Anzeige

Zutrittskontrollsystem mit vielen Steuereinheiten

Das Zutrittskontroll-System von primion dient der Steuerung von Zutritten, überwacht Gebäude
unter Zuhilfenahme von Videotechnik und erfüllt Funktionen von Alarm-Management-Systemen usw. Alle Hardware-Komponenten können modular zusammengestellt werden.
Das System besteht aus einer oder mehreren Zutrittskontroll-Steuereinheiten IDT 12 mit bis zu 32 Bus-Teilnehmern, angeschlossen über RS485. Bauseits vorhandene Verteilerschränke genügen für die Unterbringung der Hutschienenmodule (IDT 12, Leser- und Türmodule). Weitläufige Verkabelungsstrukturen sind ohne großen Aufwand möglich. Mit der Kommunikation über den weltweiten TCP/IP-Standard können die IDT 12-Steuereinheiten auch im Internet oder im Intranet betrieben werden. So­mit kann eine beliebige Anzahl von Außenstellen eingerichtet werden. Die Steuereinheit IDT 12 wird über eine Standard-Ethernet/TCP/IP-Schnittstelle von der Zutrittskontroll-Software prime WebAccess versorgt. Mit der Möglichkeit zur automatischen Speicherung von bis zu 32.000 Personenstammsätzen inklusive aller erforderlichen Daten in jeder Steuereinheit ist die Funktionalität der Zutrittskontrolle bei entsprechenden Störungen sichergestellt. Der grafische Leitstand bereitet in übersichtlicher Form alle wichtigen Ereignisse und Alarme auf. Der Bildschirmaufbau kann je nach individuellen Bedürfnissen konfiguriert werden. Zudem können Live-Videobilder eingeblendet werden. Neben der Steuerung der Zutrittskontrolle besitzt psm2200 Schnittstellen zu anderen sicherheitstechnischen Systemen wie z.B. Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Fluchttürsteuersystemen usw.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Ladesäule, Wallbox und Co. stellen besondere Anforderungen an den Fehlerstromschutz, die der neue DFS4 F EV von Doepke erfüllt. Das Gerät schützt den Ladepunkt und die gesamte Anlage.‣ weiterlesen

Die neuen MMU/MMI Messgeräte von PQ Plus erlauben es dem Anwender alle Abgänge in der Energieverteilung hochauflösend zu messen. Es können somit bis zu 60 Ströme, Spannung, Leistung, Arbeit, Frequenz, cos. phi usw. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der neuen Version 5.0 der Magenta SmartHome-App soll die Bedienung der Gebäudeautomation einfacher werden. Die App verbindet die Bewohner mit ihrem Zuhause.‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der CES hat EnOcean einen neuen solarbetriebenen PIR-Präsenzsensor für Bluetooth-Beleuchtungssysteme präsentiert, der über Bluetooth Low Energy (BLE) kommuniziert.‣ weiterlesen

Signify erweitert sein Sortiment an intelligenten Philips Hue Außenleuchten. Zur Wahl steht eine Reihe neuer Leuchten sowie der batteriebetriebene Philips Hue Outdoor Bewegungsmelder. ‣ weiterlesen

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige