GEBÄUDEDIGITAL 3/2014

Kopfstellensystem Chameleon von Wisi:

Das Verschmelzen von TV und Internet, neuen Mediendiensten, internetfähigen Endgeräten sowie sich rasch verändernden Verbrauchergewohnheiten beeinflussen zunehmend die Kopfstellentechnik. Eine echte Alternative zu herkömmlichen Produkten sind softwarebasierte Systeme. Diese bieten dem Anwender, aber auch Handel und Handwerk eine ganze Reihe von Vorteilen. Ein Vorreiter im Markt ist das Kopfstellensystem Chameleon von Wisi. ‣ weiterlesen

Türkommunikation per Touchpanel

Mit der Software contatto lassen sich die tci ambiento-Touchpanels zu einer multifunktionalen Sprechstelle erweitern. Contatto bietet komfortable Funktionen für die Audio- und Videokommunikation über VoIP/SIP und Video-Streaming. ‣ weiterlesen

Anzeige
SMA Solar Technology AG erweitert Vorstand im Ressort Technology

Die SMA Solar Technology AG wird das Vorstandsressort Technology künftig in die Bereiche Technische Innovation und Technische Entwicklung teilen. Der SMA Aufsichtsrat hat in der letzten Sitzung den Vertrag des bisherigen Technologievorstands Roland Grebe um weitere fünf Jahre verlängert. ‣ weiterlesen

Glasfaser-Produktionslinie:

Glasfasernetze stellen heute mehr denn je das Rückgrat moderner Daten- und Kommunikationsnetze dar. Die TKM Gruppe ist sowohl als Konfektionär für Patch- und Trunkkabel als auch als Hersteller für Spleissschutzelemente tätig. Das Unternehmen hat seine LWL-Konfektion grundlegend modernisiert und die Kapazitäten in der Steckerkonfektion auf 1Mio. Stück jährlich erweitert. Die optimierten Produktionsprozesse sorgen für eine hohe Qualität und Effizienz in der Konfektion von Glasfaserprodukten und ermöglichen es TKM noch flexibler auf die individuellen Kundenwünsche einzugehen. ‣ weiterlesen

Programmversorgung 
über ein Kabel

Der Satellitenempfang zur Programmversorgung ist eindeutig die erste Wahl. Dies gilt im Vergleich zu anderen Empfangswegen für viele Kategorien: Programmvielfalt, Kosten und Unabhängigkeit, um nur die wichtigsten zu nennen.
Oftmals muss die Empfangsanlage erneuert werden, oder es wurde der Umstieg von Kabelempfang auf Satellit gewünscht. ‣ weiterlesen

Der Esylux Atmo-Melder für das angenehme Wohlfühlklima vereint mehrere Sensoren in nur einem Gerät – in Varianten für Präsenz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie Gerüche (VOC = flüchtige organische Verbindungen). Mit einem Rundum-Erfassungsbereich von 360° und einer Reichweite von 8m eröffnet der Melder zur Deckenmontage vielfältige Einsatz- und Steuerungsmöglichkeiten. Eingebunden in ein KNX-System steuert er die HLK-Anlage und stellt ein angenehmes Raumklima mit einer guten Luftqualität sicher. ‣ weiterlesen

KNX Deutschland mit neuem Vorsitzenden

Adalbert M. Neumann (Bild), Vorsitzender der Geschäftsführung bei Busch-Jaeger, hat den Vorsitz von KNX Deutschland übernommen. ‣ weiterlesen

Die Sanierung der ImtechArena, wie die Heimstätte des HSV die nächsten Jahre heißen wird, beschränkte sich nicht nur auf die Optimierung der Rasenheizung. Auch Energieverbraucher wie Kabinen, Logen, Restaurants und Büroflächen bergen ein enormes Effizienzpotenzial und wurden mit dem Funksensor-System EasySens von Thermokon nachgerüstet. ‣ weiterlesen

Batteriebetriebener Funk-PIR-Bewegungsmelder

Sicherheit und Komfort spielen in der Haustechnik eine immer wichtigere Rolle. Nicht zuletzt ist dies auf die wachsende Anzahl von Wohnungs- und Hauseinbrüchen zurückzuführen. ‣ weiterlesen

Mobile Auftragsverwaltung für Handwerksbetriebe

Mobile Geräte finden auch im Handwerk immer mehr Einsatz. Unterwegs zum Kunden die Stammdaten und Kundenhistorie abfragen, neue Aufträge aus der Zentrale erhalten und den erfüllten Auftrag vom Kunden bestätigen lassen, sind typische Einsatzfelder. Mit dem iPad unterwegs sieht es nicht nur professionell aus, auch lassen sich alle Betriebsprozesse vor Ort anstoßen oder abwickeln. Hier stellen wir einige Beispiele näher vor. ‣ weiterlesen

Wenn es in Gebäuden brennt, ist das mit Abstand wichtigste Ziel der Schutz von Leben. Menschen müssen unverzüglich aus der Gefahrenzone gebracht werden. Dabei kommt es auf Geschwindigkeit und die präzise Übermittlung der Alarmbotschaften an. Aus diesem Grund werden Brandmelde- und Evakuierungstechnik immer öfter gemeinsam geplant und miteinander verzahnt. Neben dem Schutz von Menschen ist auch die Minimierung von Sachschäden Ziel moderner Brandmelde- und Evakuierungsanlagen. ‣ weiterlesen

LED-Akustikpanel: Beleuchtung mit gutem Klang

Das neue LED-Akustikpanel von WHD kombiniert die Leuchtstärke von LED-Panels mit einem absolut unsichtbaren Beschallungssystem in einem einzigen Bauteil. Das in die Decke integrierte Leuchtpanel ist auf der Rückseite mit einem sogenannten Exciter bestückt. ‣ weiterlesen

Einbrüche mit dem Smartphone verhindern

Autor: Philip Wolff, Geschäftsführer Lupus-Electronics ‣ weiterlesen

Onlineprojektierungstool mit neuem Bedienkonzept

Das Onlineprojektierungstool Smartdesigner NG von Wago hat seit April ein neues Bedienkonzept. Zu den verbesserten oder neu hinzugekommenen Features der generalüberholten grafischen Benutzeroberfläche zählt insbesondere die Schnittstelle zu Smartscript; mit der umfassenden Anbindung an die Wago-Beschriftungssoftware lässt sich die Kennzeichnung der projektierten Artikel direkt aus dem Smartdesigner NG vornehmen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Intelligente Sonnenschutzsteuerung:

Mit dem 50Hertz-Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Unternehmenssoftware für Handwerker

Mobile Lösungen sind ein wertvoller Schatz, wenn es darum geht, die Kommunikation zwischen Baustelle und Handwerker zu verbessern. ‣ weiterlesen

Der Ausbau der Höchstspannungsnetze gilt als eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte für die Energiewende in Deutschland. ‣ weiterlesen

Wenn etwas Trend ist, möchte daran jeder gerne teilhaben. Genau so ist es aktuell beim Thema Smart Home. Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten in den Markt. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date? Lässt sich das System dann noch erweitern und an veränderte Lebensumstände anpassen? Können überhaupt noch Produkte nachgekauft werden? Erfüllt der Qualitätsstandard weiterhin die Anforderungen? Entscheidende Fragen bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung.‣ weiterlesen

eConfigure KNX Lite:

Mit der neuen Software eConfigure KNX Lite vereinfacht Schneider Electric die Entwicklung, Inbetriebnahme und Konfiguration der Haus- und Gebäudesteuerung für Wohn- und Zweckbauten kleiner und mittlerer Größe.‣ weiterlesen

Smart-Home-Umsätze verdreifachen sich bis 2022

Der deutsche Smart-Home-Markt boomt und wird sein Volumen bis 2022 auf 4,3Mrd.E verdreifachen. ‣ weiterlesen