Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 7/2016

In Anbetracht des demografischen Wandels und der Zunahme von Single-Haushalten gewinnt das Thema Technikgestütztes Leben immer mehr an Bedeutung. Die Zahl der älteren und alleinstehenden Menschen wird in den kommenden Jahren erheblich ansteigen. Deshalb wächst der Bedarf an altersgerechten und zukunftsorientierten Wohnungen. Moderne Gebäudetechnik kann einen wichtigen Beitrag für ein Leben in den eigenen vier Wänden bis ins hohe Alter leisten. ‣ weiterlesen

IP-basierte Software ist grundlegend für die einfache und intelligente Integration der Gebäudekommunikation in Smart Home-Anwendungen. Das System Siedle Access gewährleistet Flexibilität und Erweiterbarkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

kaum ein anderer Bereich ist so stark geprägt von Dynamik wie die Elektrotechnik. Die Produkte und Lösungen werden immer komplizierter und die Geschwindigkeit des Wandels ist hoch. ‣ weiterlesen

Die Sonne l?sst sich nicht beherrschen. Doch es gibt intelligente Lösungen, um ihre W?rme und ihr Licht bestm?glich zu managen. Eine klimaaktive Fassade reagiert flexibel auf die Umwelt und erhöht so Energieeffizienz und Wohnkomfort von Eigenheimen, Wohnanlagen und gewerblichen Bauten. Die zur Geb?udetypologie passenden Steuerungssysteme übernehmen dabei die automatische Regelung von Temperatur und Helligkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Digitalisierung von Audio- und Videodaten hat inzwischen auch die Türkommunikation erreicht. Die übertragung dieser Daten in Computernetzwerke erfolgt über die Internetprotokollfamilie TCP/IP. Die Vorteile dieser Technologie sind unter anderem unbegrenzte Kommunikationswege, globale Verf?gbarkeit und weltweit einheitliche Standards. ‣ weiterlesen

Elektriker treffen auf die unterschiedlichsten Anwendungen unter teilweise schwierigen Arbeitsbedingungen bzw. schwer zugänglichen Stellen. Die heutigen Anforderungen an sie hinsichtlich Qualität, Effizienz und Professionalität sind dabei enorm. Absolute Sicherheit, Funktionalität und ergonomische Gesichtspunkte spielen als Kriterien an das richtige Handwerkzeug für Arbeiten in spannungsgefährdeten Bereichen daher eine entscheidende Rolle. Der Handwerkzeughersteller Wiha beschäftigt sich bereits seit Jahren intensiv mit der Entwicklung von anwender- und anwendungsorientierten Handwerkzeuglösungen, die den Arbeitsalltag von Elektrofachkräften erleichtern. Seine 2010 eingeführte slimTechnology ist eine der wesentlichen Säulen seines breiten Programmes von VDE-Handwerkzeugen. Die Wiha slimTechnology ermöglicht mit Hilfe einer integrierten Isolation bis zu 33% schlankere Klingen. So können auch tiefliegende Schraub- und Federelemente leicht erreicht werden. ‣ weiterlesen

Siedle erweitert seinen Online-Konfigurator: Nach Vario und Classic ermöglicht er nun auch die Gestaltung von Siedle Steel. Alle Steel-Anlagen sind Unikate, die auf Bestellung produziert werden. ‣ weiterlesen

Der neue BR easy Hohlwanddosen-Adapter für Brüstungskanäle mit 80mm Oberteil von GGK ermöglicht es, Kanäle einfacher und schneller zu bestücken. Der Adapter verwandelt nahezu beliebige Hohlwanddosen im Handumdrehen in eine Geräteeinbaudose. ‣ weiterlesen

Der Sicherheitsmarkt steht vor großen Umwälzungen. Für den größten Wandel sorgt die rasant um sich greifende Digitalisierung und Vernetzung – von Smart Home und Smart Building bis zur Smart City. Was in Zukunft Sicherheitslösungen zu leisten haben, wie sich Sicherheitsunternehmen künftig aufstellen müssen und welche Chancen ihnen das bietet, zeigt die brandneue Trendstudie ‚Das sichere Gebäude der Zukunft‘, die das renommierte Zukunftsforschungsinstitut 2b Ahead ThinkTank in Zusammenarbeit mit dem Sulzburger Brandschutzspezialisten Hekatron und dem Berliner Sicherheitsfacherrichter Schlentzek & Kühn erstellt hat. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen HellermannTyton hat seinen WIC-Kabelmarkierer überarbeitet. Die Entwickler haben bei dem optimierten Produkt aus hochwertigem Polyamid 6.6 (PA66) bewusst am Material gespart, allerdings nur an einer bestimmten Stelle des Markierers. Dort verhilft die geringere Wandstärke zu einer besseren Spreizung beim Aufschieben auf die Leitung. ‣ weiterlesen

GSS.lamina ist die neue Kopfstations-Serie im 19″ – 1HE-Gehäuse der GSS Grundig SAT Systems GmbH. Mit zwei neuen Varianten erweitert GSS diese Serie: STS 1932 IPM und STS 1916 IPM. Die GSS. ‣ weiterlesen

Vertrauen spielt in der Welt von exklusiven Uhren und Schmuck sowie der Augenoptik eine ganz große Rolle, so auch bei dem Juweliergeschäft Meiller in Schwandorf in der Oberpfalz. Die bereits in der fünften Generation geführte OHG bietet neben exklusiven Uhren und Schmuck auch Brillen traditioneller, hochwertiger sowie zeitgemäßer Marken und Modelle an. Das seit 1876 bestehende Familienunternehmen führt etwa 200 Marken aus den Bereichen Uhren, Ringe, Hals-, Ohr- und Armschmuck sowie Augenoptik mit insgesamt 10.000 Artikeln. Auch bei der Videosicherheit setzt Meiller auf eine moderne Lösung und hat im Laden zehn Kameras von Mobotix installiert. ‣ weiterlesen

Der Themenschwerpunkt Smart Home, mit Lösungen und Produkten rund um das vernetzte Haus, war auf der diesjährigen IFA – Messe für Consumer Electronics und Home Appliances – sehr präsent. Die Aussteller konnten sich von Energiemanagement über Standardisierungsfragen bis hin zur Datensicherheit informieren. ‣ weiterlesen

Der Neubau des Technologie- und Gr?nderzentrums W?rzburg (TGZ) bietet eine Plattform für au?eruniversit?re Einrichtungen und innovative Unternehmen sowie berufsbegleitende akademische Bildungsma?nahmen. In dem Geb?udekomplex sind B?ro- und Schulungsfl?chen mit technischen Laboren in variablen Gr??eneinheiten untergebracht. Angegliedert ist eine Werkhalle für den Maschinen- und Experimentierbetrieb. Auf rund 2.200m? vermietbarer Fl?che können technologie-orientierte junge Unternehmen neben R?umen auch Service, Beratung und Netzwerke nutzen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Kupka ist ab sofort neuer CEO bei Primion Technology. Kupka tritt die Nachfolge von Horst Eckenberger an, der das Unternehmen Ende Februar verlassen hat. ‣ weiterlesen

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie verfehlten im März 2018 ihren Vorjahreswert um 5,7%. Die Inlandsbestellungen gingen um 9% zurück, die Auslandsbestellungen um 2,8% (Eurozone: -7,5%, Nicht-Eurozone: +0,3%). „Der jüngste Auftragsrückgang war der erste seit November 2016. Dabei hat es auch eine Rolle gespielt, dass der März zwei Arbeitstage weniger hatte als 2017“, sagt ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um die aktuelle Ausgabe des Modellhauses des ZVEH für Smart-Living-Technologien auch in bewegten Bildern einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können, hat dieser auf der Light + Building 2018 einen neuen Film gedreht. Wie schon die Vorausgabe bietet auch der neue Kurzfilm den Experten aus der E-Branche, Medienvertretern, Verbänden, Endkunden und weiteren Interessenten eine gute Grundlage, um einen ersten Einblick in die facettenreichen Funktionalitäten des E-Hauses zu gewinnen. ‣ weiterlesen

Im Rahmen eines Besuchs des EEBUS-Vorstandes in Peking ist die Nari Group am 17. April 2018 der EEBUS Initiative beigetreten. Die Nari Group ist der größte chinesische Anbieter für Anlagen und Systeme der Energieerzeugung und Verteilung sowie ein Tochterunternehmen der 2002 gegründeten State Grid Corporation of China (SGCC). ‣ weiterlesen

Anzeige

Die diesjährige Cebit vom 11. bis 15. Juni in Hannover startet mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design in die neue Saison. Das neue Cebit-Konzept basiert auf vier Elementen: d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus. ‣ weiterlesen

Verbraucher sehen in Smart-Home-Konzepten durchaus Potenzial zur Senkung ihrer Energiekosten im Haushalt, fühlen sich aber nur unzureichend informiert über die Risiken digitaler Technologien, etwa in Form von Cyber-Attacken und Eingriffen in die Privatsphäre. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige