Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 6/2014

Die Wohnungseigentümergemeinschaft hatte jahrelang für ihre vier Wohngebäude in der Zeppelinstraße in Maintal (Hessen) mit 224 Wohnungen einen regionalen Kabelnetzbetreiber mit der Fernsehversorgung beauftragt. 2013 war der Vertrag erstmalig zu kündigen. Die WEG-Gemeinschaft und Verwalter Dirk Burrack aus Maintal standen vor der Herausforderung, die Medienversorgung auf komplett neue Beine zu stellen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der Serie HLG-600H von Mean Well hat Pewatron eine neue Serie leistungsstarker, staub- und wasserdichter AC/DC-LED-Stromversorgungen lanciert. Die Geräte haben eine Leistung von 600W und eine Effizienz von bis zu 96%. Darüber hinaus zeichnen sie sich aus durch einen universellen Eingangsbereich von bis zu 305VAC, durch einen breiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis +70°C sowie durch ein lüfterloses Design. Weitere überzeugende Eigenschaften sind der anpassbare Spannungs- und Stromausgang, eine Zerstörfestigkeit von bis zu 4kV (EN61000-4-5) sowie ein geringer Leerlaufverbrauch (<0,5W) bei ausgeschalteter Fernbedienung. Die robusten Stromversorgungen dieser Serie sind in einem mit rostfreien Stahlschrauben verschraubten Aluminiumgehäuse vollständig in hitzeabweisendem Leim eingegossen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Am 19. September 2014 hat der Vorstandsvorsitzende der Hager Group, Daniel Hager (Bild, l.), die Schirmherrschaft für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Elektrohandwerk übernommen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Wohl jeder wird bestätigen, dass man sich an einem sonnigen Tag in der Natur frei und wohl fühlt. Gerne lassen wir uns durch das Sonnenlicht in seinen sich verändernden Tagesstimmungen beeinflussen, denn es erhellt nicht nur den Tag, sondern auch das Gemüt des Menschen. Und so ist das Sonnenlicht eine Energie- oder Kraftquelle, die für uns unverzichtbar ist und die wir immer wieder auf’s Neue nutzen, um unsere ‚Akkus‘ zu laden. Kann Licht aber noch ‚tiefer‘ in uns eindringen? Und was löst es dabei in uns aus? ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Schweizer Spezialist für Netzwerk-Verkabelungslösungen R&M hat ein zweites Cat. 6A Anschlussmodul vorgestellt. Die neue RJ45-Buchse mit der Kurzbezeichnung Cat. 6A EL (‚Easy Lock‘) vereinfacht die Installation von Kupferverkabelungen für lokale Datennetze und unterstützt Breitbandanwendungen wie 10 Gigabit Ethernet. Es erfüllt die Komponentenspezifikationen nach IEC 60603-7-41/-51 und eignet sich zum Aufbau von Permanent Links und Channels der Class EA nach ISO/IEC 11801. ‣ weiterlesen

Die Siemens-Division Building Technologies wird zum 1. Januar 2015 einen neuen CEO bekommen. Matthias Rebellius (Bild, 49) folgt auf Johannes Milde (61), der sein Amt zum Ende dieses Jahres niederlegen wird. Milde wird dem Unternehmen noch einige Zeit unterstützend zur Verfügung stehen. ‣ weiterlesen

Klauke hat als Hersteller von Assembly Solutions in Amerika einen neuen Standort in Chihuahua, Mexiko eröffnet. Der Startschuss für Klauke Mexico fiel im Frühjahr 2013. Nach einer intensiven Schulung zu Produktionsprozessen und Fertigungstechnologie in der Slowakei, kehrte das mexikanische Team im Juni 2013 nach Chihuahua zurück. Hier nahm es erste Produktionsanlagen in Betrieb und absolvierte bereits im August 2013 erfolgreich das erste Kundenaudit. Seit Anfang 2014 beliefert der Produktionsstandort Kunden in Mexico und Brasilien. Derzeit wird die Produktion weiter ausgebaut. ‣ weiterlesen

Bosch und Siemens haben vereinbart, dass die Robert Bosch GmbH den 50%-Anteil von Siemens am gemeinsamen Joint Venture BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (BSH) übernehmen wird. Die Geschäftsführung und der Aufsichtsrat von Bosch sowie der Vorstand und der Aufsichtsrat von Siemens haben der Transaktion zugestimmt. ‣ weiterlesen

Zur Stärkung der Kundenbetreuung in Österreich baut Distributor Börsig seine enge Geschäftsbeziehung mit Huber+Suhner, dem Hersteller von Komponenten und Systemen für die elektrische sowie optische Verbindungstechnik, aus und unterzeichnet die Autorisierung für den österreichischen Markt. Zur Ausweitung des Services in Österreich gründete das Unternehmen vor Kurzem die Börsig Austria GmbH in Wien und betreut die Kunden mit einem neuen Außendienstmitarbeiter direkt aus Österreich. ‣ weiterlesen

Bei der sicheren und flexiblen Energieverteilung in Hochhäusern und Gebäudeinfrastrukturen bieten Schienenverteilersysteme gegenüber Kabel entscheidende Vorteile. Das gilt nicht erst seit heute. Schienenverteilersysteme scheinen vielmehr schon seit Jahren ausgereift zu sein. Und doch eröffnen bisher nicht da gewesene technische Möglichkeiten und Innovationen neue Perspektiven für diese Systeme. Ein Beispiel dafür ist das neue Schienenverteilersystem LI von Siemens: Noch stärker als bisher erfüllt das neue System hohe mechanische und elektrische Anforderungen an eine sichere Energieübertragung.
‣ weiterlesen

Mit über 400 Markern bietet das Topmark Laser Beschriftungssystem von Phoenix Contact für nahezu jede Applikation die passende Klemmen-, Leiter-, Kabel-, Geräte- und Anlagenmarkierung. Das Markierungsmaterial aus Edelstahl (V4A), Aluminium und Kunststoff wird von einem Hochleistungs-Ytterbium-Faserlaser direkt beschriftet. Bei der Direktbeschriftung erfolgt die Markierung ohne Toner oder Farbband. ‣ weiterlesen

Die Siemens-Division Building Technologies wird zum 1. Januar 2015 einen neuen CEO bekommen. Matthias Rebellius (49) folgt auf Johannes Milde (61), der sein Amt zum Ende dieses Jahres niederlegen wird. Milde wird dem Unternehmen noch einige Zeit unterstützend zur Verfügung stehen. ‣ weiterlesen

Modernes Design, intuitive Bedienung und noch mehr Funktionalitäten zeichnen den neuen Dali-Konfigurator aus. Das Software-Tool für die Dali-Multi-Master-Klemme aus dem Wago-I/O-System 750 dient zur Konfiguration und Inbetriebnahme von Dali-Netzwerken und verfügt, neben intelligenten Diagnosemöglichkeiten, jetzt auch über umfassende Exportfunktionen und viele weitere benutzerfreundliche Optimierungen. ‣ weiterlesen

Zur kabellosen elektronischen Absicherung der Türen hat BKS, ein Unternehmen der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas, Sets entwickelt, die sich besonders für die Nachrüstung eignen: Der Funk-EK-Zylinder, der in Kombination mit einer batteriebetriebenen Codetastatur Türen elektrisch ansteuert, ohne dass eine Verkabelung der Tür erforderlich ist. Es wird lediglich der mechanische Zylinder in der Tür getauscht. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der komplett neuen System-Architektur von Xesar 3.0 wurden die drei Top-Features Kontrolle, Sicherheit und Flexibilität userfreundlich in einer Software vereint. Eines der zahlreichen neuen Features ist die Möglichkeit, die Xesar-Anlage von mehreren Personen gleichzeitig verwalten zu lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Seit Juli 2018 unterstützt Axel Mölck (Bild) als Distribution Account Manager das Vertriebsteam in Deutschland. Sein Fokus liegt dabei auf der umfänglichen Beratung, Förderung sowie Weiterbildung der verschiedenen EFG-Tochtergesellschaften. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei PCS in Halle 3, Stand F59, steht die Videoüberwachung als Teil des unternehmensweiten Sicherheitssystems im Fokus und bei SeeTec in Halle 5, E30, wird Lösungskompetenz in verschiedenen Vertikalmärkten und Anwendungsbereichen großgeschrieben. Auf beiden Ständen haben Besucher die Möglichkeit, sich über die neue Version R12 von SeeTec Cayuga zu informieren, die mit einer Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit und einer intuitiven Lageplan-Darstellung von Kameras und Alarmmeldungen punktet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Security stellt Mobotix in Halle 7, Stand 7B33 erstmals die neue Mobotix Move Baureihe mit vier Kameramodellen vor. Zwei PTZ-SpeedDome-Kameras, eine Bullet-Kamera und eine VandalDome-Kamera erweitern das aktuelle Mx6-Premium-Kameraprogramm und machen Mobotix Kunden noch flexibler. ‣ weiterlesen

Anzeige

Co-Innovation, Artificial Intelligence, Spracherkennung und die rasant steigende Popularität smarter, vernetzter Produkte haben die IFA 2018 zu einer erneuten Rekordausgabe gemacht. Die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances begeisterte in diesem Jahr 245.000 Besucher. Insgesamt 150.000 Fachbesucher kamen 2018 nach Berlin, davon mehr als 50% aus dem Ausland, ein neuer Rekord für die internationale Beteiligung. ‣ weiterlesen

Seit 1. September dieses Jahres ist Markus Pietta (Bild) neuer Regionalvertriebsleiter bei der Finder und ist für die Vertriebsgebiete in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachen verantwortlich. Zuvor war Pietta ebenfalls für den Hersteller von elektrotechnischen Komponenten tätig: Rund zweieinhalb Jahre war er als Gebietsverkaufsleiter für den Geschäftsbereich Handel in Teilen von Hessen und NRW im Einsatz und beriet den Elektro-Fachgroßhandel sowie dessen Handwerkskunden zum umfassenden Produktportfolio von Finder. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige