Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zwei Messgeräte in einem Gerät kombiniert

Das voll ausgestattete Digitalmultimeter mit integrierter Wärmebildkamera von Fluke ermöglicht eine schnellere und genauere Fehlersuche mit einem einzigen Gerät. Wärmebildkameras sind unentbehrlich, wenn es um die schnelle Fehlersuche bei elektrischen Anlagen, Schaltschränken und Transformatoren geht.

 (Bild: Fluke Deutschland GmbH)

(Bild: Fluke Deutschland GmbH)

Doch meistens haben Elektriker und Instandhaltungstechniker keine Wärmebildkamera zur Hand, wenn sie sie gerade brauchen. Mit der Wärmebildkamera des 279 FC können Techniker Sicherungen, Kabel, Isolatoren, Steckverbinder, Kabelverbinder und Schalter schnell und sicher auf überhitzte Stellen überprüfen und die detaillierte Fehlersuche und Erfassung von Messwerten anschließend mit dem Digitalmultimeter durchführen. Durch die Kombination von zwei leistungsstarken Messgeräten in einem Gerät müssen Elektriker und Techniker weniger Geräte mitführen und können sich darauf verlassen, die nötigen Geräte zur Fehlererkennung und Problemlösung parat zu haben. Das Wärmebild-Multimeter bietet 15 elektrische Messfunktionen, unter anderem für Wechsel-/Gleichspannung, Widerstand, Durchgang, Kapazität, Diodentest, Min./Max. und Frequenz. Die optionale Stromzange iFlex lässt sich an engen, schwer zugänglichen Stellen um Leiter und Kabel herum anbringen und erweitert die Funktionen durch die Messung von Wechselstrom bis zu 2.500A.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Raycap erweitert sein Portfolio an Überspannungsschutzlösungen für Smart Homes. Mit dem RayDat KNX können Bussysteme vor Überspannungsschäden geschützt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Nunio KNX M-T kann als Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster verwendet werden. Damit ist das Gerät u.a. auch für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotelzimmer oder Tagungsräume geeignet. Der KNX-Taster ist schaltergroß und sein monochromes Touch-Display und der Glasrahmen bilden eine Einheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Sigma 05 können bis zu drei Messfühler mit RS485-Schnittstelle und Modbus RTU-Protokoll zentral verwaltet werden. Die kompatiblen E+E Messfühler werden vom Sensor-Hub automatisch erkannt und sind sofort einsatzbereit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure erweitert sein Angebot aus Dienstleistungen, Assets und Services für Sicherheitsanforderungen im Gebäudebetrieb. Das Komplettpaket Security as a Service (SecaaS) umfasst die Bereiche Gefahrenleitsysteme, Zutrittskontrolle, Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachungssysteme als individuell-buchbaren Service. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem ballwurfsicheren Lichtband SDT-Match hat Regiolux eine lichtstarke Linienbeleuchtung für Sportstätten in sein Produktprogramm aufgenommen. Das Lichtband ist robust und garantiert für jede Sportart optimale Lichtverhältnisse.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der neuen App-Überwachungskamera AC90 von Indexa können Videobilder in Full-HD-Qualität auf dem Smartphone oder Tablet betrachtet werden. Zusätzlich gibt es eine Reihe an smarten Funktionen. ‣ weiterlesen