Anzeige

Centero Home

Neue Smart Home Lösung von Elero

Centero Home heißt die ausschließlich im Fachhandel erhältliche Lösung für Smart-Home-Einsteiger von Elero. Das System lässt sich intuitiv und bequem über das Smartphone bedienen und mit vielen weiteren Komponenten der Hausautomatisierung kombinieren.

Centero Home ist ab Anfang 2019 im Fachhandel erhältlich und kann in der Cloud ebenso wie lokal im WLAN genutzt werden. (Bild: Elero GmbH)

(Bild: Elero GmbH)

Centero Home eignet sich als ideale Einstiegslösung in die Smart-Home-Welt. Das System kommuniziert über Funk (433MHz und 868MHz), Infrarot oder IP und kann sowohl in der Cloud als auch lokal im WLAN genutzt werden. Neben dem motorisierten Sonnenschutz lassen sich standardmäßig z.B. Philipps Hue sowie Osram Lightify Lichtsysteme, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Fensterkontakte, Heizkörper-Thermostate oder Temperatursensoren einbinden und über Wenn/Dann-Funktionen miteinander verknüpfen. Auch ein Wetterdienst mit Vorhersage ist bereits integriert. Die Anwender-App Centero Home steht für iOS und Android zur Verfügung. Die Haustechnik kann per Smartphone oder Tablet einfach und intuitiv bedient werden. Dank der gut strukturierten Menüführung finden sich Benutzer beim Szenen anlegen und aufrufen oder bei der Erstellung von Tasks gut zurecht.

Außenjalousien, Pergolen und Rollläden werden in diesem Einfamilienhaus über Centero Home gesteuert. (Bild: Elero GmbH)

Außenjalousien, Pergolen und Rollläden werden in diesem Einfamilienhaus über Centero Home gesteuert. (Bild: Elero GmbH)

Objekt in Baden Württemberg als Paradebeispiel

Das Einrichten der Antriebe und Funkempfänger übernimmt der Fachbetrieb und alle weiteren Komponenten können später vom Endkunden selbst über die App in das System eingebunden werden. So wie bei dem Haus der Familie Klauzar aus Baden-Württemberg, dessen Haustechnik bereits über ein Centero-Home-Feldtestgerät gesteuert wird. Die großen Fensterflächen und eine Galerie über dem Wohnraum lassen viel Licht in den zentralen Teil des Hauses. Eine optimale Sonnenschutzlösung war deshalb essentiell. Benjamin Wilke vom technischen Support bei Elero war persönlich vor Ort, um Centero Home gemeinsam mit dem Bauherrn und Mitgeschäftsführer des Fensterbau-Familienbetriebs Fensterbau Abel, Tobias Klauzar, in Betrieb zu nehmen. Die Aktivierung erfolgte einfach in mehreren Schritten: Zunächst wurde Centero Home mit dem Router verbunden und die Centero Connect App auf das Tablet geladen. Nach und nach wurden nun Jalousien, Rollläden, Pergolen, alle anderen Antriebe sowie Funkempfänger mithilfe der App eingelernt. Abschließend wurde die Centero Home App auf den Smartphones der Hauseigentümer installiert. Seitdem lassen sich die Anwendungen aus sämtlichen Räumen des Gebäudes, im Außenbereich und auch von unterwegs steuern.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Auf dem mittlerweile achten Homematic User-Treffen kamen vom 05. bis 07. April in Kassel erstmalig über 550 Teilnehmer zusammen. Viele der Besucher haben in ihren smarten Eigenheimen bis zu 100 Geräte verbaut, einige sogar mehr. Insbesondere die verschiedenen Spezialworkshops und -vorträge, in denen unterschiedliche Facetten eines intelligenten Zuhauses beleuchtet wurden, fanden reichlich Anklang bei den Usern.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neueste Version der Smart-Home-Lösung Free Control 3.0 wurde gelauncht. Der Nutzer hat die Wahl, ob er zur Steuerung einen klassischen Funk-Handsender nutzt oder die App auf einem mobilen Endgerät bedient.‣ weiterlesen

In Berlin zeigt Schneider Electric seit Anfang des Monats sein Wiser-Sortiment in einem neu eröffneten Showroom. Der Showroom ist seit dem 29. März im Foyer des Schneider Electric-Gebäudes auf dem EUREF-Campus beheimatet.‣ weiterlesen

Rollladenmotorisierung ganz ohne Stromanschluss: Somfy präsentiert mit dem Solarkit Oximo 40 WireFree RTS eine Lösung für den Renovierungsbereich. Ein leistungsfähiges Solarpanel versorgt den Antrieb mit kostenloser Energie. Der im Antrieb integrierte Funkempfänger macht mühsames Verdrahten überflüssig.‣ weiterlesen

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist ein Grundbedürfnis. Ein großes Plus an Sicherheit garantieren moderne Türkommunikationssysteme mit Video-Funktion. Die neue Gira-Wohnungsstation Video AP 7 mit ihrem 7" großen TFT-Touchdisplay vereint Leistung und Design.‣ weiterlesen

Nach erfolgreichem Start 2018 geht eNet Smart Home mit dem Jugend-Camp 2019 in die zweite Runde. Schon beim ersten Camp im Sommer 2018 drehte sich alles darum, dem Fachhandwerks-Nachwuchs wichtiges Smart-Home-Wissen zu vermitteln.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige