digital home news 2010

Mit dem DIL/NetPC DNP/9265 bietet SSV einen Computer-On-Module (COM), um Produkte mit einer Smartphone-Visualisierungsschnittstelle auszurüsten. Der DNP/9265 kommt als Embedded-IP-Gateway zum Einsatz. Der COM basiert auf einem ARM9 mit jeweils 32MByte Flash und RAM. Speichererweiterungen sind über ein SD-Karteninterface möglich.

Merten by Schneider Electric stellt den Bewegungsmelder Agus 220 connect vor. Bis zu vier Bewegungsmelder überwachen alle wichtigen Punkte eines Wohnhauses.

Anzeige

Der Internetauftritt von Seebacher hat einen Relaunch erfahren und ein neues Design und eine neue Struktur erhalten. Dabei legte das Unternehmen besonderen Wert auf die Verbesserung der Navigation.

Geutebrück hat ein Präsentations- und Schulungszentrum in Augsburg eröffnet. Damit verkürzen sich die Wege zu Installateuren, Planern und Architekten.

In der zweiten Auswertungsphase des Wettbewerbs ‚Elmar – der Markenpreis der Elektrobranche‘ 2010 ist die ‚Elmar‘-Rundreise gestartet: Gemeinsam mit dem Innungsvertreter der jeweiligen Elektro-Landesinnung bzw. dem jeweiligen Oberinnungsmeister besucht das ‚Elmar-Einsatz-Team‘ nach einer ersten Auswertung der Bewerbungen nun die 27 besten Elektrohandwerksbetriebe, um einen detaillierten Eindruck von den Unternehmen zu erhalten. Nach Abschluss der Rundreise werden zwölf Elektroinstallateure ausgewählt, die sich und ihren Betrieb persönlich vor einer fünfköpfigen, unabhängigen Experten-Jury präsentieren.

Das Unternehmen für solare Nachführsysteme Degerenergie hat Michael Heck (Bild l.) als Vice President Marketing und Sales weltweit sowie Gerhard Ginter (Bild r.

Das vergangene Geschäftsjahr 2009/10 hat die PCS Systemtechnik GmbH am 30. Juni 2010 erfolgreich beendet. PCS konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit 10,6Mio.Euro auf dem gleichen Stand halten.

Die Triax-Gruppe hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 136,9Mio.Euro erzielt (2009: 137,1Mio.Euro).

Zum 1. Juni hat Helmut Haas (Bild) die alleinige Geschäftsführung der Kieback&Peter Regeltechnik GmbH übernommen, nachdem Josef Schneider aus der Geschäftsführung ausgeschieden ist. Bereits seit April 2008 war Haas gemeinsam mit Schneider Mitglied der Geschäftsführung. In den zwei Jahren hat er im Technischen Büro Wien ein neues Team aufgebaut.

Die Broschüre über ‚Dezentral installierbare Elektronik-Verteiler für die Gebäudeautomation‘ von Wieland Electric erläutert die Vorteile vorkonfektionierter Verteiler für eine effiziente Gebäude- und Raumautomatisierung sowie für strukturierte Elektroinstallationen. Auf 44 Seiten stellt die Broschüre das Dienstleistungsspektrum und alle Komponenten für dezentrale Verteiler des Unternehmens vor. Anwendungsbeispiele und Referenzen ergänzen die Broschüre.

Scanvest stellt den Intercom-Server AlphaCom XE1 vor. Die Server stehen in permanenter Verbindung und updaten sich gegenseitig.

Der Aufsichtsrat der HaWi Energietechnik AG hat Jörn Mortsiefer (Bild) zum 1. September zum Vorstand für Vertrieb und Marketing bestellt. Als Vorstand wird Mortsiefer für den nationalen und internationalen System- und Projektvertrieb verantwortlich sein.

ABB bietet ein Online-Berechnungstool zur Energieeinsparung mit Gebäude-Systemtechnik KNX. Es zeigt auf, wie durch den Einsatz von Gebäude-Systemtechnik ABB i-bus KNX der Energieverbrauch im Gebäude verbessert werden kann.

Die Centrosolar AG stellt das 54-Zell-Photovoltaik-Modul mit höherer Leistung vor. Gegenüber dem ehemaligen 50-Zeller der Serie S-Class-Excellent hat es vier weitere Zellen. Das Modul kann von einer Person montiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Herzlichen Glückwunsch!

„Die GEBÄUDEDIGITAL ist immer top-aktuell und innovativ und informiert ihre Leser stets zuverlässig über Lösungen und Trends rund um die Gebäudeautomation. Wir sind stolz darauf, von Beginn an mit unserer ersten Titelseite und Beiträgen über die batterielose Funksensorik dabei zu sein. Zum 10-jährigen Jubiläum wünschen wir dem gesamten Team der GEBÄUDEDIGITAL alles Gute!“ Andreas Schneider,CEO und Mitgründer von EnOcean

Anzeige
Alles Gute zum 10-jährigen Bestehen!

GEBÄUDEDIGITAL beschäftigt sich praktisch seit der ersten Stunde mit der Vernetzung im Haus und hat sich so zu einem führenden Medium in diesem Bereich entwickelt – quer durch alle Gewerke, Technologien und Branchen. Ihr Magazin gibt dem vernetzten Haus eine übergreifende Stimme – deshalb ganz herzlichen Glückwunsch zum 10-jährigen Bestehen! Uns verbindet einiges, denn die EEBUS Initiative steht für eine gemeinsame Sprache über Energie – für vernetzte Heizungen, Haushaltsgeräte, Photovoltaik- und Speichersysteme ebenso wie für die E-Mobility-Technik und andere energieintensiven Anwendungen rund um das digitale Gebäude.Peter Kellendonk,  1. Vorsitzender des Vorstands der EEBus Initiative e.V. und Geschäftsführer Kellendonk Group

Alles Gute von der Messe Stuttgart!

„Das Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.“ (Henry Ford)Herzlichen Glückwunsch zum ersten Jahrzehnt erfolgreicher Werbe- und Kommunikationsarbeit. Ihre fachliche Begleitung als erfahrener Medienpartner hat auch zum Erfolg der eltefa seit dem Umzug in das neue Messegelände am Flughafen beigetragen – das sind genau zehn Jahre. Auch für die nächsten Jahre freuen wir uns auf eine gute und faire Zusammenarbeit und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine treue Leserschaft.  Reiner Schanz,Senior Projektleiter der eltefa

Zum 10-jährigen Bestehen

Liebes GEBÄUDEDIGITAL-Team,zum 10-jährigen Bestehen möchte ich im Namen des gesamten Light + Building Teams herzlich gratulieren! Seit einer Dekade berichten Sie bereits über alle Themen rund um Gebäude-, Haus- und Lichttechnik – das ist wirklich beachtlich! Auch die Light + Building feiert 2018 ihre 10. Ausgabe und blickt – ähnlich wie Sie – auf eine großartige Erfolgsstory zurück. Und es gibt noch mehr Überschneidungen: Gemeinsam greifen wir regelmäßig die Themen von morgen auf und sind Kommunikationsplattformen für die digitale Revolution im Gebäude. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit mit Ihnen. Machen Sie weiter so! Maria Hasselman,Leiterin Brandmanagement Light + Building

Erdschleifen- und Leckstromzange

Die Prüfung des Erdungswiderstandes von elektrischen Anlagen durch Auftrennung der Erdungsverbindung kann gefährlich und das Setzen von Hilfserdern sehr zeitaufwendig sein. Mit der neuen Erdschleifenmesszange Fluke 1630-2 FC können Elektriker und Instandhaltungstechniker Erdschleifenwiderstände von mehrfach geerdeten Anlagen mit nur einer Erdschleifenmesszange prüfen. Da keine Hilfserder gesetzt und Erdanschlüsse aufgetrennt werden müssen, können Messungen schnell und sicher durchgeführt werden.

ZVEH-Jahrestagung 2017

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Märkte der E-Handwerke und wichtige Themen der politischen Interessenvertretung bildeten die inhaltlichen Schwerpunkte der Jahrestagung des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) in Hamburg. Vom 6. bis 9. Juni diskutierten Vertreter des Bundesverbands mit den Delegierten aus den Landesinnungsverbänden über die neuen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. An einigen Gremiensitzungen und Veranstaltungen nahmen auch hochrangige Vertreter aus Partnerverbänden, Elektroindustrie, Elektrogroßhandel, Versicherungswirtschaft sowie aus der Wissenschaft teil.