Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

GEBÄUDEDIGITAL 1 plus 2/2009

Liebe Leserinnen und Leser,in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation stehen die Fachbetriebe am besten da, die sich in den vergangenen Jahren den technischen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen gezeigt haben. Diese sind in der Lage, ihre Kunden fachgerecht und dem heutigen Stand der Technik entsprechend zu betreuen und vielleicht sogar neue Märkte zu ergründen – Flexibilität zahlt sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten aus. ‣ weiterlesen

Die Türsprechanlage ist die wohl die alltäglichste und bewährteste Zugangskontrolle. Moderne Geräte gehen heutzutage über eine reine Sprechfunktion hinaus und bieten zusätzlich z.B. Videoüberwachung, Kommunikation, biometrische Zugangskontrolle oder Alarm- und Meldefunktionen. Einen Überblick können Sie sich auf den folgenden sechs Seiten unserer Marktübersicht verschaffen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Vom 18. bis 20. März 2009 findet in Böblingen zum dritten Mal der Automatisierungstreff statt. Die letztjährige Veranstaltung konnte ein zweistelliges Wachstum bei Besucher- und Ausstellerzahlen verzeichnen. Der Automatisierungstreff ist keine Messe, sondern eine Plattform zur Präsentation und Diskussion neuer Technologien und Trends in der Industrie- und erstmals in 2009 auch in der Gebäudeautomation. ‣ weiterlesen

Die Panel PCs in der folgenden Marktübersicht sind für die Gebäudeautomation und Multimediaanwendungen im kommerziellen und privaten Bereich geeignet. Die Anbieter haben Geräte in verschiedenen Bauformen und Leistungsklassen im Portfolio. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die ab Februar 2009 verfügbaren Leitungsschutzschalter der DLS 6-Produktreihen decken laut Hersteller alle elektrotechnischen Anwendungen, von konventionellen Wohnungsbau- über gewerbliche bis zu industriellen Installationen, ab. Bei den Modellen der Reihe DLS 6h handelt es sich um ein- und dreipolige 6kA-Standardschalter für Bemessungsströme von 6 bis 32A. Speziell für anspruchsvolle Industrieanwendungen bietet Doepke die 10kA-Modelle der Reihe DLS 6i an, die alle marktüblichen Stromstärken von 0,3 bis 63A und alle gebräuchlichen Polzahlen bis vierpolig sowie mit geschaltetem Neutralleiter umfasst. Letztere sind mit B-, C-, D-, K- und Z-Auslösecharakteristik erhältlich. ‣ weiterlesen

Auf der ISH, Weltleitmesse für Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien, präsentiert Siemens Building Technologies unter dem Motto “increase your building efficiency“ effiziente Produkte und Systeme für Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik sowie Software für die energieeffiziente Planung gebäudetechnischer Anlagen. Dies gab das Unternehmen Ende Januar auf einer Fachpressekonferenz im Vorfeld der ISH im Firmensitz der Krones AG in Neutraubling bei Regensburg bekannt. Die Krones AG ist Hersteller von Getränkeabfüll- und Verpackungsmaschinen und setzt seit Jahren auf Systemtechnik von Siemens Building Technologies. ‣ weiterlesen

Automatisierung und Vernetzung in Büroanlagen gehören bereits seit Jahren zum Standard. Seit einiger Zeit zeichnet sich auch im privaten Wohnbau ein Trend zu modernen und intelligenten Häusern ab, die nicht nur architektonisch, sondern auch durch innovative Technologien auf sich aufmerksam machen. Laut einer Studie der Aberdeen Boston Group steckt in sogenannten Smart-Home-Technologien enormes Potenzial: Allein in den Vereinigten Staaten sollen 13Mrd. US-$ von privaten Haushalten und Unternehmen in Smart-Home-Technologien investiert werden. In Deutschland rechnet man mit etwa 5Mrd US$. ‣ weiterlesen

Farbiges Licht zum Wohnen ist heute nicht mehr das statische Licht einzelner Lampen, sondern dynamisches Licht. Gleichwohl kann je nach der Stimmung des Augenblicks eine einzelne Farbe oder Farbmischung auch per Hand eingestellt und abgespeichert werden. Der Schl³ssel zu Farbvielfalt und Wunschfarbe hei#t ‚RGB‘ – Rot, Gr³n, Blau. F³r den Farbwechsel sorgt ein Steuerprogramm. Neben Leuchtstofflampen eignen sich daf³r vor allem Licht-Emittierende Dioden (LEDs).
‣ weiterlesen

Mit der RolloHomeControl-Steuerungsautomatik lassen sich Jalousien und Markisen automatisch kontrollieren und steuern. Die ReWiSo misst bei der Steuerung neben der Helligkeit auch die Innentemperatur. ‣ weiterlesen

Flir stellt zwei Infrarotkameramodelle für thermografische Untersuchungen, z.B. ‣ weiterlesen

Das neue Erweiterungsmodul ExtIO von Mobotix stellt eine Mischung aus Türkommunikationsstelle, Sensoreinheit und Kamera-Erweiterung dar. Das Modul ist mit einem leistungsfähigen Lautsprecher, integrierten Mikrofon, Infrarot-Bewegungsmelder, Sensor für die Umgebungstemperatur, zwei Eingangs- und zwei Ausgangskontakten sowie zwei beleuchteten Tasten ausgestattet. ‣ weiterlesen

Umwelt, Energie und Ressourcenschonung sind seit Jahren wichtige Themen in der öffentlichen Diskussion. Deutschland zählt zu den Ländern mit einer hohen Umwelt- und Ressourcenbeanspruchung. Die Ruhl Gebäudetechnik GmbH, ein Unternehmen des Koblenzer Immobilien-Dienstleisters X-Tern group, hat sich zum Ziel gesetzt, der gegenwärtigen und allen nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten und zu sichern. Im Fokus des Unternehmens stehen die Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen Energiekonzepten für Wohnungswirtschaft, Kommunen, Industrie und Gewerbe. ‣ weiterlesen

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion über die Kohlendioxyd-Emission müssen Gebäudeautomationssysteme intelligenter geplant und realisiert werden. Neben dem Komfort und der Behaglichkeit sind die unterschiedlichen Gewerke auch unter dem Aspekt des effizienten Energieeinsatzes zu integrieren. Mit der Novelle der Energieeinsparverordnung EnEV 2006 hat der Gesetzgeber hier reagiert. ‣ weiterlesen

ICP Deutschland bietet aus ihrer HMI-Serie Iovu ein Touch-Panel an. Das IOVU-751 verfügt über einen 7“-TFT-WVGA-Touchscreen mit einer Auflösung von 800×480 Pixel. Das kompakte System ist mit einem 500MHz-Alchemy-Prozessor und 256MB-DDR2-Arbeitsspeicher ausgestattet. Auf einer internen Compact Flash ist Windows CE bereits vorinstalliert. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Andreas Kupka ist ab sofort neuer CEO bei Primion Technology. Kupka tritt die Nachfolge von Horst Eckenberger an, der das Unternehmen Ende Februar verlassen hat. ‣ weiterlesen

Die Auftragseingänge in der deutschen Elektroindustrie verfehlten im März 2018 ihren Vorjahreswert um 5,7%. Die Inlandsbestellungen gingen um 9% zurück, die Auslandsbestellungen um 2,8% (Eurozone: -7,5%, Nicht-Eurozone: +0,3%). „Der jüngste Auftragsrückgang war der erste seit November 2016. Dabei hat es auch eine Rolle gespielt, dass der März zwei Arbeitstage weniger hatte als 2017“, sagt ZVEI-Chefvolkswirt Dr. Andreas Gontermann. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um die aktuelle Ausgabe des Modellhauses des ZVEH für Smart-Living-Technologien auch in bewegten Bildern einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können, hat dieser auf der Light + Building 2018 einen neuen Film gedreht. Wie schon die Vorausgabe bietet auch der neue Kurzfilm den Experten aus der E-Branche, Medienvertretern, Verbänden, Endkunden und weiteren Interessenten eine gute Grundlage, um einen ersten Einblick in die facettenreichen Funktionalitäten des E-Hauses zu gewinnen. ‣ weiterlesen

Im Rahmen eines Besuchs des EEBUS-Vorstandes in Peking ist die Nari Group am 17. April 2018 der EEBUS Initiative beigetreten. Die Nari Group ist der größte chinesische Anbieter für Anlagen und Systeme der Energieerzeugung und Verteilung sowie ein Tochterunternehmen der 2002 gegründeten State Grid Corporation of China (SGCC). ‣ weiterlesen

Anzeige

Die diesjährige Cebit vom 11. bis 15. Juni in Hannover startet mit neuen Themen, neuen Formaten und einem neuen Design in die neue Saison. Das neue Cebit-Konzept basiert auf vier Elementen: d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus. ‣ weiterlesen

Verbraucher sehen in Smart-Home-Konzepten durchaus Potenzial zur Senkung ihrer Energiekosten im Haushalt, fühlen sich aber nur unzureichend informiert über die Risiken digitaler Technologien, etwa in Form von Cyber-Attacken und Eingriffen in die Privatsphäre. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige