Anzeige
Anzeige

VoIP-Qualität für IP-Telefone

Der MIPS32 24Kc Processor Core ist ein Gigabit Ethernet SoC für Internet-Telefone. Die TNETV1051/1052/1053-Geräte sind Dual-Core-Kommunikationsprozessoren, die auf einem 300MHz MIPS32 24Kc Core und 150MHz C55x DSP von TI basieren und mit umfangreicher Anwendungssoftware für IP-Telefone ausgestattet sind. Die Integration des Kommunikationsprozessors mit niedriger Leistungsaufnahme in die Plattform reduziert Kosten, Entwicklungszeit, Energieverbrauch und Komplexität von IP-Telefonlösungen und beschleunigt darüber hinaus die Markteinführungszeit der Hersteller. Das Interesse an VoIP treibt die Nachfrage nach mehr stabilen Features in IP-basierten Telefonen voran. Die Funktionalität des Processor Cores wird den Ansprüchen des Käufers und den Anforderungen an IP-Telefonlösungen gerecht. Nach Angaben des Herste­llers, kommt es durch den Kommunikationsprozessor zur Leistungserhöhung und Verbesserung der Features.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Domovea Expert Server von Hager vereint jetzt vier Funktionalitäten in einem Gehäuse: Domovea Server, KNX Easy Server, IoT Controller und nun Access Gate für die Anbindung der Elcom-Türkommunikation in einem. Damit erweitert die neue Geräte-Generation die intelligente Gebäudesteuerung um viele smarte Funktionen.‣ weiterlesen

Anzeige

In gut gedämmten Gebäuden kann die Erwärmung ganz einfach von der Decke erfolgen – mit Infrarot-Heizelementen. Der Hersteller Vitramo stellt verschiedene Ausführungen der intelligenten Gebäudetechnik vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der L+B präsentiert auch Schnabl dieses Jahr seine Produkte, darunter die neue Dübelklemmschelle DKS 4.0 für die Leitungsverlegung. Ihr Zweck: die Einfachverlegung von Einzelleitungen und Leitungsbündeln wie Antennen- oder Telefonleitungen mit einer guten Kabel-Spannmöglichkeit. ‣ weiterlesen

Im ersten Halbjahr 2020 wird Lupus Electronics einen smarten Mobilfunkrauchmelder auf den Markt bringen. Das neue Gerät arbeitet autark im IoT-Netz der Deutschen Telekom und kann auf diese Weise eine DIN14676 1-C konforme, vollautomatische Fernwartung realisieren. ‣ weiterlesen

Auf der Light + Building präsentiert Tapko sein neues Kombi-Systemgerät MECps640. Zwei verschiedene Systemgeräte wurden für das neue KNX-Produkt des Herstellers zusammengeführt: Einerseits Linienkoppler, anderseits Busspannungsversorgung für 640mA. ‣ weiterlesen

Carlo Gavazzi präsentiert auf der Messe neue drahtlose Lösungen für die Übertragung von Energiedaten über private und öffentliche Netzwerke. Im Mittelpunkt steht die neue, LoRa-basierte Lösung für die Übertragung von Daten aus verteilten Messeinrichtungen über größere Entfernungen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige