Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 3 plus 4/2013

Im Rahmen des stetigen Wachstumskurses ist Christian Batz (Bild) zum 1. April der Geschäftsführung der Rockethome GmbH beigetreten und bildet zusammen mit dem CEO Yüksel Sirmasac die Führungsspitze. Christian Batz, der zuvor über 13 Jahre Vorstandsmitglied der Imperia AG war, übernimmt zukünftig den operativen Bereich des Kölner Software-Unternehmens. „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen, die ein rasant wachsendes Unternehmen mit sich bringt und bin überzeugt, die Rockethome weiter erfolgreich in die Zukunft zu führen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Während in Autos, IT-Geräten und Freizeitelektronik intelligente Funktionen dem Kunden das Leben schon lange leichter machen und die Sicherheit erhöhen, ging der Trend zu intelligenten Komfortsystemen ausgerechnet am zentralen Lebensbereich lange vorbei: dem Wohnen. Die Gründe dafür sind in aufwändiger Installation, komplizierter Technik und hohen Preisen zu suchen. Mit Digitalstrom ist ein neuer Smart Home-Standard erhältlich, der sich deutlich von herkömmlichen Systemen unterscheidet. Das modulare System lässt sich schnell, einfach und ohne bauliche Maßnahmen in jedem Heim installieren und beliebig nachrüsten. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vor einem Jahr wurde die EEBus Initiative gegründet, die einen Datenaustausch zwischen Energieversorgern und Verbrauchern ermöglicht. Der Stromverbrauch kann so effizient an das Angebot angepasst werden. Nicht nur die namhafte Unterstützung des Projekts steigt, auch die Entwicklung konkreter Geräte schreitet voran. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im Testraum der GEBÄUDEDIGITAL-Redaktion stand kurz vor dem Jahreswechsel ein ganz besonderer Kandidat: Der neue Sony-Projektor VPL-HW50, Nachfolger des hochgelobten HW30. Mit einem Preis von 3.200 Euro kommt er vorwiegend im ambitionierten Heimkino zum Einsatz und konnte – soviel sei bereits verraten – auf ganzer Linie überzeugen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der komplett neuen System-Architektur von Xesar 3.0 wurden die drei Top-Features Kontrolle, Sicherheit und Flexibilität userfreundlich in einer Software vereint. Eines der zahlreichen neuen Features ist die Möglichkeit, die Xesar-Anlage von mehreren Personen gleichzeitig verwalten zu lassen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Seit Juli 2018 unterstützt Axel Mölck (Bild) als Distribution Account Manager das Vertriebsteam in Deutschland. Sein Fokus liegt dabei auf der umfänglichen Beratung, Förderung sowie Weiterbildung der verschiedenen EFG-Tochtergesellschaften. ‣ weiterlesen

Anzeige

Bei PCS in Halle 3, Stand F59, steht die Videoüberwachung als Teil des unternehmensweiten Sicherheitssystems im Fokus und bei SeeTec in Halle 5, E30, wird Lösungskompetenz in verschiedenen Vertikalmärkten und Anwendungsbereichen großgeschrieben. Auf beiden Ständen haben Besucher die Möglichkeit, sich über die neue Version R12 von SeeTec Cayuga zu informieren, die mit einer Verbesserung der Anwenderfreundlichkeit und einer intuitiven Lageplan-Darstellung von Kameras und Alarmmeldungen punktet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Security stellt Mobotix in Halle 7, Stand 7B33 erstmals die neue Mobotix Move Baureihe mit vier Kameramodellen vor. Zwei PTZ-SpeedDome-Kameras, eine Bullet-Kamera und eine VandalDome-Kamera erweitern das aktuelle Mx6-Premium-Kameraprogramm und machen Mobotix Kunden noch flexibler. ‣ weiterlesen

Anzeige

Co-Innovation, Artificial Intelligence, Spracherkennung und die rasant steigende Popularität smarter, vernetzter Produkte haben die IFA 2018 zu einer erneuten Rekordausgabe gemacht. Die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances begeisterte in diesem Jahr 245.000 Besucher. Insgesamt 150.000 Fachbesucher kamen 2018 nach Berlin, davon mehr als 50% aus dem Ausland, ein neuer Rekord für die internationale Beteiligung. ‣ weiterlesen

Seit 1. September dieses Jahres ist Markus Pietta (Bild) neuer Regionalvertriebsleiter bei der Finder und ist für die Vertriebsgebiete in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachen verantwortlich. Zuvor war Pietta ebenfalls für den Hersteller von elektrotechnischen Komponenten tätig: Rund zweieinhalb Jahre war er als Gebietsverkaufsleiter für den Geschäftsbereich Handel in Teilen von Hessen und NRW im Einsatz und beriet den Elektro-Fachgroßhandel sowie dessen Handwerkskunden zum umfassenden Produktportfolio von Finder. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige