Anzeige

Werbekampagne unterstützt Fachhandwerker

Wärmepumpen ermöglichen schon seit Jahrzehnten eine umweltschonende und nachhaltige Beheizung von Wohnräumen. Mittlerweile entscheiden sich immer mehr Bauherren – nicht zuletzt wegen steigender Energiepreise – für die Nutzung natürlicher Wärmequellen und installieren entsprechende Anlagen. Dabei ist die Montage nicht nur beim Neubau möglich, sondern kann auch nachträglich erfolgen. Profitabel ist die Entscheidung für regenerative Energien gerade in diesem Jahr, da der Einbau durch das Marktanreizprogramm vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in besonderem Maße förderungsfähig ist. Um die Vorteile der Wärmepumpentechnik aufzuzeigen, hat Tecalor eine Werbekampagne ins Leben gerufen, die Fachhandwerker bei der Akquise von Neukunden unterstützt. Alle Interessierten werden aufgefordert, eine Unabhängigkeitserklärung zu unterzeichnen und mit einer kurzen Begründung für den persönlichen Abschied von fossilen Energien zu versehen. Um den Anreiz einer Teilnahme zu verstärken, verlost der Wärmepumpenhersteller eine Reise für zwei Personen nach New York. Fachhandwerkspartner erhalten zudem Werbegeschenke, unter anderem Feuerzeuge in Form der Freiheitsstatue, Taschen und Musical-Karten. Schon im letzten Jahr führte das Unternehmen erfolgreich die Kampagne ‚Entdecken Sie den Energieschatz in Ihrem Vorgarten!‘ durch.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen