Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

18 2018

Bosch und Ads-Tec bündeln ihre Aktivitäten im Bereich elektrischer Speichersysteme und deren Management. Dazu erwirbt Bosch Thermotechnik eine 39-prozentige Beteiligung am Unternehmen Ads-Tec Energy, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen der Ads-Tec-Gruppe. Ein entsprechender Vertrag wurde am 12. Oktober 2018 unterzeichnet. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der aufsichtsbehördlichen Genehmigungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit Hilfe von Bewegungs- und Präsenzmeldern kann die Gebäudenutzung optimiert werden. So können Sensoren nicht nur dafür sorgen, dass beim Betreten oder Verlassen des Raumes z.B. das Licht ausgeschaltet wird, sie können auch dafür genutzt werden, automatisch die Raumbelegungen in Büros zu melden. In unserer Marktübersicht der aktuellen Ausgabe der GEBÄUDEDIGITAL 6/2018 finden Sie eine Auswahl von Bewegungs- und Präsenzmeldern. ‣ weiterlesen

Bei den Türsprechanlagen von heute sind vor allem die Videoübertragung und Fernsteuerung interessant geworden. So lässt sich mit einer Kamera sicher überprüfen, wer vor der Tür steht.In der aktuellen Ausgabe der GEBÄUDEDIGITAL 6/2018 liefert unsere Marktübersicht einen Überblick über die unterschiedlichen Modelle. ‣ weiterlesen

Anzeige

Angehende Smart-Home-Nutzer haben erfreuliche Aussichten, wenn sie ihr Zuhause mit intelligenten Geräten ausstatten möchten. Seit Februar 2018 sinken die Preise für einen Smart-Home-Musterhaushalt fast kontinuierlich und erreichen im Monat September einen neuen Tiefststand.‣ weiterlesen

Türkommunikation mit Video liegt im Trend. Viele Wohnungsbesitzer und Häuslebauer wollen sehen, wer vor der Tür steht. ‣ weiterlesen

Im Wettbewerb des ‚Internationalen Designpreises Baden-Württemberg‘ erhielt SpeedE, der E-Schraubendreher von Wiha, die Auszeichnung Focus Open 2018 ‚Special Mention‘ für ihre Gestaltungsleistung. Innovationsgrad, Gestaltung, Ergonomie, Funktionalität, Nutzererlebnis oder Ökologie sind Kriterien, die die Expertenjury bei der Bewertung und Preisvergabe untersucht und beurteilt. ‣ weiterlesen

Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet diskutierten am 25. September beim ersten Systemhaus-Treffen der SmartHome Initiative Deutschland über Trends und Herausforderungen zur Digitalisierung und der Nutzung des Internet of Things in der Gebäudetechnik. ‣ weiterlesen

Am 8. November findet der Auftaktworkshop zu dem Verbundforschungsprojekt MEET zwischen Dial und dem Fraunhofer Institut für Bauphysik in Lüdenscheid statt. ‣ weiterlesen

Erste Auszeichnung für den Glassensor Busch-tacteo KNX von Busch-Jaeger. Das individuell konfigurierbare Bedienelement für die intelligente Gebäudesteuerung setzte sich beim renommierten Iconic Award 2018 gegen starke Konkurrenz durch und erhielt den Award in der Kategorie ‚Innovative Architecture‘. Die Preisverleihung fand am 8. Oktober auf der Expo Real in München statt. Die Jury beeindruckte insbesondere die Funktionalität und Flexibilität. ‣ weiterlesen

Mantro und Osram präsentieren auf der Expo Real vom 08. bis 10. Oktober in München ihr gemeinsam entwickeltes Produkt VISN zur Analyse und optimierten Auslastung von Büroflächen. Die Sensorik und Software von VISN wurde entwickelt, um Bürogebäudemanagement effektiver und zeitgemäßer zu gestalten. ‣ weiterlesen

Grohe, Anbieter von Sanitärarmaturen, und Relayr, Experte im Bereich Internet of Things (IoT), kooperieren künftig miteinander. Ziel ist es, gemeinsam die Gefahr von Wasserschäden zu reduzieren. ‣ weiterlesen

Kurz vor der diesjährigen Security Essen konnte sich der BHE Bundesverband Sicherheitstechnik über ein bemerkenswertes Ereignis freuen: das 1.000ste Verbandsmitglied. Das 1.000ste BHE-Mitglied ist ein familiengeführtes Mittelstandsunternehmen aus Ostfriesland, die Certech Sicherheitssysteme. Zu den Dienstleistungsangeboten gehören u.a. Videoüberwachungssysteme, Videobildanalysen, Baustellenkameras und Webcams, Warensicherungssysteme sowie Einkaufswagenkontrollen. ‣ weiterlesen

Der 28. Oktober ist der Tag des Einbruchschutzes. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ findet er jährlich am Tag der Zeitumstellung statt, wenn die mitteleuropäische Sommerzeit endet. ‣ weiterlesen

Kaco erweitert das Angebot für Stromspeicher. Das mittelständische Technologieunternehmen hat im Rahmen eines ‚Asset Deals‘ die Energy Depot übernommen, einen Anbieter von Energiespeichersystemen. ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Wer vom Smart Home träumt, will auch eine schlaue Türsprechstelle. Doch bisher war es gar nicht so einfach den alten Klingeldrücker zu ersetzen. Mit der DoorLine Slim Dect von Telegärtner gibt es nun eine intelligente Funklösung, die neue Möglichkeiten bietet - und in wenigen Minuten mit der Fritz!Box verbunden und eingerichtet ist. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie das geht.‣ weiterlesen

Anzeige

In der Produktionshalle der Firma Junker-Filter wurde das Licht bislang ganz traditionell über einen Schalter an- und ausgeschaltet. Dabei waren die Lichtverhältnisse an einigen Arbeitsplätzen gut und an anderen nicht ausreichend. Um die Beleuchtung bedarfsgerecht und kostenreduziert zu realisieren, wurde das Unternehmen Eiko-Europe ins Boot geholt. Dieser erstellte ein durchdachtes Steuerungssystem auf der Basis batterieloser Funkmodule und konnte so den individuellen Beleuchtungsbedarf energieeffizient nachkommen.‣ weiterlesen

Das Berliner Startup Senic hat auf der ISE sein neues Produkt Nuimo Click vorgestellt. Dank der batterielosen Funktechnologie von EnOcean ermöglicht das System eine kabel- und batterielose Steuerung von Sonos-Lautsprechern und anderen Smart-Home-Geräten. ‣ weiterlesen

Anzeige

iHaus integriert das KNX-basierte Smart-Home-System Luxorliving von Theben in das eigene Ökosystem. Die vorhandene Konfiguration lässt sich per Plug&Play importieren und per iHaus-App komfortabel bedienen und vernetzen. ‣ weiterlesen

Peaknx ist eine Kooperation mit Bird Home Automation eingegangen. Die Türstation von DoorBird lässt sich nun einfach und schnell an die Touch-Panels von Peaknx – an das Controlmini oder Controlpro – anbinden. ‣ weiterlesen

Mit PQ EasyReporting hat Camille Bauer – eine Schwestermarke von Gossen Metrawatt – eine neue Funktion in ihre stationären Messgeräte zur Netzanalyse integriert. Damit lässt sich die statistische Auswertung der Messungen ohne weitere Analysesoftware direkt vom Gerät aus durchführen.  ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige