Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 2/2014

Ganz im Zeichen der IP-Technologie präsentiert die Telecom Behnke GmbH auf der Light+Building ihr Produktportfolio. Das Messeteam demonstriert unter dem Motto ‚Edles Design, genial in Funktion!‘ die vielfältigen Lösungen im Bereich Tür- und Notrufkommunikation anhand zahlreicher Live-Anwendungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Autoren: Thomas Jung (Flir Systems GmbH) und Frank Liebelt (freier Journalist) ‣ weiterlesen

Mit preLink hat Harting ein Konzept entwickelt, welches die Datennetzwerk-Verkabelung vereinfacht, Installationszeit spart und Erweiterungen und Umbauten erlaubt, ohne den laufenden Betrieb signifikant zu beeinträchtigen. Das
preLink-Sortiment von Harting umfasst zahlreiche Stecker- und Kabelkonfektionen, Anschlussblöcke, Montagewerkzeuge, Verteilerfelder sowie Aufputz- und Unterflur-Anschlussdosen. Neueste Zuwächse in der preLink-Familie sind ein Extender für Kabelverlängerungen sowie kompakte M12 D-kodiert Steckverbinder. ‣ weiterlesen

Anspruchsvolle Großprojekte zu planen ist zeit- und kostenintensiv. So kann schon die Informationsbeschaffung im Vorfeld umfangreich sein und der Koordinations- und Abstimmungsaufwand beansprucht den Planer in den unterschiedlichen Leistungsphasen sehr stark. Stets steht der GA-Planer mit seinen Leistungen am Ende der TGA-Planungskette, denn er setzt auf vorhergegangene Planungen der zu automatisierenden Gewerke auf. ‣ weiterlesen

Die Zeiten, in denen das Software-Programm in einer CD-Hülle beim Fachmarkt gekauft und manuell auf dem Heimrechner aufgespielt wurde, sind vorbei. Der gute alte Rohling hat ausgedient. Stattdessen werden die Programme nun aus dem Internet geladen – auch im Bereich kaufmännischer Software. Wer es noch moderner mag, der setzt in Sachen Buchhaltung, Lohnabrechnung oder Kundenmanagement auf eine Online-Lösung und speichert die Programme gar nicht mehr auf seinem Rechner ab, sondern ruft sie zentral über das Internet ab. Das wird auch als Cloud Computing bezeichnet. Doch was ist eigentlich die bessere Variante? ‣ weiterlesen

Oft müssen Kabel oder elektrische Bauteile dort installiert werden, wo aufgrund von Explosionsgefahr die Verwendung von herkömmlichen Anschlusskästen bzw. Leergehäusen nicht zulässig ist. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Anschlusskästen mit einer Zulassung für explosionsgefährdete Bereiche in Schutzart IP65. ‣ weiterlesen

Das Highlight am Messestand von EasyLan auf der Light+Building wird das H.D. ‣ weiterlesen

Die Marken Peha, Friedland und Honeywell präsentieren sich auf der Light+Building erstmals unter dem Dach der Haustechnik. Neu im Portfolio sind der LightSpot HD, ein energiesparender Präsenzmelder für besondere gewerbliche Anwendungen, wie z. ‣ weiterlesen

Die Heinrich Kopp GmbH präsentiert auf der Light+Building die ersten Glas-Sensorschalter, die für den Einsatz in Standard-Schalterdosen geeignet sind. Damit ist das Unternehmen ab sofort deutschlandweit Alleinanbieter für 230V-Glasschalter, die keine EIB-/KNX-Verkabelung benötigen. Das Glasschalter-Sortiment ‚HK i8‘ wird ab dem 2. Quartal 2014 im privaten Bereich, aber auch in Hotels oder Gewerbeobjekten moderne Akzente setzen. Zur Markteinführung wird dem Fachhandel ein komplettes Produktprogramm angeboten: Von Licht- und Jalousie-Schaltern bis hin zu Dimmern. ‣ weiterlesen

Das Unternehmen Crestron zeigt auf der Light+Building u.a. ‣ weiterlesen

Die kompakten Loytec DALI-Controller LDALI-3101-U (TP/FT-10) und LDALI-E101-U (IP-852) sind Multifunktionsgeräte für einen DALI-Kanal, die Konstantlichtregelung, Jalousiesteuerung und Gateway-Funktion zwischen LonMark und DALI (Digital Addressable Lighting Interface) Systemen in sich vereinen. Der kompakte LDALI-E201-U bindet einen DALI-Kanal in ein BACnet/IP-Netzwerk ein. Die Controller verfügen über ein integriertes Schaltnetzteil mit breitem Eingangsspannungsbereich, wodurch sie weltweit einsetzbar sind. ‣ weiterlesen

Während vor einigen Jahren noch Gebäudeautomationslösungen nur für Visionäre und Luxusgebäude relevant zu seien schienen, so findet man heute deutlich mehr Gebäude mit modernen Steuerungstechniken. Agfeo bietet derzeit zwar keine eigenen technischen Komponenten am Markt an, dennoch gilt Agfeo als einer der Vorreiter in Sachen Gebäudeautomation. ‣ weiterlesen

Helios Ventilatoren präsentiert auf der Light+Building eine neue Geräte-Generation der kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung (KWL). Im neuen Design verfügen die Typen über eine modulare Gerätekonfiguration und sind serienmäßig mit der Steuerung ‚easyControls‘ ausgestattet. ‣ weiterlesen

‚Keep it simple and safe‘ stand bei der Entwicklung von WMS WebControl des Unternehmens Warema im Vordergrund. Das System ermöglicht eine zugriffssichere Bedienung von Sonnenschutzprodukten und Licht mit WMS-Empfängern per kostenloser App oder Webbrowser. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

22 Monate sind vergangen, seit mit dem symbolischen ersten Spatenstich Mitte August 2016 die Bauarbeiten zum neuen Produktions-, Logistik- und Entwicklungszentrum von Gira Giersiepen im Osten Radevormwalds begonnen haben. Längst hat das moderne, dreiteilige Industriegebäude mit seiner prägnanten Fassade weithin sichtbar Kontur angenommen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eine neue Partnerschaft sorgt für frischen Wind im deutschen Smart-Building-Markt. Ab sofort gehen der taiwanesische Hersteller von Netzwerklösungen EnGenius und die Deha-Gruppe gemeinsame Wege. ‣ weiterlesen

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Eigenversorgung mit Solarenergie erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Bürgern und Unternehmen. Gleichzeitig werden ihr in Deutschland und einigen anderen EU-Mitgliedsstaaten zum Teil noch immer erhebliche finanzielle und bürokratische Hindernisse in den Weg gelegt. ‣ weiterlesen

Mit Frogblue hat sich ein junges Unternehmen dem E-Marken-Qualitätsbündnis angeschlossen. Das Unternehmen ist das 58. Mitglied des Zusammenschlusses unter dem Dach der E-Marke. Das Unternehmen mit Niederlassungen in München und Kaiserslautern will mit einem neuen Smart-Home-Funksystem mit Bluetooth-Datenübertragung – dem Frog – den Markt für Smart-Living-Produkte um eine Technologie bereichern. ‣ weiterlesen

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige