Wahlen zum
Auma-Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Auma_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hat am 9. Juni 2015 Vorstandswahlen abgehalten. Ulrich Reifenhäuser ist dabei als Vertreter des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in den Vorstand gewählt worden. Wiedergewählt wurden Bernd Aufderheide, Hamburg Messe und Congress GmbH, Werner M. Dornscheidt, Messe Düsseldorf GmbH, Jelto Hendriok, Straub GmbH, Wertheim, Klaus D. Kremers, Paradies GmbH, Neukirchen-Vluyn, Walter Mennekes, Mennekes Elektrotechnik GmbH, Lennestadt, und Carola Schwennsen, Fachausstellungen Heckmann GmbH, Hannover. Dem Auma gehören als Verband der deutschen Messewirtschaft 75 Mitglieder an, im Vorstand sind rund 20 Repräsentanten der Mitglieder vertreten. Das Handwerk vertritt seit Juni 2011 ZDH-Vizepräsident Karl-Heinz Schneider.

Das könnte Sie auch interessieren

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Anzeige

Ein prozessorientierter Ansatz erleichtert dabei die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das die physische Sicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz gewährleistet.‣ weiterlesen

Hager bietet Einblicke in die Architektur sowie die Elektrotechnik- und Gebäudeautomationslösungen des Hager Forums, die in dem über 7.000 Quadratmeter großen Bau installiert wurden.‣ weiterlesen

Das Local Control Network bietet bei Sicherheit und Überwachung einen Mehrwert, da es die Komponenten des Smart Homes miteinander verknüpft.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige