrohandwerk, Fachbesucher aus der Industrie, Architekten und Planer sowie kommunale Vertreter. ‣ weiterlesen

Der Bus-Video-Modulator von Siedle bindet externe Kameras flexibel in den In-Home-Bus ein. Auch Bestandsanlagen können damit nachgerüstet oder erweitert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Gemeinsam setzen sich zukünftig die Initiative Elektro+ und der ZVEH dafür ein, Bauherren, Modernisierer und Eigenheimbesitzer über eine moderne, energieeffiziente und sichere Elektroinstallation zu informieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Richtlinienreihe VDI3814 ‚Gebäudeautomation‘ wird derzeit vollständig überarbeitet. Ziel ist es, die bisher getrennten Planungsansätze der Anlagenautomation mit denen der Raumautomation nach VDI3813 zusammenzuführen. ‣ weiterlesen

Die SmartHome-Anbieter eQ-3 und Innogy werden künftig einen gemeinsamen technologischen Standard nutzen, damit ihre Systeme miteinander kompatibel werden. Den Kunden eröffnen sich dadurch mehr Optionen in punkto Produktvielfalt und Anwendungsmöglichkeiten. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige