Anzeige
Anzeige

Warenwirtschaftssystem für das Elektro-Handwerk

Keine Softwarespezialisten, keine teuren Überstunden im Büro, Betriebsorganisation wie gewünscht: Die Standard-Softwarelösung als Warenwirtschaftssystem für das Elektrohandwerk, ElektroWin von HDS-Software, ermöglicht es. Die funktionale Abdeckung der Bereiche Kunden-, Lieferanten-, Hersteller-, Versicherung-, Interessenten-, Objekt- und Gerätverwaltung, Werkstattauftrag, Rechnungen, Kassenbuch, Mahnwesen, Statistiken, Auswertungen sowie ein flexibles Kommunikationssystem, das eine problemlose Integration und Datenaustauschmöglichkeit mit Fremd- und Parallelsystemen ermöglicht, gestatten je nach Betriebsfunktionalität und -größe eine IT-unterstützte Abwicklung aller Geschäftsfälle im Elektro-Handwerk. An Auswertungen bietet das Programm Firmenumsatzlisten, Umsatzlisten für jeden Kunden, Mitarbeiter und Artikel, Lagerzu- und -abgänge außerhalb erfasster Rechnungen sowie die Berechnung von Inventuren. Die laufende Korrespondenz übernimmt das Modul „Briefe“, mit dem man auch Serienbriefe erstellen kann. Auf Basis der Angaben der Ersatzteildatenbank können Kostenvoranschläge, Angebote, Auftragsbestätigungen, Ersatzteilbestellungen, Rechnungen und Kostenträger-Rechnungen erstellt werden. Alle Formulare und Arbeitsschritte sind auf die Anforderungen im Elektro-Handwerk zugeschnitten und eignen sich für alle verschiedenen Bereiche des Elektro-Handwerks. Die einfach handhabbare Benutzeroberfläche garantiert laut Hersteller geringe Einführungs- und Schulungsaufwände und eine leichte Bedienbarkeit. Das Programm kann auf allen PC-Netzwerken mit einem 32Bit-Netzwerksystem (LAN, WLan oder VPN „Virtual Private Net“) eingesetzt werden. Auch unter Windows-NT kann die Vernetzung vorgenommen werden. Die derzeitige Standarddatenübertragungsrate von 10MB reicht hierbei aus. Die Netzwerkversion des Programms bietet eine Komplettlösung mit einem integrierten SQL-Server. Darüber hinaus enthält das Programm zahlreiche Schnittstellen, um Arbeitswerte, Material oder Preise verschiedener Hersteller und Großhändler (als CSV-Datei) direkt zu übernehmen. Jeder Kunde kann mit einem oder mehreren Objekten verknüpft werden. Ein Objekt kann mit mehreren Geräten verknüpft werden. Dadurch weiß man immer, wo dieses Gerät steht. In der Geräte-Historie kann man alle Positionen sehen, die für dieses Gerät in Rechnung gestellt wurden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Reihe von Neuheiten für die Licht- und Gebäudetechnik sowie für die Erleichterung der Arbeit des Handwerks stellte Kaiser vor, darunter verschiedene Hohlwand- und Anschlussdosen, das Betonbauprogramm B1 sowie den Kabelzweigkasten IP68Box für den Einsatz im Erdreich oder unter Wasser. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Feuchtraum-Verteilerserie ist für alle Anwendungsbereiche ausgestattet: Egal ob in Werkstätten, Industriehallen, Stallungen, Garagen oder Carports. Mit der Schutzklasse IP65 schützt der Verteiler seine Einbauten vor schädlichem Eindringen von Wasser und Staub. Dieser Schutz wird durch ein System, welches pro Baugröße ein- bis vierreihig jeweils aus einem durchgehenden Unter- und Oberteil mit einer transparenten Tür aufgebaut ist, gewährleistet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Wer elektrische Geräte im Freien nutzt, zieht meist Verlängerungskabel einfach quer über Beete und Grünflächen. Hier drohen dem Hobby-Gärtner nicht nur Stolperfallen, sondern echte Gefahren. ‣ weiterlesen

In wenigen Schritten ist es ab sofort möglich, den Viessmann Alexa Skill zu aktivieren und mit den Heizsystemen des Unternehmens zu verbinden. Danach reagiert die Heizung auch auf Sprachbefehle über Alexa. ‣ weiterlesen

Die Metz Connect BACnet MS/TP IO-Module der BMT-Serie, von digitalen und analogen Ein-/Ausgangsmodulen bis zu den Misch- bzw. Multi-I/O Modulen, wurden erfolgreich im akkreditierten Testlabor MBS GmbH in Krefeld auf BACnet Konformität geprüft und von der BACnet International BTL-zertifiziert. ‣ weiterlesen

Das Bediengerät Busch-RoomTouch von Busch-Jaeger ermöglicht eine intelligente KNX-Raumsteuerung in einem kompakten Design. Lediglich 11mm trägt der leicht angeschrägte Rahmen aus gebürstetem Aluminium an der Wand auf; die Abmessungen des Panels betragen 80,3×143,6mm. Das Gerät kann waagerecht oder senkrecht montiert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige