Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fachartikel

Wer vom Smart Home träumt, will auch eine schlaue Türsprechstelle. Doch bisher war es gar nicht so einfach den alten Klingeldrücker zu ersetzen. Mit der DoorLine Slim Dect von Telegärtner gibt es nun eine intelligente Funklösung, die neue Möglichkeiten bietet - und in wenigen Minuten mit der Fritz!Box verbunden und eingerichtet ist. Wir zeigen in wenigen Schritten, wie das geht.‣ weiterlesen

Anzeige

In der Produktionshalle der Firma Junker-Filter wurde das Licht bislang ganz traditionell über einen Schalter an- und ausgeschaltet. Dabei waren die Lichtverhältnisse an einigen Arbeitsplätzen gut und an anderen nicht ausreichend. Um die Beleuchtung bedarfsgerecht und kostenreduziert zu realisieren, wurde das Unternehmen Eiko-Europe ins Boot geholt. Dieser erstellte ein durchdachtes Steuerungssystem auf der Basis batterieloser Funkmodule und konnte so den individuellen Beleuchtungsbedarf energieeffizient nachkommen.‣ weiterlesen

Smappee hat ein neues System für das Energie-Management auf der E-World in Essen vorgestellt. Smappee Infinity richtet sich an Energiedienstleistungsunternehmen sowie OEM-Kunden, die an der Einbindung von smarten Energietechnologien interessiert sind. Die Lösung bietet detaillierte Echtzeiteinblicke in Energiedaten als relevante Entscheidungsgrundlage für die bewusste Nutzung von Energie.‣ weiterlesen

Anzeige

Die elektronische Schließanlage trägt dazu bei, die Schule zu einem Ort des Vertrauens und des Wohlfühlens zu machen. Zeitgleich bringen Schulen besondere und spezifische Anforderungen an solch ein Zutrittskontroll- und Schließsystem. Die Gemeinde Nümbrecht entschied sich bei der Zusammenlegung des schulischen Campus für die Schließanlage CES Omega Flex mit Amokprophylaxe und Antipanikfunktion.‣ weiterlesen

In seiner aktuellen Domovea Generation integriert Hager jetzt auch die Funktionen der Lösungen KNX Easy und des IoT Controllers zur Integration des Internets der Dinge in KNX-Anlagen. Damit bietet das Unternehmen eine Gesamtlösung, die all diese Systeme bei intuitiver Bedienbarkeit vereint und damit die Möglichkeiten von KNX Easy deutlich erweitert.‣ weiterlesen

Ein gut eingerichtetes und optimal funktionierendes Büro berücksichtigt die aktuellen flexiblen Arbeitsweisen wie auch die Bedürfnisse nach Kommunikation, Ambiente und sich anpassenden technischen Lösungen. Die neue Einbaulösung Evoline One überzeugt durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Dank eines flexiblen Montagesystems kann die runde Einzelsteckdose nicht nur in Tischplatten, sondern auch in Polstermöbel eingebaut werden.‣ weiterlesen

Die Mesh-Vernetzung über Bluetooth ist der erste Kommunikationsstandard im Niedrigenergiebereich, der ein zuverlässiges, schnelles und skalierbares drahtloses Lichtsteuerungssystem ermöglicht. Das Technologieunternehmen Silvair hat die neue Technologie im Hauptsitz in Krakau erfolgreich getestet und bei einem Kunden in Dallas implementiert. In der Unternehmenszentrale von Silvair wurde dazu das konventionelle Beleuchtungssystem büroweit zu einem drahtlosen Netzwerk für die Lichtsteuerung umgerüstet.‣ weiterlesen

An der steigenden Wertigkeit von Building Information Management gibt es keine Zweifel mehr, auch wenn nicht immer klar ist, was sich hinter den drei Buchstaben verbirgt. Analysten von Zion Market Research prognostizieren, dass der jährliche Umsatz mit BIM im Jahr 2022 auf 10,36Mrd.$ steigen wird. Für zusätzlichen Schub dürfte die jetzt veröffentlichte Pränorm DIN SPEC91391 sorgen, die erstmals zu einer einheitlichen Definition einer für den BIM-Einsatz wichtigen gemeinsamen Datenumgebung sorgt.‣ weiterlesen

Im Zuge der Digitalisierung verändern sich auch Bereiche des Privatlebens. Häuser sollen smarter werden und damit den Wohnkomfort merklich erhöhen. Auch die Hauskommunikation wartet mit immer moderneren Türsprechanlagen auf, die für mehr Flexibilität, Komfort und Sicherheit sorgen.‣ weiterlesen

Normen und Standards für Dinge im Internet suchen Gebäudeplaner und Lenker digitaler Transformation nahezu vergeblich. Smart Buildings brauchen, um sich dem entgegenzustemmen, Security-by-Design-Konzepte, Privacy by Default und einen Dreiklang an Sicherheitsmaßnahmen - ein Kommentar des Security-Experten Pierre Gronau.‣ weiterlesen

Smart-Home-Systeme unterliegen permanenten Veränderungsprozessen: Neue Komponenten werden hinzugefügt und vorhandene laufend aktualisiert. An jeder Stelle des Ecosystems kann eine Änderung zu Störungen im Gesamtsystem führen. Mit Smart Testing können Anbieter die Qualität ihres Smart-Home-Systems dauerhaft sicherstellen.‣ weiterlesen

Mit ansteuerbaren Lichtdeckenfeldern und individuell einsetzbaren Strahlern lassen sich im Neubau der Kunsthalle Mannheim maßgeschneiderte Lichtsituationen konfigurieren - von der Black Box bis zum White Cube ist jede Präsentationsumgebung realisierbar. Ein wichtiger Schlüssel sind LED Light Engines von Tridonic.‣ weiterlesen

Kundenorientiert und unaufdringlich setzt ein intelligentes Beleuchtungskonzept das umfangreiche Sortiment für Kunden im neuen BayWa-Bauzentrum in Großwallstadt in Szene. Das Schnellmontagesystem von Regiolux, zu Quadraten angeordnet, bildet die Grundbeleuchtung. Gezieltes Akzentlicht leitet durch den Markt. Lichtbänder und eine Großflächenleuchte von Lichtwerk ergänzen das Gesamtkonzept und setzen Akzente.‣ weiterlesen

Licht war und bedeutete immer schon Fortschritt. So hat das elektrische Licht zunächst die Arbeitswelt und dann auch das soziale Leben der Menschen massiv verändert. Wenn man so will, war elektrisches Licht auch von Anfang an digital: An oder aus. Eins oder Null. Mit dem Einzug der Mikroelektronik, in den 1990er-Jahren, wurden Leuchtmittel effizienter und langlebiger und konnten auch immer besser gesteuert werden, was einen wesentlichen Beitrag auch zu Energieeinsparung leistete. Wenn nun künftig das Beleuchtungsnetz genutzt wird, um Gebäude - und vielleicht noch Bereiche darüber hinaus - zu digitalisieren und zuverlässig alles mit Allem zu vernetzen, ist das eine logische Entwicklung, von der Alle profitieren.‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Berliner Startup Senic hat auf der ISE sein neues Produkt Nuimo Click vorgestellt. Dank der batterielosen Funktechnologie von EnOcean ermöglicht das System eine kabel- und batterielose Steuerung von Sonos-Lautsprechern und anderen Smart-Home-Geräten. ‣ weiterlesen

Anzeige

iHaus integriert das KNX-basierte Smart-Home-System Luxorliving von Theben in das eigene Ökosystem. Die vorhandene Konfiguration lässt sich per Plug&Play importieren und per iHaus-App komfortabel bedienen und vernetzen. ‣ weiterlesen

Peaknx ist eine Kooperation mit Bird Home Automation eingegangen. Die Türstation von DoorBird lässt sich nun einfach und schnell an die Touch-Panels von Peaknx – an das Controlmini oder Controlpro – anbinden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit PQ EasyReporting hat Camille Bauer – eine Schwestermarke von Gossen Metrawatt – eine neue Funktion in ihre stationären Messgeräte zur Netzanalyse integriert. Damit lässt sich die statistische Auswertung der Messungen ohne weitere Analysesoftware direkt vom Gerät aus durchführen.  ‣ weiterlesen

Im Rahmen der langjährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit hat Data Design System die in DDS-CAD enthaltene Produktdatenbank von Hager grundlegend aktualisiert. Damit entspricht das Softwarehaus sowohl den Wünschen der Anwender als auch dem eigenen Qualitätsanspruch. ‣ weiterlesen

Um die Chancen der intelligenten Gebäudetechnik geht es bei der Fachtagung ‚Gebäude 4.0 | 2019‘, die vom 5. bis 6. Juni 2019 in München stattfindet. TÜV SÜD veranstaltet die Tagung in Kooperation mit BIG-EU, eu.bac, KNX, MBS und synavision. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige