Anzeige
Anzeige

Wärmebildkamera für Gebäudemessungen

Goratec hat die mit Features erweiterte, aktuelle Produktline InfReC sowie die Wärmebildkameras der G-Serie vorgestellt. Das Modell G120 verfügt mit 320×240 Pixel über eine Panorama-, Movie- und Makrofunktion und dehnt so den Einsatzbereich auf die gesamte Haustechnik aus. Der Öffnungswinkel mit 32°(H)x24°(V), die visuelle 2Megapixel-Kamera sowie die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten wie Bild in Bild, der Fusion und Bild neben Bild erleichtern die Lokalisierung und Visualisierung von thermischen Auffälligkeiten. Als kleinere Variante wird das Modell G100 angeboten. Im Lieferumfang der aktuellen G-Serie ist die aktuelle Version 5.1 der Analysesoftware ‚Thermografie Studio‘ enthalten, mit der die Analyse der Infrarotbilder sowie die anschließende Berichterstellung ermöglicht wird.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Apricum präsentiert während ihres ersten Messeauftritts eine Reihe von KNX-Secure-Neuheiten. Neben den für IP und TP1 bereits erhältlichen Systemgeräten mit Secure-Unterstützung wird auch die neueste Innovation zu sehen sein. ‣ weiterlesen

Anzeige

EKS Engel zeigt seine neuen Industrial-Ethernet-Switches E-light-1100-4AC 16TX/1FX und 8TX/1FX. Da sie für den direkten Betrieb mit einer Netzspannung von 230V AC entwickelt wurden, können mit ihnen z.B. wirtschaftliche Lösungen zur Vernetzung von Stromzählern in Haushalten umgesetzt werden. ‣ weiterlesen

Glamox hat dieses Jahr seine Standfläche erweitert, um neue Konzepte für effektive Lichtmanagementsysteme zu zeigen, bei denen unter anderem HCL eine Rolle spielt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige