Wago ist ‚ausgezeichneter Arbeitgeber für Ingenieure‘

Die vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) herausgegebene Wochenzeitung ‚VDI nachrichten‘ und der Technische Überwachungsverein (TÜV) Rheinland haben Wago Kontakttechnik jetzt als ‚Ausgezeichneter Arbeitgeber für Ingenieure‘ zertifiziert. 90% der Befragten stuften ihren Arbeitgeber als ‚Unternehmen mit solidem Investitionsvolumen‘ ein, starke Zustimmung fanden auch Aussagen wie ‚krisensicherer Arbeitsplatz‘ (75%), ‚renommiertes Unternehmen‘ oder ‚eigenverantwortliches Arbeiten‘ (jeweils 80%). Als weitere Pluspunkte nannten die Teilnehmer flexible Arbeitszeiten sowie die attraktive Altersvorsorge. Unter Berücksichtigung aller Detailbewertungen kommt die Mehrheit zu einem positivem Gesamturteil: 83% der befragten Ingenieure sind mit Wago als Arbeitgeber zufrieden, 41% sogar sehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Biometriemodul TSE Face von Burg-Wächter identifiziert zutrittsberechtigte Personen anhand ihrer gespeicherten Gesichtsmerkmale zuverlässig und gibt die Türöffnung schnell frei. Entwickelt für den Einsatz in professionellen Schließanlagen, ermöglicht es eine gute Identifizierung von 300 bis 500 zutrittsberechtigten Personen. Das Modul besteht aus einem Gehäuse mit Touchpanel und integriertem Kamerasystem. ‣ weiterlesen

Der SensEye von Preussen Automation ist ein 10-in-1-Multifunktionssensor für private und gewerbliche Anwendungen. Er lässt sich als Helligkeitssensor oder Bewegungsmelder sowie zum Erfassen der Temperatur einsetzen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der bis zu 50kA vorsicherungsfrei einsetzbare Kombi-Ableiter DehnvenCI von Dehn sichert die Anlagenverfügbarkeit und erfüllt die Schutzanforderungen moderner Schaltanlagen in Verbindung mit geringem Platzbedarf. In dem Blitzstrom- und Überspannungsableiter mit einem Ableitvermögen von 25kA (10/350) in einem Pol, sind die Eigenschaften einer blitzstromtragfähigen Ableitervorsicherung integriert. Zudem kann das moderne Schutzgerät für alle Schutzklassen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem modularen Fehlerstromgerät DMRCD 1B+ von Doepke Schaltgeräte lassen sich der integrierte Brandschutz sowie eine 24h-Überwachung von Photovoltaikanlagen realisieren. Das Gerät hat in Verbindung mit einer separaten Trenneinrichtung den zusätzlichen Vorteil einer einstellbaren Voralarmschwelle; erst der eigentliche Alarm führt zur Abschaltung. ‣ weiterlesen

Mit dem System ‚D16‘ können Errichter Funk- und Drahttechnik von Daitem miteinander kombinieren. Das System lässt sich als reine Funk-Alarmanlage oder als Hybrid-Anlage mit Funk- und Drahtmeldern einsetzen. ‣ weiterlesen

Am 5. Dezember 2012 ist in Brüssel der neue europäische Industrieverband für Licht ‚Lightingeurope‘ gegründet worden. Er versteht sich als Sprachrohr der nationalen Verbände und der Unternehmen der Lichttechnik in Europa. ‣ weiterlesen