Anzeige

Wärmebildkamera für die Videoüberwachung

Die TSC4500 ist eine hochauflösende Wärmebildkamera mit integriertem Bildprozesser, einem guten S/N-Verhältnis und einer vielfältigen Objektauswahl für eine weitreichende Personendetektion bis zu 1.000m. Die Kamera enthält einen Si-Microbolometer-Sensor mit 320×240 Bildpunkten und eine Bildwiedergabefrequenz von 25hz (optional auch 9hz). Das stabile, wetterfeste Gehäuse nach IP67 bietet gute Vorraussetzungen für Außeneinsätze und Long-Range-Überwachung. Durch die passive Bilderfasung ist keine IR-Beleuchtung erforderlich und auch durch Nebel und Rauch sind die Zielobjekte laut Hersteller klar erkennbar. Die Kamera ist geeignet für die Perimeter-Überwachung, zur Sicherung von Flughäfen, Häfen und Grenzen als auch für Eingangs- oder Etagenkontrollen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Der Lockstar von Prosecurtec punktet durch eine doppelte Absicherung der gängigen Schwachstellen im Haus: Fenster, Balkon-, Terrassen- und Schiebetüren. Einzigartig an dem System ist die Kombination aus einer mechanischen Griffsperre mit einer elektronischen Alarmfunktion. ‣ weiterlesen

Das richtige Licht hat großen Einfluss auf die Wohnatmosphäre. Einen besonders hohen Wohlfühlfaktor hat gedimmtes Licht. ‣ weiterlesen

Mit seiner Divus Circle upgradet das Unternehmen Divus die Funktionen einer klassischen Türklingel mit Elementen einer intelligenten Türsprechanlage. Die Videosprechanlage ist ausgestattet mit einer Kamera für Tag- und Nachtsicht sowie einem Fischaugenobjektiv. ‣ weiterlesen

Mit über einer Milliarde installierter PV-Steckverbinderkomponenten sorgt Stäubli Electrical Connectors für fast 200GW, respektive 50% der weltweiten PV-Leistung. Durch die Kooperation mit dem Schweizer Start-up-Unternehmen Power-Blox eröffnen sich für das Unternehmen nun neue Wege für effiziente Lösungen in den Bereichen Energiespeicherung und Off-Grid-Systeme. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige