Anzeige
Anzeige

Web-basierte Raumbediengeräte

Zwei kompakte Raumbediengeräte mit 3,5″- bzw. 7″-Touch-Display stellt tci mit dem amena35 und amena70 vor. Der Systemaufbau ohne Lüfter und Festplatte ist wartungsfrei und für einen 24h-Dauerbetrieb ausgelegt. Einen direkten Zugriff auf CoDeSys-basierte Gebäudesteuerungen wie der Wago 5 750-841 ermöglicht der integrierte MicroBrowser von dem Systempartner iniNet. Nach dem einmaligen Einstellen von IP-Adresse und Startseite der CoDeSys-Webvisualisierung lädt der MicroBrowser die Visualisierungsdaten direkt vom Webserver der Steuerung. Die Verknüpfung von performanter Web-Technologie10 mit energiesparender Hardware senkt die System- und Betriebskosten über den gesamten Lebenszyklus. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt beim amena70 4,8W, beim amena35 1,8W. Power over Ethernet (PoE) ist optional möglich. Neben der silberfarbenen Front in Kunststoff sind auch Premium-Varianten in schwarzem und weißem Glas sowie in Eichenholz erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der App MyHome_Up von Legrand lassen sich umfangreiche Steuerungsfunktionen einfach installieren und in Betrieb nehmen. Ein kompakter Server stellt dabei die Verbindung zwischen der App und der Cloud sicher.‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe freut sich über die gelungene Gebäudeautomatisierung seines Schulungszentrums in Eigenregie. Rund 70 Antriebe verschiedener Gewerke galt es intelligent zu steuern und untereinander zu verknüpfen. Dabei setzte das Unternehmen auf eine Kombination des Bussystems KNX und den hauseigenen SMI-Antrieben, die den Verkabelungsaufwand reduzieren und Platz im Schaltschrank schaffen. ‣ weiterlesen

Smart Home, intelligente Steuerungen, Komfort per App und Vernetzung sind Schlüsselworte der modernen Haus- und Gebäudeautomation, die aktuell gefragt ist wie nie. Neben Komfort und Energieeffizienz stehen dabei auch Sicherheit und Individualität im Fokus der Nutzer. Mit Yesly bringt die Finder GmbH jetzt eine Bluetooth Low Energy-Vernetzungslösung zur Nachrüstung auf den Markt, die viele dieser Kerneigenschaften vereint und trotzdem einfach zu bedienen ist. Die Installation erfolgt ausschließlich durch das Elektrohandwerk.‣ weiterlesen

Anzeige

Mit seinem KNX-Dali-Gateway TW (Tunable White) bietet das Unternehmen Jung die Möglichkeit, Dali-Leuchten in einer KNX-Installation anzusteuern. Neben der Helligkeitsregelung lässt sich damit auch die Farbtemperatur dynamisch einstellen.‣ weiterlesen

Anzeige

Intelligent vernetzte Lösungen von Busch-Jaeger bieten Komfort und Energieeffizienz. Auch die Integration von Weißer Ware in das Smart-Home-System ist möglich.‣ weiterlesen

Mit den sogenannten Location-based Services können Unternehmen positionsabhängige Dienste oder Informationen zur Verfügung stellen, welche die Nutzer beispielsweise über ein Smart Device abrufen. Phoenix Contact nutzt eine solche Lösung im Bereich des Besuchermanagements und des Proximity-Marketings. Zudem soll die Navigation auf den Technikbereich ausgeweitet werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige