Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Jeder redet über das IoT und die neuen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Viele Anwender und Planer von Gebäudeleittechnik und Raummonitoring-Systemen fragen sich: Wie kann ich mein System fit für das IoT machen und muss ich das überhaupt? Gibt es sinnvolle Lösungen die mir handfeste Vorteile bieten? Für den Anwendungsfall des Gebäude- und Raummonitoring kann diese Frage mit einem klaren ‚Ja‘ beantwortet werden. PcVue bietet eine drahtlose, völlig auf IoT-Sensoren und webbasierter Software beruhende Komplettlösung für eine stationäre und mobile Überwachung und Visualisierung an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Internet of Things wird für das Management von Gebäuden immer wichtiger. Ob Brandmelder, Aufzüge, Drucker oder Getränkeautomat: Die Zahl der Dinge und Geräte, die für einen besseren Service verbunden werden müssen, steigt rapide. Nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen ist es jedoch nicht immer ratsam, alle Elemente etwa per LAN oder WLAN ins eigene Netzwerk zu integrieren. Alternative Vernetzungslösungen sind hier oft die deutlich bessere Option. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das Knappschaftskrankenhaus Dortmund-Brackel verfügt über modernste Technik. Das umfasst auch den Versorgungsbereich, in dem das IoT-basierte Gebäudemanagementsystem Emalytics zum Einsatz kommt. Mit dieser Lösung können sich die Verantwortlichen alle relevanten Daten übersichtlich anzeigen lassen und im Fehlerfall schnell reagieren. ‣ weiterlesen

Der EE650 Strömungsmessumformer von E+E Elektronik eignet sich für den Einsatz in der Gebäudeautomation und zur Prozesssteuerung. Durch die hohe Messgenauigkeit ermöglicht das Gerät eine zuverlässige Steuerung der Luftgeschwindigkeit in Lüftungs- und Klimakanälen. ‣ weiterlesen

PoE-Anwendungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Waren es bisher in erster Linie Datenendgeräte, Telefone und Kameras, die mittels PoE versorgt und in das Netzwerk eingebunden wurden, so kommen heute bereits eine Vielzahl von Applikationen aus dem IoT-Umfeld hinzu. ‣ weiterlesen

Dialux Mobile ist das neueste Mitglied der Dialux-Familie. Mit der App für iOS und Android ist es möglich, auf dem Smartphone direkt vor Ort eine Lichtplanung im Innenraum zu realisieren. ‣ weiterlesen

Der 28. Oktober ist der Tag des Einbruchschutzes. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ findet er jährlich am Tag der Zeitumstellung statt, wenn die mitteleuropäische Sommerzeit endet. ‣ weiterlesen

Die Mitgliederversammlung des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW wählte auf ihrer Herbsttagung Christian Heil zum neuen Hauptgeschäftsführer.  ‣ weiterlesen

Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Elektroindustrie hat sich im Juli auf 880.870 erhöht und damit den höchsten Stand seit September 2001 erreicht. ‣ weiterlesen

Mit den zwei neuen Dienstleistungspaketen ‚Building Data Explorer‘ und ‚Energy Data Management Pure‘ erweitert die Siemens-Division Gebäudetechnik ihr Angebot im Bereich der digitalen Services. ‣ weiterlesen

Der neue freiprogrammierbare IRM Raumregler PCD7.LRxx-P5 für skalierbare HLK-, Licht- und Beschattungslösungen von SBC bietet hohe Flexibilität, um individuelle Anwendungen zu erstellen. Die Programmierung erfolgt über die Saia PG5 Controls Suite, in der der Regler mit weiteren PCD-Produkten kombiniert und gesteuert werden kann. ‣ weiterlesen

CentraLine, die Partnermarke von Honeywell, präsentiert eine Neuauflage des frei programmierbaren BACnet-Reglers Eaglehawk. Aufgrund seiner hohen Leistungsfähigkeit ist der Eaglehawk besonders für die Regelung von HKL-Anwendungen sowie die Integration weiterer Gewerke wie Beleuchtung und Beschattung geeignet. ‣ weiterlesen

Lichtsteuerung per Funk wird in Zeiten von Smart Home und Homeautomation zunehmend in den Mittelpunkt gerückt. Gerade im privaten Bereich, aber auch bei der Beleuchtung von Bürogebäuden, Hallen und Industriegebäuden setzen Kunden immer häufiger auf ZigBee. ‣ weiterlesen

Die Deutsche Telekom sorgt mit Sensoren und dem Internet der Dinge für optimale Raumluft und Sauberkeit in Gebäuden. Die neue IoT-Komplettlösung Building Monitoring & Analytics liefert Unternehmen wichtige Informationen zur bestmöglichen Auslastung von Gebäudeflächen. Gebäudeservices lassen sich damit optimieren und die Energieeffizienz steigern. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ein System für alle Gebäudearten
  • Neuheiten der Gebäudeautomation
  • Schalter ohne Kabel und Batterien
  • Lösungen für das Wohlfühlklima

Anzeige

Gewerbeimmobilien der Zukunft denken mit. Automation und zentrale Bedienung der Gebäudetechnik von Zweckbauten steigern die Sicherheit und die Kosteneffizienz. Welcher Manager träumt nicht davon, dass sich vermeintliche Nebensächlichkeiten von selbst regeln und sich alle auf das Kerngeschäft konzentrieren können? Zumal, wenn sich die Arbeitsumgebung sicherer und mitarbeiterfreundlicher gestalten lässt und die energetische Optimierung des Gebäudebetriebs in großem Umfang Betriebskosten spart. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nahezu jedes Smart-Home-System bietet heute eine Visualisierung, die die grafische Benutzeroberfläche einer Gebäudeautomation auf einem Smartphone oder einem Tablet abbilden kann. Die Globale Visualisierung LCN-GVS für das Local Control Network (LCN) liefert aber nicht nur mobilen Zugang, sondern fügt dem System weitere Funktionen hinzu, wie sie gerade in komplexen professionellen Anwendungen in Gewerbebauten und Zweckbauten wichtig sind – oder einfach bequem. ‣ weiterlesen

Die neue Brandschutzdose von F-Tronic besitzt die drei wichtigsten Eigenschaften des modernen Bauwesens: Brandschutz, effektiver Schallschutz und Energieeffizienz.  ‣ weiterlesen

Die Zukunft des Wohnens ist längst Realität: Problemlos lassen sich heute Lichter, Rollläden, Fernseher oder Schlösser mit einem Tablet oder Smartphone steuern. Um dieses Paket an Energie, Komfort, Entertainment und Sicherheit zu gewährleisten, entstehen auch neue Anforderungen an die Verkabelung. Dabei müssen nicht nur feste, stationäre Elemente angeschlossen werden. Auch nicht permanent verbaute Komponenten wie Fernseher müssen Teil dieser intelligenten Verkabelung sein. Daher arbeiten Alexander Bürkle, Zajadacz und Martin Hartl für ihr Smart-Home-Konzept Lebensräume mit EasyLan und nutzen unter anderem deren Lösung für Patchkabel VarioBoot. ‣ weiterlesen

Phoenix Contact gewinnt abermals den Wettbewerb ‚Excellence in Production‘ und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018. Nach 2016 hat es der interne Werkzeugbau des Unternehmens zum zweiten Mal nach ganz oben geschafft und den Gesamtsieg des Wettbewerbs erhalten. Während einer feierlichen Preisverleihung im Krönungssaal des Aachener Rathauses nahm Dr. Sven Holsten, Leiter Werkzeugbau, am 7. November 2018 den Preis entgegen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige