Anzeige
Anzeige

Waschtischarmaturen verbinden Design mit Funktion

Attraktive und hygienische Sanitärräume sind wichtig. Bei den elektronischen, berührungslosen Waschtischarmaturen von Geberit ist der Wasserfluss elektronisch gesteuert und wird ohne jegliche Berührung ausgelöst. Die elektronischen Wandarmaturen HyTronic87 und HyTronic88 bieten ein schlichtes Design und lassen sich laut Hersteller einfach installieren. Sie sind kompatibel mit dem Hansavarox Up-Grundkörper und lassen sich durch MeplaFix-Anschlüsse und abgestimmte Traversen mit den Installationssystemen GIS und Duofix verbinden. Zusätzlich eignet sich der UP-Grundkörper für die Nassinstallation. Die Wandarmaturen bieten Funktionen wie z.B. einstellbare zyklische Wiederholspülungen. Die beiden Wandarmaturen unterscheiden sich in der Länge des Auslaufs. Je nach Ausladung des Waschbeckens kann der kürzere (HyTronic87) oder der längere Auslauf (HyTronic88) gewählt werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem EE850 von E+E Elektronik lassen sich CO2-Konzentrationen bis 10.000ppm (1%) sowie relative Feuchte (rF) und Temperatur (T) mit einem einzigen Gerät messen. Der Kanalmessumformer kann sowohl in der Gebäudeautomation als auch für Klima- und Prozesssteuerungsaufgaben eingesetzt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Icotek stellt eine neue Größe der neuen KVT-ER-Baureihe vor. Sie verfügt nun zusätzlich über die metrische Standardgröße M25. Die Größen M32, M50, und M63 sind seit der Markteinführung erhältlich.‣ weiterlesen

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige