Anzeige

Wetterstation mit bidirektionaler Funkübertragung

Die Touchscreen-Wetterstation WS888 von Conrad Electronic, ausgestattet mit beleuchtetem, schweren Glasfuß und ebenso beleuchtetem, transparenten Rahmen, verfügt über die Möglichkeit, Wetterdaten in Echtzeit abfragen zu können. Um bestimmte schnelle Wetteränderungen live beobachten zu können, z.B. Windböen, ist das Übertragungsintervall für 20s auf 2s änderbar. Neben Innen- und Außentemperatur, numerischem Luftdruck, Mondphasen usw. zeigt diese Wetterstation auch eine Frostwarnung und den „Wetter-Willi“ an. Der interne Speicher macht diese Wetterstation auch für die Langzeit-Wetterbeobachtung geeignet. Es lassen sich insgesamt 3.000 Datensätze im internen Speicher ablegen und bei Bedarf über den USB-Port in einen PC übertragen. Dort können die ausgelesenen Daten mit der Auswertesoftware visualisiert und analysiert werden. Die Sensoren für Luftdruck, Innentemperatur und Innenluftfeuchte befinden sich bereits im Basisgerät, so dass hierfür kein separater Sensor erforderlich ist. Weitere Wetterdaten wie Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Regenmenge, Temperatur, Luftfeuchte und Sonnenscheindauer werden von dem zum Set gehörenden Kombisensor (KS888) per Funk an die Wetterstation übertragen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen