Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 6/2014

Mit der Serie HLG-600H von Mean Well hat Pewatron eine neue Serie leistungsstarker, staub- und wasserdichter AC/DC-LED-Stromversorgungen lanciert. Die Geräte haben eine Leistung von 600W und eine Effizienz von bis zu 96%. Darüber hinaus zeichnen sie sich aus durch einen universellen Eingangsbereich von bis zu 305VAC, durch einen breiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis +70°C sowie durch ein lüfterloses Design. Weitere überzeugende Eigenschaften sind der anpassbare Spannungs- und Stromausgang, eine Zerstörfestigkeit von bis zu 4kV (EN61000-4-5) sowie ein geringer Leerlaufverbrauch (<0,5W) bei ausgeschalteter Fernbedienung. Die robusten Stromversorgungen dieser Serie sind in einem mit rostfreien Stahlschrauben verschraubten Aluminiumgehäuse vollständig in hitzeabweisendem Leim eingegossen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Am 19. September 2014 hat der Vorstandsvorsitzende der Hager Group, Daniel Hager (Bild, l.), die Schirmherrschaft für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Elektrohandwerk übernommen. ‣ weiterlesen

Wohl jeder wird bestätigen, dass man sich an einem sonnigen Tag in der Natur frei und wohl fühlt. Gerne lassen wir uns durch das Sonnenlicht in seinen sich verändernden Tagesstimmungen beeinflussen, denn es erhellt nicht nur den Tag, sondern auch das Gemüt des Menschen. Und so ist das Sonnenlicht eine Energie- oder Kraftquelle, die für uns unverzichtbar ist und die wir immer wieder auf’s Neue nutzen, um unsere ‚Akkus‘ zu laden. Kann Licht aber noch ‚tiefer‘ in uns eindringen? Und was löst es dabei in uns aus? ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Schweizer Spezialist für Netzwerk-Verkabelungslösungen R&M hat ein zweites Cat. 6A Anschlussmodul vorgestellt. Die neue RJ45-Buchse mit der Kurzbezeichnung Cat. 6A EL (‚Easy Lock‘) vereinfacht die Installation von Kupferverkabelungen für lokale Datennetze und unterstützt Breitbandanwendungen wie 10 Gigabit Ethernet. Es erfüllt die Komponentenspezifikationen nach IEC 60603-7-41/-51 und eignet sich zum Aufbau von Permanent Links und Channels der Class EA nach ISO/IEC 11801. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Wohnungseigentümergemeinschaft hatte jahrelang für ihre vier Wohngebäude in der Zeppelinstraße in Maintal (Hessen) mit 224 Wohnungen einen regionalen Kabelnetzbetreiber mit der Fernsehversorgung beauftragt. 2013 war der Vertrag erstmalig zu kündigen. Die WEG-Gemeinschaft und Verwalter Dirk Burrack aus Maintal standen vor der Herausforderung, die Medienversorgung auf komplett neue Beine zu stellen. ‣ weiterlesen

Mit über 400 Markern bietet das Topmark Laser Beschriftungssystem von Phoenix Contact für nahezu jede Applikation die passende Klemmen-, Leiter-, Kabel-, Geräte- und Anlagenmarkierung. Das Markierungsmaterial aus Edelstahl (V4A), Aluminium und Kunststoff wird von einem Hochleistungs-Ytterbium-Faserlaser direkt beschriftet. Bei der Direktbeschriftung erfolgt die Markierung ohne Toner oder Farbband. ‣ weiterlesen

Die Siemens-Division Building Technologies wird zum 1. Januar 2015 einen neuen CEO bekommen. Matthias Rebellius (49) folgt auf Johannes Milde (61), der sein Amt zum Ende dieses Jahres niederlegen wird. Milde wird dem Unternehmen noch einige Zeit unterstützend zur Verfügung stehen. ‣ weiterlesen

Modernes Design, intuitive Bedienung und noch mehr Funktionalitäten zeichnen den neuen Dali-Konfigurator aus. Das Software-Tool für die Dali-Multi-Master-Klemme aus dem Wago-I/O-System 750 dient zur Konfiguration und Inbetriebnahme von Dali-Netzwerken und verfügt, neben intelligenten Diagnosemöglichkeiten, jetzt auch über umfassende Exportfunktionen und viele weitere benutzerfreundliche Optimierungen. ‣ weiterlesen

Zur kabellosen elektronischen Absicherung der Türen hat BKS, ein Unternehmen der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas, Sets entwickelt, die sich besonders für die Nachrüstung eignen: Der Funk-EK-Zylinder, der in Kombination mit einer batteriebetriebenen Codetastatur Türen elektrisch ansteuert, ohne dass eine Verkabelung der Tür erforderlich ist. Es wird lediglich der mechanische Zylinder in der Tür getauscht. ‣ weiterlesen

Vom 18. bis 20. November 2014 können alle ID-Interessierten zwei international führende Veranstaltungen zur Identifikation, die Euro ID und den ID World International Congress, erleben. Anbieter, Experten, Anwender und Visionäre der unterschiedlichsten Branchen kommen zum Jahreshighlight der ID-Branche nach Frankfurt. ‣ weiterlesen

In diesem Herbst bietet die Hager Vertriebsgesellschaft dem Elektrofachhandwerk mit der Initiative ‚das intelligente zuhause‘ zusätzliche Unterstützung auf dem Weg zu mehr Umsatz. Ziel ist es, intelligente Wohnlösungen bekannter zu machen. Dafür hat die Hager Vertriebsgesellschaft ein umfassendes Paket an Werbematerialien und Beratungshilfen geschnürt, zu dem auch eine Website sowie eine anwenderfreundliche App fürs iPad gehören. ‣ weiterlesen

Mit dem Gira Logikmodul lassen sich Einfamilienhäuser und ähnlich große Objekte mit einem KNX-System ohne großen Aufwand mit einer Reihe von automatisierten Komfortfunktionen ausstatten: Leuchten zeitverzögert nacheinander einschalten, bestimmte Lichtszenen mit einem Tastsensor direkt aufrufen, Raumtemperatur regeln oder weitere logische Funktionen erstellen. Über den intuitiv bedienbaren Gira Projekt Assistenten können die Projekte in wenigen Schritten bequem parametriert und per Drag & Drop jederzeit und ganz einfach wieder verändert werden. ‣ weiterlesen

EnOcean hat Dr. Wald Siskens (Bild) zum neuen Chief Executive Officer (CEO) des Unternehmens berufen. ‣ weiterlesen

Das Thema Überspannungsschutz hat in den letzten Jahren auch im privaten Bereich an Bedeutung gewonnen – etwa durch die Zunahme von Unterhaltungselektronik und intelligenten Geräten mit empfindlicher Elektronik. Obwohl auch dafür schon lange Blitz- und Überspannungsschutzgeräte auf dem Markt sind, fällt es oft schwer, die richtigen Schutzgeräte auszuwählen und den Bauherren von den Vorteilen zu überzeugen. Mit neuartigen Medien und Schulungen unterstützt Phoenix Contact Planer und Handwerker, das Thema Überspannungsschutz zu vermitteln und geeignete Schutzgeräte auszuwählen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

ANZEIGE

Die eltefa, größte Landesmesse der Elektrobranche, bietet vom 20. bis 22. März 2019 in Stuttgart den besten Überblick über intelligente Gebäudevernetzung, Smart Grids, Schaltschranklösungen, e-Mobility und Sicherheit für Infrastruktur und IT.‣ weiterlesen

Anzeige

Konnektivität, Datenaustausch und Digitalisierung prägen das Gebäude von morgen. Beleuchtungssysteme werden daran entscheidenden Anteil haben und bringen dafür schon heute eine wesentliche Voraussetzung mit: Da flächendeckend in jedem Raum Lichtpunkte angeordnet sind, ist es auch eine intelligente Nachrüstung möglich.‣ weiterlesen

Die richtige Luftfeuchtigkeit ist für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden ebenso wichtig wie frische Luft und die passende Temperatur. Das neue Lüftungsgerät TZL 135 FRG von Tecalor gewinnt daher nicht nur die Wärme, sondern auch einen Teil der Luftfeuchtigkeit aus der Abluft zurück.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der App MyHome_Up von Legrand lassen sich umfangreiche Steuerungsfunktionen einfach installieren und in Betrieb nehmen. Ein kompakter Server stellt dabei die Verbindung zwischen der App und der Cloud sicher.‣ weiterlesen

Anzeige

Skulpturale Fassaden, langgezogene Kaimauern und denkmalgeschützte Lagerhallen prägen das Gesicht des Düsseldorfer Medienhafens. In dieser urbanen Umgebung befinden sich die offen gestalteten Büroräume von Ingenhoven Architects. Diese werden mit flexiblen Optec Strahlern für Stromschienen beleuchtet. Sie sind auf die unterschiedlichen Arbeitsbereiche abgestimmt und orientieren sich an den Bedürfnissen der Mitarbeiter des Architekturbüros.‣ weiterlesen

Neubauten müssen heutzutage nahezu luftdicht sein, um den Energieverlust möglichst gering zu halten. Gleichzeitig ist in gewerblich genutzten Gebäuden nach ArbStättV eine "ausreichend gesundheitlich zuträgliche Atemluft" notwendig. Auch könnte die Bausubstanz des Gebäudes aufgrund nicht abgeführter Feuchtelasten bei nichtsachgemäßer Lüftung Schaden nehmen. In Arztpraxen ist ein regelmäßiger Luftwechsel deshalb wichtig. Hinzu kommt, dass aufgrund der Privatsphäre hier die Schallschutznorm DIN4109 einzuhalten ist.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige