Videoüberwachungsset

Das Videoüberwachungsset DF300 von Indexa besteht aus einer Tag/Nacht-Kamera mit digitaler Funk-Übertragung in Echtzeit, einem tragbaren LCD-Monitor mit Touchscreen-Bedienung und integriertem Videospeicher mit automatischer Aufnahme sowie einer Smartphone-App. Die Kamera für innen oder außen (IP66) beinhaltet 25 Infrarot-LEDs, die für eine nächtliche Ausleuchtung von bis zu 20m sorgen. Ein mechanisch schwenkbarer Infrarotfilter sorgt für eine gute Nachtsicht und die Wiedergabe von echten Farben bei Tageslicht.

 (Bild: INDEXA GmbH)

(Bild: INDEXA GmbH)

Für einen besseren Kontrast wird zudem das Bild von Farbe auf schwarz/weiß umgeschaltet. Die Weitwinkelkamera liefert Videobilder mit einem horizontalen Blickwinkel von 63°. Diese Videobilder sowie der Ton vom eingebauten Mikrofon werden in Echtzeit (max. 25 Bilder/Sekunde) per Funk übertragen. Bis zu insgesamt vier Funk-Kameras können am Monitor angemeldet werden. Die Bedienung erfolgt über das Touchscreen-Display. Auf eine SD-Karte können im integrierten Videospeicher Video und Ton aufgenommen werden: Über eine mitgelieferte Dockingstation wird der Akku des Monitors aufgeladen. Befindet sich der Monitor zum Aufladen in der mitgelieferten Dockingstation und ist diese mit dem lokalen Netzwerk verbunden, können Livebilder zusätzlich über App auf einem Tablet/Smartphone betrachtet werden.

Videoüberwachungsset
Bild: INDEXA GmbH Bild: INDEXA GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen

Symbioz heißt ein außergewöhnliches Konzeptfahrzeug, das der französische Automobilhersteller Renault und Lichtdesigner von Philips Lighting gemeinsam entwickelt haben. Das Projekt wurde im Rahmen der jüngsten Internationalen Automobilausstellung 2017 in Frankfurt am Main vorgestellt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Bosch Smart Home spricht mit Alexa von Amazon

Auf der IFA 2017 präsentierte Bosch Smart-Home-Produktneuheiten und Lösungen, die das Wohnen komfortabler, sicherer und flexibler gestalten. ‣ weiterlesen

Universal Gateways für LCN und KNX + M-Bus

Mit den beiden Universal Gateways LCN und KNX + M-Bus erweitert der Gebäudeautomations-Spezialist sein Portfolio um zwei upgradefähige Geräte. ‣ weiterlesen

‚Fit für die digitale Welt‘ hießt das Leitthema am Stand von VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2017 in Berlin.

‣ weiterlesen

Agfeo bietet zeitgemäße Türfunktionen und bietet mit seiner Technik die Möglichkeit, das Bild einer Kamera-Türsprechstelle auf einem Telefon anzuzeigen. Der Türruf wird über einen Türgong-Klang am Telefon eindeutig signalisiert. ‣ weiterlesen