Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 3 plus 4/2013

Im Rahmen des stetigen Wachstumskurses ist Christian Batz (Bild) zum 1. April der Geschäftsführung der Rockethome GmbH beigetreten und bildet zusammen mit dem CEO Yüksel Sirmasac die Führungsspitze. Christian Batz, der zuvor über 13 Jahre Vorstandsmitglied der Imperia AG war, übernimmt zukünftig den operativen Bereich des Kölner Software-Unternehmens. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die ein rasant wachsendes Unternehmen mit sich bringt und bin überzeugt, die Rockethome weiter erfolgreich in die Zukunft zu führen. ‣ weiterlesen

Während in Autos, IT-Geräten und Freizeitelektronik intelligente Funktionen dem Kunden das Leben schon lange leichter machen und die Sicherheit erhöhen, ging der Trend zu intelligenten Komfortsystemen ausgerechnet am zentralen Lebensbereich lange vorbei: dem Wohnen. Die Gründe dafür sind in aufwändiger Installation, komplizierter Technik und hohen Preisen zu suchen. Mit Digitalstrom ist ein neuer Smart Home-Standard erhältlich, der sich deutlich von herkömmlichen Systemen unterscheidet. Das modulare System lässt sich schnell, einfach und ohne bauliche Maßnahmen in jedem Heim installieren und beliebig nachrüsten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor einem Jahr wurde die EEBus Initiative gegründet, die einen Datenaustausch zwischen Energieversorgern und Verbrauchern ermöglicht. Der Stromverbrauch kann so effizient an das Angebot angepasst werden. Nicht nur die namhafte Unterstützung des Projekts steigt, auch die Entwicklung konkreter Geräte schreitet voran. ‣ weiterlesen

Im Testraum der GEBÄUDEDIGITAL-Redaktion stand kurz vor dem Jahreswechsel ein ganz besonderer Kandidat: Der neue Sony-Projektor VPL-HW50, Nachfolger des hochgelobten HW30. Mit einem Preis von 3.200 Euro kommt er vorwiegend im ambitionierten Heimkino zum Einsatz und konnte – soviel sei bereits verraten – auf ganzer Linie überzeugen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Präsenzunterrichtsphase für die ersten 26 Teilnehmer an der Handwerkskammer Reutlingen im Rahmen der öffentlich-rechtlich anerkannten Ausbildung zum/zur Fachwirt/in für Gebäudeautomation (HWK/IMB) basierend auf dem IntegrationsModell Bayreuth (IMB) startete erfolgreich.‣ weiterlesen

Dr.-Ing. Udo Niehage ist seit dem 1. April CEO des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts. Gleichzeitig übernimmt er die Gesellschafterfunktion für die Tochtergesellschaften des VDE-Instituts.‣ weiterlesen

Anzeige

Zum zehnten Mal in Folge wurde die Friedhelm Loh Group als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet. Das Familienunternehmen punktete 2018 mit Leistungen in der Mitarbeiterorientierung, wie z.B. der Schaffung moderner Arbeitsbedingungen und dem Angebot umfangreicher Weiterbildungsprojekte.‣ weiterlesen

Die Auftragseingänge aus dem Ausland legten im Februar moderater zu als im Vormonat. Nach einem kräftigen Anstieg haben die Bestellungen in dem Zeitraum in der deutschen Elektroindustrie um drei Prozent zugelegt.‣ weiterlesen

Anzeige

Bauherren und Betreiber verteilter Liegenschaften setzen auf vernetzte Systeme. Die meisten Ausschreibungen verlangen Interoperabilität zwischen den Geräten verschiedener Hersteller. Um das zu gewährleisten treffen sich 60 BACnet-Entwickler und -Techniker vom 16. bis 18. Mai zum 12. Europäischen BACnet-Plugfest in Lüdenscheid.‣ weiterlesen

Die Wago-Gruppe verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 mit 862Mio.€ das beste Umsatzergebnis in ihrer 66-jährigen Geschichte.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige