Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 9 plus 10/2008

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen sollen Stromausfälle abfangen und bei kurzzeitigen Unter- und Überspannungen wichtige Geräte vor Beschädigungen schützen. Die Marktübersicht zeigt das aktuelle Produktprogramm der Hersteller. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Produktspektrum der Hersteller und Anbieter von Steckverbindern und Klemmen ist sehr umfangreich. Um Ihnen einen ersten Überblick über die Variantenvielfalt aus diesem Produktsegment zu verschaffen, haben wir die folgende Marktübersicht zusammengestellt. Sie zeigt die verschiedenen Firmen mit ihren Produktprogrammen. ‣ weiterlesen

Liebe Leserinnen und Leser,in Kürze beginnt die Security, die Weltmesse für Sicherheitstechnik und Brandschutz in Essen. Vom 7. bis 10. Oktober ist die internationale Leitmesse Treffpunkt der Sicherheitsexperten aus der ganzen Welt. Die Aussteller zeigen u. ‣ weiterlesen

Vom 29.08. bis zum 03.09.2008 fand die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin statt. Die weltweite Leitmesse für Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte übertraf alle Erwartungen. Zusätzlich zu der Präsentation der Consumer Electronics-Branche hat die Elektrohausgeräteindustrie erstmals ihre Produkte in Berlin präsentiert.
‣ weiterlesen

Anzeige

Das Ambisound-DVD-System HTS8150 von Philips verbindet auf den neuen Fernseher Aurea abgestimmtes Design mit Raumklang, und das mit nur zwei Geräten: einer schmalen Soundbar und einem Subwoofer für die tiefen Bässe. Das bedeutet Surround-Sound ohne umständliche Verkabelung oder platzraubende Standlautsprecher. ‣ weiterlesen

Sensibel wie die menschliche Haut – so sind auch die auf der IFA 2008 vorgestellten MaxiSense Induktionskochfelder mit dem Direct Control Bedienkonzept, einer direkten Kochstufen-Anwahl. Mit diesem nach ergonomischen Kriterien konzipierten ‚Slider‘ lassen sich Temperatur und Komfortfunktionen bequem steuern. ‣ weiterlesen

Mit dem Individual Mediacenter stellte Loewe auf der IFA 2008 ein intelligentes Medienzentrum vor, das gleichzeitig als leistungsfähiger Audio-Server für die Musikverteilung im ganzen Haus sorgt. Das Mediacenter enthält einen CD- und DVD-Player, einen FM-RDS-Stereotuner, einen analogen Audioeingang, ein iPod-/iPhone-Interface, zwei Ports für USB-Datenspeicher sowie einen LAN/W-LAN-Anschluss für den schnellen Zugriff auf netzwerkbasierte Massenspeicher und auf Musik, Radioprogramme sowie Podcasts aus dem Internet. ‣ weiterlesen

Dunstabzugshauben haben die Aufgabe, den von der Kochstelle aufsteigenden Kochwrasen mithilfe von Filtern von Fett- und Kondensatrückständen zu reinigen. Doch was da von unten aufsteigt, ist häufig von Kochvorgang zu Kochvorgang sehr unterschiedlich. ‣ weiterlesen

Den Brückenschlag von der Weißen zur Braunen Ware schafft die Kühl-Gefrierkombination coolMedia. Der 1,90m hohe Kühltower zieht die Blicke in mehr als einer Hinsicht auf sich. Zum einen durch seine elegante, dunkle Glasfront mit den drei Türen, vor allem aber durch den integrierten 17-Zoll-LCD-Fernseher. 16:9 Format, HD-ready, DVB-T-Tuner sowie touch- oder Fernbedienung lassen keinerlei Wünsche offen. Das gilt selbstverständlich auch für sein kühles Inneres. ‣ weiterlesen

Die Integration von Solartechnik beim Neubau und bei der Sanierung von Gebäuden wird durch den Internet-Ratgeber www.solarintegration.de der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft leicht gemacht. Das Informationsportal wendet sich vorrangig an Architekten, die die Integration einer Photovoltaikanlage in ein Bauprojekt erwägen. In praxisorientierten Themenbereichen gibt es ihnen Argumente, Planungshilfen und Beispielprojekte in die Hand, mit denen sie sich an ihren Bauherren wenden können.
‣ weiterlesen

Die Attraktivität von erneuerbaren Energien steigt nicht nur durch die explodierenden Preise für Öl und Gas. Wer sich für eine Kosten sparende und umweltschonende Wärmepumpenanlage entscheidet, erhält jetzt vom Staat zusätzliches Geld. Selten gab es so hohe finanzielle Förderungen wie in diesem Jahr. Der Wärmepumpen-Spezialist Tecalor aus Holzminden empfiehlt daher: Wer sich Zuschüsse sichern möchte, muss sich schnell entscheiden. ‣ weiterlesen

Videoüberwachung gilt heute als eines der wirksamsten Mittel in der Verbrechensbekämpfung und wird daher vorrangig in der Gebäudesicherung eingesetzt. Um Vandalismus im Außenbereich oder Ladendiebstähle zügig aufzuklären, ist die Qualität der übertragenen Kamerabilder ausschlaggebend. Eine hohe Detailhaltigkeit lässt Gesichter leicht erkennen, die Bildrate beeinflusst den wiedergegebenen Bewegungsablauf – wichtige Kriterien, wenn es darum geht, Tathergänge aufzudecken. Bislang scheiterte eine hohe Videoqualität allerdings am erhöhten Bandbreitenbedarf. Der H.264 Videokodierstandard schafft Abhilfe: Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist er in der Lage hochauflösende Bilder effizient zu komprimieren. ‣ weiterlesen

Neben den Standard-Ausführungen mit Lautsprecher, Mikrofon und bis zu vier Ruftasten/Beschriftungsfeldern, umfasst das Produktspektrum auch funktional erweiterte IP-Türtelefone mit Kamera (Video-IP-Funktion), LCD-Display und Telefonbuchfunktion oder Tastwahlblock. Zum Anschluss wird ein Ethernet-Zugang benötigt; die IP-Telefone verwenden das standardisierte SIP-Protokoll. ‣ weiterlesen

Umzüge sind für Unternehmen aller Art eine große Herausforderung. Vor allem IT und Kommunikation stellen kritische Bereiche dar, die gleichzeitig Chancen für einen Neuanfang bieten. Eine neue Generation von Voice-over-IP (VoIP) -Telefonanlagen dient als Grundlage zur innovativen Verknüpfung von Computernetzwerken und Telefonie. Mit ihrer Hilfe werden Strukturen verschlankt und Kosten gespart. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht nur die Abschaltung des terrestrischen TVs hat die (Fern)sehgewohnheiten des Publikums in den letzten Jahren stark verändert. Internet-TV und On-Demand-Streaming-Angebote macht dem klassischen Satelliten- und Kabelfernsehen zunehmend Konkurrenz um die Gunst der Zuschauer. Satellitenempfang per Internet könnte hierbei den Unterschied machen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Ampelmännchen aus der ehemaligen DDR ist eine Kultfigur rund um den Globus. Und für unzählige Touristen aus aller Welt sind die Shops von Ampelmann in Berlin ein wahrer Hot-Spot. Die dezentral organisierten Filialen sind über das ganze Stadtgebiet verteilt. Um den Aufwand bei der Schlüsselvergabe an die Mitarbeiter und das Personal zu verringern, stellte sich das Unternehmen die Frage, wie die Verwaltung der Zugangsberechtigungen optimiert werden kann. Gleichzeitig sollten die Filialen in puncto Sicherheit auf dem aktuellsten Stand der Technik sein. ‣ weiterlesen

Mit intelligenten Netzwerkswitches holt der Glasfaserpionier Microsens die Gebäudeautomation ins IP-Netz und damit auch auf Raumebene. So wird eine sukzessive und aufwandsarme Installation in die bereits bestehende, sichere und kapazitätsstarke Ethernet- oder sogar Glasfaser-Infrastruktur ermöglicht. Eine direkt auf den Switch implementierte Automationssoftware ermöglicht dabei die individuelle Integration von Geräten und Services der Raum- und Gebäudeautomation.‣ weiterlesen

Die Bundesregierung möchte schnelle Internetzugänge in Gibgabit-Geschwindigkeit fördern.  Das würde Glasfaserkabel bis zur Haustür (FttH/FttB) für alle bedeuten. Was wird für die Installation benötigt?‣ weiterlesen

Anzeige

Im Dezember 2017 startete der Unterricht des bundesweit ersten Lehrgangs „Fachwirt/in für Gebäudeautomation (HWK/IMB)“ an der Handwerkskammer Reutlingen. IMB steht für einen neuen Qualitätsstandard in der Weiterbildung, das IntegrationsModell Bayreuth.‣ weiterlesen

Jede Maschine, jede Anlage muss mit Strom versorgt werden. Oftmals geschieht dies in der Planungsphase mit Standardkomponenten. Die eingeplante Kabeldurchführung oder Kabelverschraubung ist daher oft zu groß oder zu klein und somit nicht passrecht. Dieser Umstand lässt es für den Monteur, der die Maschine anschließen muss, regelmäßig und buchstäblich zur Qual werden, starre Kabel durch eine exakt positionierte Kabelverschraubung hindurchzuführen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige