Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 3/2014

Beim Laden von Elektrofahrzeugen wird zwischen verschiedenen Lademodi unterschieden. Die Lademodi 2 und 3 beschreiben das AC-Laden. Beim Lademodus 2 wird an einer handelsüblichen Steckdose gesteuert geladen, wohingegen beim Modus 3 über eine ein- oder dreiphasige Ladestation gesteuert geladen wird. Hier empfiehlt sich der Einsatz einer Fehlerstrom-Schutzeinrichtung Typ A und einer zusätzlichen Sensorik. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Erste, was die Welt von den Fußballspielen 2014 in Brasilien sehen wird, ist das Licht von Osram. Ein neues, futuristisches Stadion im Osten von São Paulo leuchtet künftig so hell wie kaum ein anderer Fußballtempel auf der Welt. Ein Beispiel, das Schule machen dürfte. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das ‚Haus der Industrie‘ in Kopenhagen wurde bis Ende Mai 2013 ausgebaut und komplett renoviert. Auf acht Stockwerken und insgesamt 40.000m² sind neben dem Berufsverband Dansk Industri diverse Geschäfte, ein externes Tagungszentrum, ein Konferenzraum für 400 Personen und ein Atrium untergebracht. Trine Rasmussen und Jesper Poulsen waren vor Ort und haben einen Tag auf der Baustelle verbracht.
‣ weiterlesen

Diagnose, Wartung und Service an elektrischen Antriebsmotoren erfordert die Messung verschiedener elektrischer Größen und darüber hinaus Funktions- und Sicherheitstests. Dafür werden mehrere Mess- und Prüfgeräte benötigt, die zudem nur bedingt mobil und deshalb für den Service vor Ort nicht geeignet sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mennekes, Anbieter von Ladesystemen für die Elektromobilität, hat das umfangreiche Systemprogramm an Ladestationen um eine neue Generation an Wallboxen bereichert. Die Amtron-Wallboxen stehen für das Erreichen einer neuen Entwicklungsstufe, sowohl auf der Stufe der Technologien und Funktionalitäten als auch hinsichtlich des Designs. Bedienerfreundlichkeit, Komfort und Sicherheit standen bei der Entwicklung im Vordergrund. Von der Art der Ladesteckvorrichtung über die Ladeleistung und verschiedene Autorisierungsoptionen bis hin zur Einbindung in Netzwerke und der komfortablen Steuerung über eine Charge App: für viele Ansprüche ist die richtige Wallbox dabei. ‣ weiterlesen

Für die einen der ultimative Freizeitspaß, für die anderen eine organisatorische Höchstleistung: Sportliche Großveranstaltungen. Während die Fans in Massen in das Stadion strömen, haben andere keinen Blick für den Freizeitspaß sondern kümmern sich um die Sicherheit der Gäste und der Fans. Ein besonders wichtiger Punkt ist hier die Sicherheit der Sportler, Besucher sowie des Personals zu ermöglichen. Kein leichtes Unterfangen in einem Bereich, wo tausende Menschen aufeinander treffen und das Risiko für Gefahrensituationen teilweise extrem hoch ist. Die Planung und Umsetzung umfassender Sicherheitsmechanismen ist hier der Schlüssel für eine gelungene und sichere Veranstaltung.
‣ weiterlesen

In der Myresjöhus Arena in Växjö/Schweden, einem der Austragungsorte der Frauen-Fußball-EM 2013, zeigen 150 Präsenzmelder von Steinel Professional, wie auf intelligente Weise Energie gespart werden kann. ‣ weiterlesen

Bei der Komponentenauswahl für PV-Systeme stehen PV-Module und Wechselrichter im Fokus – den Installationskomponenten wird oft nur wenig Beachtung geschenkt. Dabei schlummert dort ein hohes Risiko-, aber auch Effizienzpotenzial. Hier setzen die PV-Steckverbinder aus dem Sunclix-Programm an – die Anlage wird damit sicherer und wirtschaftlicher. ‣ weiterlesen

Vom 04. bis 06. Juni 2014 wird die Messe München wieder zum Zentrum der internationalen Solarbranche. Auf der Intersolar Europe, der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft, erwartet die Besucher aus aller Welt ein umfangreiches Rahmenprogramm rund um die neuesten Trends und Innovationen der Solarwirtschaft und ihrer Partner. ‣ weiterlesen

Das Onlineprojektierungstool Smartdesigner NG von Wago hat seit April ein neues Bedienkonzept. Zu den verbesserten oder neu hinzugekommenen Features der generalüberholten grafischen Benutzeroberfläche zählt insbesondere die Schnittstelle zu Smartscript; mit der umfassenden Anbindung an die Wago-Beschriftungssoftware lässt sich die Kennzeichnung der projektierten Artikel direkt aus dem Smartdesigner NG vornehmen. ‣ weiterlesen

Das Verschmelzen von TV und Internet, neuen Mediendiensten, internetfähigen Endgeräten sowie sich rasch verändernden Verbrauchergewohnheiten beeinflussen zunehmend die Kopfstellentechnik. Eine echte Alternative zu herkömmlichen Produkten sind softwarebasierte Systeme. Diese bieten dem Anwender, aber auch Handel und Handwerk eine ganze Reihe von Vorteilen. Ein Vorreiter im Markt ist das Kopfstellensystem Chameleon von Wisi. ‣ weiterlesen

Bisher konnten mit dem 2Draht-Video-System von Elcom bis zu 32 Innenstationen und bis zu 16 Türstationen betrieben werden. Jetzt sorgt eine kleine Komponente für eine Vervielfachung der Möglichkeiten im Bereich der Türkommunikation. ‣ weiterlesen

Mit der ‚P Lighting‘ Lichtsteuerung von Paulmann surfen, schalten, dimmen Lichtfreunde per Finger-Tipp durch das gesamte Zuhause und illuminieren ganze Räume nach Wunsch. Die ‚P Lighting App‘ ermöglicht die Planung einzelner Licht-Konstellationen im oder auch am Haus mit einer Reichweite von 100m. Das ‚P Lighting System‘ besteht aus der ‚P Lighting App‘, der ‚P Box‘ als Steuerungseinheit sowie den entsprechenden Sendern und Aktoren. ‣ weiterlesen

Der Satellitenempfang zur Programmversorgung ist eindeutig die erste Wahl. Dies gilt im Vergleich zu anderen Empfangswegen für viele Kategorien: Programmvielfalt, Kosten und Unabhängigkeit, um nur die wichtigsten zu nennen.
Oftmals muss die Empfangsanlage erneuert werden, oder es wurde der Umstieg von Kabelempfang auf Satellit gewünscht. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der sunCloud bietet Steca seinen Kunden ein dauerhaft kostenloses Monitoring-Portal. So lassen sich Solaranlagen jederzeit einfach und schnell online überwachen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um Sonnenlicht und -wärme zu managen, gibt es heute zukunftsorientierte, smarte und komfortable Lösungen. Eine klimaaktiv gestaltete Fassade reagiert flexibel auf die Umwelt und erhöht so Energieeffizienz und Wohnkomfort von Eigenheimen, Wohnanlagen und gewerblichen Bauten. Warema bietet dafür neben dem Sonnenschutz die zur Gebäudeart passenden Steuerungssysteme. Sie übernehmen die automatische Regelung von Temperatur und Helligkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um eine optimale und individuelle Überwachung zu erhalten, müssen die Bereiche Brandschutz, Videotechnik und Einbruchsschutz perfekt ineinandergreifen. Die neuen IP-Videoverifikationskameras von Jablotron im Angebot der EPS Vertriebs GmbH sind eine praktische Ergänzung zu dem vorhandenen Gefahrenmeldesystem Jablotron JA-100.  ‣ weiterlesen

Abstract‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installationen, bei denen die Integration von Brandschutzklappen erforderlich ist, hat SBC das neue Modul PCD1.B5010-A20 entwickelt. Es handelt sich um ein 24V-Eingangsmodul, das auch immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn digitale 24V-Eingänge und Relais benötigt werden. Auch das PCD1.G2100-A10 ist neu im Portfolio des Herstellers. Bislang waren ein reines Analog-Ausgangsmodul und ein kombiniertes Analog-Ein/Ausgangsmodul verfügbar. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Gateway Mini vergrößert Kopp den Funktionsumfang der eigenen Smart-Home-Lösungen und schafft zusätzlich erhöhte Kompatibilität zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Mithilfe der HomeControl App verbindet und steuert das Gateway hersteller- und systemübergreifend eine Vielzahl von Geräten im intelligenten Zuhause und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige