Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 8 plus 9/2010

Christian Bücken (Bild) hat zum 1. Juli die Aufgabe des Marketing Directors für Deutschland,
Österreich und die Schweiz (D/A/CH) von Philips Professional Lighting Solutions übernommen. Gleichzeitig trat er die Funktion des Area Marketing Officers für Philips in D/A/CH an, bei der er die übergreifenden Marketingaktivitäten der Sparten Healthcare, Lighting und Consumer Lifestyle koordiniert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Hager Group hat nun die Zustimmung des polnischen Kartellamts zum Kauf des Schalterherstellers Berker erhalten, nachdem das deutsche Kartellamt den Kauf bereits bewilligt hatte. Somit ist diese Akquisition rechtskräftig. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die SMA Solar Technology AG hat ihren Halbjahresfinanzbericht Januar bis Juni 2010 vorgestellt. Demnach betrug der Konzernumsatz 815,8Mio.Euro. ‣ weiterlesen

Das vergangene Geschäftsjahr 2009/10 hat die PCS Systemtechnik GmbH am 30. Juni 2010
erfolgreich beendet. PCS konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit 10,6Mio.Euro auf dem
gleichen Stand halten. ‣ weiterlesen

Die EnOcean GmbH hat die Unitronic AG als ‚Distributor des Jahres 2010‘ für seine Bemühungen bei der Vermarktung batterieloser Funksensoren von En-Ocean ausgezeichnet. „Die Auszeichnung ‚Distributor des Jahres‘ basiert auf der Tatsache, dass Uni­tronic letztes Jahr den Absatz unserer Funkmodule in Deutschland deutlich steigern konnte“, sagte Michael Gartz (im Bild rechts, zusammen mit Unitronic-Vorstand Stefan Hauf), International Sales Manager von EnOcean. ‣ weiterlesen

Um eine Solaranlage zur Trinkwassererwärmung in das Heizsystem einzubinden, sind mehrere Komponenten nötig: Speicher, Solarstation und Regelung. All das hat Buderus, eine Marke der Bosch Thermotechnik, nun in einem einzigen Produkt vereinigt: dem Warmwasser-Solarspeicher Logalux SMS300 E. Er beruht auf der Speichertechnik des Logalux SM300. Neu ist, dass die Solar-Komplettstation Logasol KS und wahlweise auch die Regelung Logamatic SC20 unter der
Verkleidung mit integriert sind. Die beiden Glattrohr-Wärmetauscher übertragen die Wärme aus zwei Quellen – Solaranlage und Heizkessel – auf das Trinkwasser. ‣ weiterlesen

Die Effekta Regeltechnik GmbH hat 2010 drei neue USV-Systeme auf den Markt gebracht, um die Stromversorgung von Computern, TK-Anlagen und rechnergestützten Systemen aufrecht zu erhalten. Dazu gehört die Line-interaktive MTD/MTD-RM Serie der USV-Klassifizierung VFI-SS-311. Die MTD ist eine Weiterentwicklung der MT Line-interaktiven MT-Serie. Sie ist besonders für empfindliche Verbraucher wie z. ‣ weiterlesen

Heutzutage werden in den meisten Häusern immer noch alle elektrischen Systeme einzeln und ohne Intelligenz gesteuert. Die meisten Menschen sind aber mittlerweile mit mobilen Endgeräten versorgt und möchten mit diesen z.B. die komplette Beleuchtung und Beschattung steuern. Die Firma empure aus Berlin hat eine einfache, kostengünstige sowie energieeffiziente Lösung für die mobile Steuerung von Licht, Jalousien, Heizung und Alarmanlage entwickelt. ‣ weiterlesen

Das Multifunktionsdisplay Luxor 426 von Theben ist ein Teil des Luxor Wohnkomfortsystems und besitzt einen reichen Funktionsumfang zur automatischen oder manuellen Steuerung von Sonnenschutz, Rollläden, Markisen, Temperatur, Belüftung und Licht in Gebäuden. Über ein bedienfreundliches Panel mit Klartext-Bedienerführung und beleuchtetem Display können sämtliche Funktionen zentral gesteuert und angezeigt werden. ‣ weiterlesen

Das Gira InfoTerminal Touch aus dem Gira Instabus KNX/EIB System ist eine Schaltzentrale der intelligenten Elektroinstallation. Das 5,7″ große TFT-Touchdisplay ermöglicht eine intuitive Navigation und informiert den Nutzer übersichtlich über den Status der gesamten Gebäudetechnik. Über das Farbdisplay lassen sich Funktionen wie Schalten, Dimmen und Jalousiesteuern ausführen, Lichtszenen speichern und abrufen sowie verschiedene Busfunktionen miteinander verknüpfen. ‣ weiterlesen

Mit dem Busch-ComfortPanel werden die Grenzen zwischen Gebäudesystemtechnik, Home-Entertainment und IP-basierter Kommunikation aufgelöst: Das Busch-ComfortPanel ist nicht nur eine Gebäudesteuerung, sondern gleichzeitig Informations- und Entertainmentcenter. Die aktuelle Version hält darüber hinaus Funktionen für mehr Energietransparenz bereit, die durch die Kombination mit dem Energiedaten-Gateway (MUC-C) von Busch-Jaeger genutzt werden können. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen Somfy hat eine neue Generation von Antrieben für Einfahrtstore entwickelt. Die Schiebe- und Drehtorantriebe Elixo und Ixengo zeichnen sich durch hohe Sicherheit, schnelle Öffnung und einfache Montage aus. Beide arbeiten zuverlässig und überzeugen durch ihre Langlebigkeit. ‣ weiterlesen

Glühlampenähnliches Licht, hochwertige Materialien und eine solide, sorgfältige Verarbeitung sind Kennzeichen der Podium LED-Leuchten von Philips. Sie eignen sich zur modernen Lichtgestaltung in kleinen und mittleren Hotel- und Gastronomiebetrieben, machen aber auch Zuhause eine gute Figur. ‣ weiterlesen

Das multifunktionale Schneid- und Abisolierwerkzeug ‚multi-stripax PV‘ von Weidmüller ist für die präzise Leiterverarbeitung von Leitungen, welche in der Photovoltaikbranche zum Einsatz kommen, geeignet. Das Präzisionswerkzeug beschleunigt den Arbeitsprozess ‚Schneiden- und Abisolieren‘, denn mit nur einem Werkzeug und ohne Messerwechsel lassen sich eine Vielzahl von Solarleitungen unterschiedlicher Hersteller bearbeiten. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Wo viel Licht benötigt wird, entsteht auch Schatten. Bei Wilh. Schlechtendahl & Söhne, einem Produzenten von Schlössern und Beschlägen, ist die Positionierung jeder einzelnen Leuchte umso wichtiger. Weder Schatten noch Spiegelungen sollen das Arbeiten an den Maschinen und Montageplätzen im rund 20.000qm großen Produktionsbereich beeinträchtigen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Lichtmiete gelang nun die bestmögliche Ausleuchtung durch Umrüstung auf hocheffiziente LED-Industriebeleuchtung im Mietkonzept. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nachdem die letzten Jahre viel über die Theorie biologisch wirksamen Lichts bekannt wurde, kommen nun immer mehr Produkte auf den Markt, die eine praxistaugliche Umsetzung ermöglichen. Selbst in klassischen Rasterdecken, können entsprechende Lichtlösungen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Jeder redet über das IoT und die neuen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Viele Anwender und Planer von Gebäudeleittechnik und Raummonitoring-Systemen fragen sich: Wie kann ich mein System fit für das IoT machen und muss ich das überhaupt? Gibt es sinnvolle Lösungen die mir handfeste Vorteile bieten? Für den Anwendungsfall des Gebäude- und Raummonitoring kann diese Frage mit einem klaren ‚Ja‘ beantwortet werden. PcVue bietet eine drahtlose, völlig auf IoT-Sensoren und webbasierter Software beruhende Komplettlösung für eine stationäre und mobile Überwachung und Visualisierung an. ‣ weiterlesen

Das Internet of Things wird für das Management von Gebäuden immer wichtiger. Ob Brandmelder, Aufzüge, Drucker oder Getränkeautomat: Die Zahl der Dinge und Geräte, die für einen besseren Service verbunden werden müssen, steigt rapide. Nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen ist es jedoch nicht immer ratsam, alle Elemente etwa per LAN oder WLAN ins eigene Netzwerk zu integrieren. Alternative Vernetzungslösungen sind hier oft die deutlich bessere Option. ‣ weiterlesen

Das Knappschaftskrankenhaus Dortmund-Brackel verfügt über modernste Technik. Das umfasst auch den Versorgungsbereich, in dem das IoT-basierte Gebäudemanagementsystem Emalytics zum Einsatz kommt. Mit dieser Lösung können sich die Verantwortlichen alle relevanten Daten übersichtlich anzeigen lassen und im Fehlerfall schnell reagieren. ‣ weiterlesen

Der EE650 Strömungsmessumformer von E+E Elektronik eignet sich für den Einsatz in der Gebäudeautomation und zur Prozesssteuerung. Durch die hohe Messgenauigkeit ermöglicht das Gerät eine zuverlässige Steuerung der Luftgeschwindigkeit in Lüftungs- und Klimakanälen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige