Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 5 plus 6/2008

Liebe Leserinnen und Leser,
denkt man an die gegenwärtige Europameisterschaft, läuft man leicht Gefahr, sich in Sicherheit zu wiegen. Die Euphorie des Halbfinale-Einzugs verleitet zu vorzeitiger Siegesgewissheit. ‣ weiterlesen

Videoüberwachungstechnik ist längst nicht mehr ausschließlich dem Profi-Bereich vorbehalten. Auch für kleinere Unternehmen, Betriebe und ebenfalls Privathaushalte sind derweilen günstige und praktikable Systeme zu erhalten. Die Vielfalt auf dem Markt steigt also mit zunehmendem Einsatzgebiet der Überwachungskameras. Die tabellarische Anordnung in unserer Marktübersicht Videoüberwachung soll zur Vergleichbarkeit der Produkte dienen und dabei helfen, die geeignete Lösung für den individuellen Bedarf zu finden.
Bild: Sony Deutschland GmbH (Elektro-Alarmbau Häring) ‣ weiterlesen

Anzeige

Photovoltaik-Module (PV-Module) erzeugen Gleichstrom aus Licht. Damit die elektrische Energie dem Niederspannungsnetz zur Verfügung steht, sorgen PV-Wechselrichter für die Umwandlung des Gleichstroms in Wechselstrom. Sehen Sie diese Geräte im Vergleich in unserer Marktübersicht auf den folgenden Seiten. ‣ weiterlesen

Immer mehr Modulhersteller setzen auf ungerahmte Glas-Glas-Laminate. Zur schnellen und sicheren Montage dieses empfindlichen Modultyps bietet Creotecc jetzt AluTec Duo an. ‣ weiterlesen

Das Thema Energiekostensenkung steht in allen wirtschaftlichen wie auch privaten Bereichen an oberster Stelle der ‚To Do‘-Listen. Triebkräfte für das wachsende Energiebewusstsein sind stark steigende Energiepreise, die allgemeine Diskussion über den Klimaschutz sowie die daraus resultierenden politischen Zielsetzungen. Diese führten zu zahlreichen neuen bzw. verschärften Energieeinspar- und Umweltbestimmungen, die nun umgesetzt werden müssen.
‣ weiterlesen

Ballack legt den Ball für den entscheidenden Elfmeter zurecht – Und plötzlich: Stromausfall! Das Szenario ist nicht unrealistisch: Glaubt man der Bundesnetzagentur und verschiedenen Stromanbietern, so könnte eine Kombination aus Netzüberlastung und Mangel an Kühlwasser in einem heißen Sommer den EM-Fans in das Spielvergnügen grätschen. Hersteller von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) nehmen den Ball auf: USVs für den Heimbereich können in Haushalten PCs schützen. ‣ weiterlesen

Das Mendener Unternehmen Obo Bettermann stellt zwei Produkte aus dem Bereich Brandschutz vor.
Wenn es um die Sanierung von Bestandsbauten nach Feuerschutz-Richtlinien geht ist das Thema Brandschutz kein unproblematisches Thema. ‣ weiterlesen

Mit der Farbbild (True Colour) Überwachungskamera mit eingebautem Webserver mit eigener IP Adresse ist die Überwachung eines Gebäudes von überall über das Internet oder das Netzwerk möglich. Die Kamera ist so einstellbar, dass Bilder periodisch oder durch Bewegungsmeldung zu den persönlichen oder betrieblichen E-Mail-Adressen gesandt werden. ‣ weiterlesen

Die elektronische Last ESL-Solar500 wurde speziell für die Prüfung von kristallinen Solarmodulen und Dünnschichtsolarmodulen entwickelt. Die erforderlichen Belastungsprüfungen der Solarmodule können mit dem Produkt durchgeführt werden. ‣ weiterlesen

Ob in der Gastronomie, in Kantinen oder Hotelküchen: Immer dann, wenn in Wohn- oder Mischgebieten eine geruchsbelastete Küchenabluft entsteht, greifen die strengen Bestimmungen des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BlmSchG). Das heißt: Fühlen sich Anwohner bzw. Nachbarn von den Emissionen gestört oder liegt nach einer Messung durch die Behörden eine erhöhte Geruchsbelästigung bzw. Umweltbeeinträchtigung vor, drohen empfindliche Strafen oder gar die (vorübergehende) Schließung des Betriebs. Was dann Umsatzeinbußen und ein dauerhaftes Fernbleiben der Gäste bedeuten kann.
Autor: Jens Meyerling, Bäro GmbH & Co. KG l Bilder: Bäro GmbH & Co. KG ‣ weiterlesen

Molex Incorporated hat seine Produktpalette an EMI geschirmten Adaptern um die Universal EMI-Adapter erweitert. Der als SC-, LC- oder MPO-Variante lieferbare Adapter verfügt über ein breites Angebot an Befestigungs-Optionen auf dem Markt. ‣ weiterlesen

Ab Anfang 2009 müssen Hausbesitzer bei Neubauten einen Teil ihrer Wärme über Erneuerbare Energien abdecken. Das verabschiedete Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) schreibt verbindlich den Einsatz von Solaranlagen, Wärmepumpen oder Biomasseheizungen vor. ‣ weiterlesen

Am 22. April 2008 wurde auf dem World Energy Dialogue der Hannover Messe der internationale ‚Energy Efficiency Award 2008‘ an Unternehmen verliehen, die betriebliche Projekte zur Steigerung der Endenergieeffizienz umgesetzt haben. Den ersten Preis überreichte Jochen Homann, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der Festo AG & Co.KG, einem der Anbieter auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik, für innovative Maßnahmen bei der Werkserweiterung. ‣ weiterlesen

Ob im Büro, im Krankenhaus oder im Einkaufszentrum – jeden Tag benutzen in Deutschland Tausende von Menschen Aufzüge. Um die Fahrgäste in einer Notsituation zu schützen, müssen Aufzüge bestimmte Sicherheitsanforderungen nach der europäischen Norm EN81 erfüllen. Dazu gehört die regelmäßige Kontrolle und Simulation des Aufzugnotrufs. Scanvest liefert mit seinem Aufzugnotruf jetzt eine Lösung, die die Notrufsimulation in regelmäßigen Abständen komplett selbstständig durchführt und dank IP-Technik die eigene Verfügbarkeit permanent selbst überwacht. Von dieser Lösung profitieren auch Betreiber älterer Aufzüge, denn die eingesetzte IP-Technik lässt sich problemlos in vorhandene Anlagen einbinden. Das Ergebnis: Ein hoher Sicherheitsfaktor bei großer Kostenersparnis in Wartung und Service – normgerecht.
Autor: Xenios Maroudas, Scanvest GmbH l Bild: Scanvest GmbH ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Hochqualifiziert, motiviert und trotzdem arbeitslos. Für behinderte Menschen ist das oftmals Realität. Dabei bedeutet ein Handicap nicht automatisch eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Vielmehr stellen konventionelle Arbeitsplätze eine Barriere dar, die es im Sinne der Inklusion zu beseitigen gilt. Mit einem modernen und flexiblen System lassen sich Arbeitsumgebungen behindertengerecht gestalten, sodass der Mitarbeiter genau die Unterstützung erhält, die er bei seiner Tätigkeit benötigt. ‣ weiterlesen

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Gegensatz zu rein elektronischen Zutrittskontrollsystemen integriert das digitale System Keso Integra auch mechanische Schließanlagen und bildet sie in derselben Software ab. Modular aufgebaut kann die Zutrittslösung ähnlich eines Wabensystems unendlich erweitert werden. Entwickelt wurde das System von Assa Abloy.‣ weiterlesen

Ein wichtiger Faktor in Sachen Kundenbetreuung ist die sogenannte 'Gewerbliche Beschallung' - ein oftmals noch unbekannter und unterschätzter Einflussfaktor in vielen Bereichen des Einzelhandels, der Gastronomie oder bei Freizeitangeboten.‣ weiterlesen

Ein neuer technischer Report des CEN schafft mehr Transparenz und Klarheit bei der Beurteilung der biologischen Wirksamkeit einer Lichtquelle.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige