Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 6/2014

Die snom technology AG, führender Entwickler und Hersteller von IP-Lösungen, hat ihren langjährigen kaufmännischen Leiter Guido Wohlers (Bild) als neuen Finanzvorstand (CFO) an die Führungsspitze berufen. Wohlers ist seit mehr als zwölf Jahren beim Berliner IP-Spezialisten tätig und ist umfassend mit dem Unternehmen, seinen Kunden, Leistungen und Strukturen vertraut. ‣ weiterlesen

Hager weitet sein Brandschutzkonzept weiter aus und bietet für seine Installationskleinverteiler der Serie volta, Brandschutzabtrennungen mit umlaufender Rauchschutzdichtung an. Die Abtrennungen erfüllen die Vorgaben der MLAR 2005 und besitzen eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, die durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) erteilt wurde. Diese bescheinigt den Abtrennungen eine Feuerwiderstandsdauer von mindestens 30min (I30) bei einer Brandbeanspruchung von innen. Damit sind die Brandschutzabtrennungen für den Einbau von elektrischen Messeinrichtungen und Verteilern in notwendigen Treppenräumen, Flucht- und Rettungswegen z. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Aufsichtsrat der deutschen ABB hat Hans-Georg Krabbe (Bild) als neuen Vorstandsvorsitzenden der ABB AG bestellt. Er übernimmt diese Funktion zum 1. Januar 2015. Sein Vorgänger Peter Terwiesch wurde Anfang September in die ABB-Konzernleitung berufen und verantwortet ebenfalls mit Wirkung Januar 2015 die weltweite Leitung der Division Prozessautomation. Seit Juli 2011 ist er Vorstandsvorsitzender der ABB AG und Leiter der Region Zentraleuropa. Der Aufsichtsrat dankte Terwiesch für seine Verdienste in den vergangenen Jahren. ‣ weiterlesen

Marken – sie geben Sicherheit, garantieren Qualität, schaffen Vertrauen und stehen für Innovationen. Als Anerkennung und gleichzeitig als Motivation lädt die Initiative ‚Elektromarken. ‣ weiterlesen

Bei den Überwachungsrelais der Serie 70 von Finder kann man die Grenzen von Unterspannung, Überspannung, Spannungsbereich und Phasenasymmetrie wählen, die wie bei Phasenausfall und N-Leiterbruch zum kontrollierten sicheren Stillsetzen einer Anlage benötigt werden. Die Relais arbeiten nach dem Prinzip der positiven Sicherheitslogik. ‣ weiterlesen

Mitten im grünen Herzen des Bayerischen Waldes liegt der Luftkurort Viechtach. Hier, am Rande des kleinen Ortes und umschlossen von einem Seitenarm des Schwarzen Regen, betreiben die Gebrüder Nielsen das Adventure Camp Schnitzmühle: Ein ungewöhnliches Urlaubsdomizil, das auf reizvolle Art traditionelles bayerisches Ambiente mit exotischer Architektur und modernem Flair vereint. Um die Räumlichkeiten ins rechte Licht zu rücken und dem Gast ein ganz besonderes Erlebnis zu bieten, setzen die Nielsens auf ein innovatives Beleuchtungskonzept und die Smart-Home-Technologie von digitalStrom. ‣ weiterlesen

Zu Beginn des neuen Geschäftsjahres 2014/2015 hat Crestron Germany eine Optimierung der Vertriebsgebiete zur verbesserten Kundenbetreuung vorgenommen. Als eigenständiges Gebiet ist das Vertriebsgebiet Rhein-Main entstanden. ‣ weiterlesen

Überall auf der Welt arbeiten Gebäudesystemtechniker mit der produkt- und herstellerunabhängigen Engineering Tool Software (ETS), um Gebäude energieeffizienter zu gestalten. Um mit den technischen, wirtschaftlichen wie auch den globalen Anforderungen Schritt zu halten, hat die KNX Association jetzt ihre Engineering Tool Software (ETS) völlig neu gestaltet und mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. ‣ weiterlesen

Hausautomatisierungen liegen im Trend, auch im privaten Bereich wünschen sich immer mehr Nutzer ein intelligentes System für ihr Zuhause. Viele Bussysteme haben einen hohen Installationsaufwand, der sich oft erst nach Jahren amortisiert. Für eine schnellere und einfache Installation eines KNX-Systems hat B.E.G. den Raumcontroller entwickelt, der den Installationsaufwand deutlich verringert. ‣ weiterlesen

Dipl.-Ing. ‣ weiterlesen

SKS-Kinkel präsentiert die multifunktionale Glastürstation il vetro Comfort in Kombination mit edlen Holzhaustüren. Die SKS-Türstation il vetro Comfort vereint die Funktionen einer Audio- und Video-Sprechanlage mit einem Zutrittskontroll- und Informationssystem. ‣ weiterlesen

Gebäude sind mit Netzwerken durchzogen, mit Hilfe von Servern automatisiert, in Schaltzentralen steuern die Mitarbeiter Fenster, Türen, Klimatechnik oder Heizungen, über Leitzentralen verwalten und überwachen sie diese ‚intelligenten‘ Gebäude. Häufig steht die Sicherheits- und Überwachungstechnologie wie eine Insellösung neben diesem Gebäudemanagement. Zwar sind Verschaltungen zwischen den Systemen in vielen Projekten Realität – allerdings sind proprietäre Schnittstellen teuer und wartungsintensiv. Die Kommunikation aller Systeme über den OPC-Standard ermöglicht eine schnelle und günstige Verlinkung der Gewerke und der Sicherheit sowie eine Automatisierung vieler Abläufe. ‣ weiterlesen

Bei den EuroSkills, der Berufe-Europameisterschaft der Handwerksgesellen im französischen Lille, gewann der deutsche Vertreter Felix Fendl (Bild, M.) im Gewerk Elektroinstallation die Bronze-Medaille in der Einzelwertung. ‣ weiterlesen

Der KNX-Energiesensor von Jung dient der gezielten Messung und Überwachung des Energieverbrauchs. Werte und Daten lassen sich über Monate und Jahre speichern. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

In Elektrobetrieben ist der Fachkräftemangel heute Realität. Oft muss der Chef mit auf die Baustelle oder steckt bis über beide Ohren in Projekten. Die kaufmännische Seite des Betriebes leidet unter der Doppelbelastung. Eine Software, die dabei hilft, jederzeit den Überblick zu bewahren, würde hier für eine deutliche Verbesserung sorgen – auch in Bezug auf den Ertrag. Ziemer entwickelt mit der Software SCC-Control eine Lösung, die nicht nur jederzeit Auskunft über die Situation des Unternehmens gibt, sondern auch bei der Einführung von Prozessen unterstützt. ‣ weiterlesen

Die WLAN-Nutzung hat 2013 den Break-Even-Point mit der LAN-Nutzung erreicht. Jedoch ist es ein Trugschluss anzunehmen, dass Verkabelungen allgemein durch Funk ersetzt werden. Da auch am Ende jeder WLAN-Verbindung irgendwo ein physikalischer Rechner stehen muss, setzen bereits die neuen, verbesserten Geschwindigkeiten für Wireless verbesserte Geschwindigkeiten für Wire voraus. Vor allem aber ergeben sich durch die verbesserte Leistung aus PoE+ oder PoE++ neue Einsatzmöglichkeiten: Smart Homes, das IoT oder die Industrie sind nur einige der Bereiche, die daraus einen erheblichen Nutzen ziehen können. Ein Ausblick. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bosch hat 2017 einen Umsatz in Höhe von rund 78Mrd.€ erzielt. Das sind +6,7% gegenüber dem Vorjahr und der bisher höchste Umsatz in der Unternehmensgeschichte. Zur positiven Geschäftsentwicklung haben 2017 alle Unternehmensbereiche beigetragen. ‣ weiterlesen

Auf der internationalen Leitmesse Integrated Systems Europe 2018 in Amsterdam stellt Monacor dem Fachpublikum sein neues Markenkonzept vor. Der Markenkern, die Symbiose aus modernen Produkten und einem umfangreichen Serviceangebot, soll dabei anschaulich visualisiert werden. ‣ weiterlesen

Über 9.000 Besucher (2017: 10.000) kamen in der vergangenen Woche zur Gebäude.Energie.Technik (Getec). ‣ weiterlesen

Über das neue System Mobile TeachIn von Normbau lassen sich Zutrittsbereiche ausschließlich mit dem Smartphone verwalten – ohne PC oder Internetverbindung. Das App-basierte System eignet sich für Objekte bis 25 Türen und bis zu 250 Zutrittsberechtigte, deren Zutrittskontrollsystem dezentral und autark betrieben werden soll. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige