Anzeige
Anzeige
Anzeige

Betriebsführung & Personal

Die Zukunft des papierlosen Büros ist eingeläutet und mit der Publikation der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff – kurz GoBD – durch das Bundesfinanzministerium inzwischen auch rechtskonform. Die Erwartung der Anwender von Bürosoftwareprodukten ist deutlich: Auch der Softwarehersteller muss die rechtskonformen Weichen stellen und die Buchhaltung nach GoBD-Vorgaben ermöglichen. Mit der Integration der IDEA Export-Schnittstelle und dem Datenformat ZUGFerRD in die Version 6.3. in die Handwerkersoftware TopKontor Handwerk reagiert der Softwarehersteller blue:solution software nun teilweise auf diese Forderung. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die kaufmännische Software Streit V.1 wird von der Streit Datentechnik GmbH mit dem Anspruch entwickelt, alle für die kaufmännischen Belange eines Handwerksbetriebs notwendigen EDV-Werkzeuge als Module eines einzigen Produktes bereitzustellen. Nach 35-jähriger Firmengeschichte ist man diesem Ziel näher denn je. Ein Überblick.‣ weiterlesen

Anzeige

Funktionell und praktisch? Ja. Emotionslos und frei von Eitelkeit? Nein! Mode – und dazu gehört auch die Berufsmode – ist ein emotionales Thema. ‣ weiterlesen

Mobile Lösungen sind ein wertvoller Schatz, wenn es darum geht, die Kommunikation zwischen Baustelle und Handwerker zu verbessern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Will Haustechnik GmbH stellt um auf durchgängig digitale Prozesse bis zum Kunden und berichtet GEBÄUDEDIGTIAL von ihren Erfahrungen. ‣ weiterlesen

Die eigene Webseite gehört auch für Klein- und mittelständische Betriebe längst zu einem wichtigen Teil der Unternehmensdarstellung – genauso wie die Visitenkarte oder die Aufkleber auf den Fahrzeugen. Doch lohnt sich der Aufwand? Und was gilt es zu beachten? ‣ weiterlesen

Mit der Digitalisierung ist es wie mit einem Zahnarztbesuch: Früher oder später kommt niemand daran vorbei. Das erkennen auch immer mehr Unternehmen aus der Elektroinstallation. Doch bei der Auswahl von passenden Softwarelösungen für den betrieblichen Alltag gibt es einiges zu beachten. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen myGekko ist jetzt auch Mitglied der KNX Association, die mit über 300 Mitgliedern die moderne Haus- und Gebäudesystemtechnik vorantreibt. Weltweit gibt es 35 000 Installationsunternehmen in 120 Ländern, die auf diesen Standard setzen – ein geeignetes Umfeld für myGekko, einem hersteller- und plattformübergreifenden Gebäuderegler. Der Eintritt in die KNX Gemeinschaft bedeutet für Herrn Hartwig Weidacher (Bild), Geschäftsführer von myGekko/Ekon GmbH einen weiteren Schritt der Zusammenarbeit mit innovativen und professionellen Partnern. ‣ weiterlesen

Im Zeitalter von Smartphones und Tablet-PCs fragen immer häufiger Kunden nach Diensten, die Produkte erklären, Preise vergleichen, Kundenwünsche antizipieren, Empfehlungen aussprechen, Buchungen vornehmen, das Wetter vorhersagen, den Terminkalender managen, Transaktionen auslösen, etc. Die Vorteile mobiler Services liegen klar auf der Hand: Schneller, bequemer und ortsunabhängiger Zugriff auf kompetente Informationen aus erster Hand. ‣ weiterlesen

Wie erfolgreich ein Unternehmen im Elektrohandwerk ist, hängt von vielen Faktoren ab. Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten die Betriebsabläufe zu optimieren, um zeit- und kosteneffizienter zu werden. Folgender Beitrag gibt Führungspersonal in Elektrofachbetrieben Auskunft darüber, welche Maßnahmen dazu beitragen, ein gutes Betriebsergebnis zu erzielen. ‣ weiterlesen

Zum fünften Mal hat der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) Ende Oktober im Rahmen seines alljährlichen Branchentreffs der Elektrowirtschaft die E-Markenpartnerpreise verliehen. Sieger in der Kategorie ‚Industriepartner‘ wurde das Unternehmen Busch-Jaeger, in der Kategorie ‚Großhandelspartner‘ setzte sich EFG Cordes & Graefe Brand durch. ‣ weiterlesen

Professionelle Optik bei jedem Wetter und in jeder Jahreszeit – um die Mitarbeiter witterungsgerecht mit Berufskleidung auszustatten, bietet sich für Unternehmen neben Kauflösungen der textile Mietservice an. ‣ weiterlesen

Das Thema Überspannungsschutz hat in den letzten Jahren auch im privaten Bereich an Bedeutung gewonnen – etwa durch die Zunahme von Unterhaltungselektronik und intelligenten Geräten mit empfindlicher Elektronik. Obwohl auch dafür schon lange Blitz- und Überspannungsschutzgeräte auf dem Markt sind, fällt es oft schwer, die richtigen Schutzgeräte auszuwählen und den Bauherren von den Vorteilen zu überzeugen. Mit neuartigen Medien und Schulungen unterstützt Phoenix Contact Planer und Handwerker, das Thema Überspannungsschutz zu vermitteln und geeignete Schutzgeräte auszuwählen. ‣ weiterlesen

Ein gut funktionierendes Kunden- und Projekt/Auftragsmanagement ist im Handwerk ein wesentlicher Gradmesser und Erfolgsfaktor für Kundenzufriedenheit, gesteigerte Kundenloyalität und maximalen Unternehmenserfolg. Umso größer sind daher die Anforderungen an die eigene Ablauforganisation und die eingesetzte Software. Gut beraten sind Unternehmen, die in ihrer Software ein integriertes CRM-System mit Vorgangsmanagement haben. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Moderne Gebäudetechnik trägt maßgeblich zu hohem Wohnkomfort und Energieeffizienz bei. Dies wird in modernen Wohngebäuden mit großen Glasflächen besonders deutlich. Denn hier gewinnt nicht zuletzt durch gesetzliche Auflagen ein intelligenter Sonnen- und Wärmeschutz zunehmend an Bedeutung. Auch seitens der Verbraucher steigt die Nachfrage nach umweltfreundlichen und intelligenten Lösungen, die gleichzeitig den hohen Komfortansprüchen der Bewohner gerecht werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bird Home Automation erweitert sein Produktportfolio um die IP-Video-Türsprechanlage DoorBird D2101KV. Die smarte Türklingel ist mit einer Ruftaste und einem multifunktionalen Keypad ausgestattet und speziell für Einfamilienhäuser, Hotels und Firmengelände entworfen, die eine sichere Lösung für Zutrittskontrolle benötigen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei den Türsprechanlagen von heute sind vor allem die Videoübertragung und Fernsteuerung interessant geworden. So lässt sich mit einer Kamera sicher überprüfen, wer vor der Tür steht.In der aktuellen Ausgabe der GEBÄUDEDIGITAL 6/2018 liefert unsere Marktübersicht einen Überblick über die unterschiedlichen Modelle. ‣ weiterlesen

Mit Hilfe von Bewegungs- und Präsenzmeldern kann die Gebäudenutzung optimiert werden. So können Sensoren nicht nur dafür sorgen, dass beim Betreten oder Verlassen des Raumes z.B. das Licht ausgeschaltet wird, sie können auch dafür genutzt werden, automatisch die Raumbelegungen in Büros zu melden. In unserer Marktübersicht der aktuellen Ausgabe der GEBÄUDEDIGITAL 6/2018 finden Sie eine Auswahl von Bewegungs- und Präsenzmeldern. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bosch und Ads-Tec bündeln ihre Aktivitäten im Bereich elektrischer Speichersysteme und deren Management. Dazu erwirbt Bosch Thermotechnik eine 39-prozentige Beteiligung am Unternehmen Ads-Tec Energy, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der Ads-Tec-Gruppe. Ein entsprechender Vertrag wurde am 12. Oktober 2018 unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen. ‣ weiterlesen

Türkommunikation mit Video liegt im Trend. Viele Wohnungsbesitzer und Häuslebauer wollen sehen, wer vor der Tür steht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige