Anzeige
Anzeige

Video-Panel und Video-Auskoppler

Für das IP-System Siedle Access entwickelt Siedle ein innovatives Video-Panel mit großem Touchscreen und Gestensteuerung. Neu ist außerdem der Video-Auskoppler für die Anbindung an Visualisierungs- und Automationspanels.

 (Bild: S. Siedle & Söhne)

(Bild: S. Siedle & Söhne)

Die Bildschirmdiagonale von 17,8cm (7″) liefert ein übersichtliches Videobild und eine komfortable Fläche für das innovative Bedienkonzept mit Touch-screen und Gestensteuerung. Auf dem Startbildschirm, dem Dashboard, lassen sich die wichtigsten Funktionen individuell gruppieren und auch während des eingehenden Türrufs per Touchscreen steuern. Mechanische Tasten aktivieren die primären Funktionen Rufannahme und Türöffner. Das Panel verfügt über einen Energiesparmodus (Eco-Modus) und integriert Bildspeicher und Postmelder. Die Zwei-Lautsprecher-Technik sorgt für gute akustische Qualität. Das Video-Panel für Siedle Access liefert Siedle in Schwarz oder Weiß sowie im Siedle-Individualdesign ab dem vierten Quartal 2014. Der neue Video-Auskoppler für Siedle Access fungiert als Schnittstelle zur Welt der Gebäudeautomation. Er ermöglicht die Anbindung der Siedle-Kameras an Gebäudeautomations- und Entertainment-Systeme führender Hersteller wie Crestron oder AMX. Visualisierungs- und Bediendisplays werden so zur Innenstation der Tür- und Hauskommunikation. Sie signalisieren den Klingelton, übertragen Sprache und Videobild, öffnen die Tür und übernehmen Schaltfunktionen. Der Video-Auskoppler bindet Bediendisplays, Videoserver und externe Video-Aufzeichnungsgeräte an. Einsatzzwecke sind, neben der Heimautomation, Sicherheits- und Überwachungssysteme.

www.siedle.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Generation der Kombigeräte der Klasse I+II von Relmatic wurde in einigen Punkten verbessert. Die Gehäuse erhielten ein neues Design und haben einen patentierten Modulverriegelungsmechanismus, wodurch sie schock- und vibrationsresistent sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Datenserver SimIP ermöglicht die KNX-Steuerung netzwerkfähiger IP-Geräte. Er ist somit ideal geeignet, nicht-KNX-Produkte nachträglich mit einer KNX-Anbindung zu versehen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der EE072 von E+E Elektronik ist ein hochgenauer Feuchte- und Temperaturfühler für Prozess- und Klimasteuerungsaufgaben. Der Fühler kann z.B. in der Landwirtschaft und Tierhaltung, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in Reinräumen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Energie aus PV-Anlagen sollte nicht mehr nur als Alternative zur konventionellen Energieerzeugung gesehen werden. Sie ist heute bereits ein vollwertiger Teil der Stromversorgung und wird immer kostengünstiger. Ein wesentlicher Grund ist die Reduzierung der Installations- und Unterhaltungskosten. Mersen erweitert nun sein Portfolio für PV-Anlagen für 800VAC Wechselrichter.‣ weiterlesen

Anzeige

Rauchmelder sind Lebensretter. Doch nicht immer ist der Alarm in jedem Raum gut zu hören. Über Funk vernetzbare Rauchmelder sorgen dafür, dass jeder Bewohner schnellstmöglich gewarnt wird. ‣ weiterlesen

Die neue PIR Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera: Mit dem Gerät von Lupus-Electronics werden Bewegungen am Gebäude direkt erkannt, per Mini-Snapshot-Kamera aufgezeichnet und an die entsprechende App weitergeleitet. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige